Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > > >
petSpot Netzwerk

Gefundene Katzen Jeder, der eine heimatlose Katze gefunden hat, kann sich hier melden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2012, 21:35   #1
Igor
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 3
Standard Kater zugelaufen

Hallo zusammen!

Ist mein erster Post hier und ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Es geht um Findus. Findus ist uns vor ca. 4 Monaten zugelaufen. Am Anfang strich er um unser Haus. Als erstes haben wir gedacht das er aus der Nachbarschft kommt und haben uns nicht den Kopf gemacht. Da wir selber zwei besitzen (Ronja und Puck) und die beiden immer durch das Schlafzimmerfenster raus und rein kommen, haben wir uns dann auch nicht gewundert als er im Flur stand und sich an dem Futter zu schaffen machte. Ich bin dann auf ihn zu und er ließ sich streicheln und kraulen. Da bemerkte ich eine Beule an seiner linken Seite. Sie war so groß wie ein drittel eines Tennisballes. Da wir davon ausgingen das er jemandem gehört, haben wir nichts getan aber trotzdem beobachtet. Inzwischen kam er regelmäßig vorbei. Nach ein paar Tagen wurde die Beule nicht kleiner und man mekte das es ihm weh tat. Er fing nämlich an langsamer zu gehen und machte öfters Pause. Meine Frau und ich haben uns beraten und dann beschlossen ihn zu TA zu fahren. Dort angekommen haben wir nach einem Chip oder Tatoo gucken lassen. nichts von beidem war zu finden. Dann hat der TA die Stelle rasiert und was dabei zum vorschein kam war eine Bisswunde. Der TA fing dann an die Wunde auszuspülen. Ich war ziemlich geschockt als er in das eine "Loch" reinspritze und die Lösung aus allen anderen rauslief. Mir war sofort klar das wir uns um ihn kümmern mussten und so haben wir ihn über Wochen zum TA gefahren. Gott sei dank ging die Heilung gut vorran. Dann kam der Tag an dem der Doc meinte es wäre jetzt soweit verheilt und wir müssten uns keine Sorgen machen. Wir waren erleichtert und glücklich. Wir adoptierten Findus dann auch offiziell mit Tatoo ließen ihn kastrieren. Alles war gut bis auf den einen Sonntag. Meine Frau ging in das Schlafzimmer und fand Findus an der hinteren Beinen blutend vor dem Bett. Wie sich später herausstellte hat jemand aus der Nachbarschaft eine Marderfalle aufgestellt und in die ist er reingelaufen. Zu seinem persönlichen Glück konnte der Fallensteller nicht ausfindig gemacht werden. Ich bin zwar ein friedliebender Mensch aber dafür hätte ich die Anzeige Riskiert! Wir sind dann sofort zum TA und Findus wurde auch sofort Notoperiert. Er blieb die ganze Nacht da und wir sollten am nächsten Tag vorbeikommen. Als wir ankamen bot sich uns ein trauriges Bild. Er hate beide hinteren Beine im Verband und konnte gar nicht stehen. Die Ärztin hat uns dann beschrieben was sie gemacht hat und welchen Umfang die Verletzungen hatten. Sie waren so schlimm das wir ernsthaft diskutiert haben ihn einschläfern zu lassen. Die weitere Behandlung beinhaltete mehrer OPs und uns wurde gesagt das es ziemlich teuer werden würde(am Ende war es ca.800€). Alleine schon aus moralischen Gründen haben wir uns für die Behandlung entschieden. Also folgten Wochen von TA Besuchen und ich hab mit ihm zusammen im Wohnzimmer geschlafen. Irgendwann war der Tag dann da wo er wieder genesen war und raus konnte. Von da an ging es ihm immer besser und besser. Leider fing er auch da an unsere beiden Katzen zu "ärgern". Im Moment ist es so heftig das wir schon richtig dazwischen gehen müssen. Wenne er sich mit Ronja zofft, ist das so heftig das sie sich entleert. Also sie macht einen Haufen (kann es gerade nicht besser ausdrücken). Wir haben es mit Felifriend, Royal Canin Calm und Bachblüten versucht. Nichts hilft. Sobald sich einen unserer Katzen bewegt ist er sofort hinterher. Inzwischen lassen wir sie abwechslend raus damit sie sich aus dem Weg gehen. Leider kann das für uns kein Dauerzustand sein da wir sorge haben das sich eine der alteingesessenen Katzen ein neues zu Hause sucht. Wir möchten ihn nur sehr ungerne in unser TH geben, da es ertsens dort wirklich schrecklich ist und zweitens hat er es nicht verdient. An sich ist er ein sehr Menschen bezogener Kater. Er hat uns nie gebissen oder angefaucht. Selbst als er die Tabletten nehmen musste war er nie lange böse auf uns. Er schmust gerne und ist machmal ein richtiger Quatschkopp.

Ich hoffe ihr könnt uns helfen ihn zu behalten oder ein neues zu Hause für ihn zu finden!!

Entschuldigung für den langen Text, aber ich wollte mir das ganze mal von der Seele schreiben.

LG

Igor
Igor ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.06.2012, 21:46   #2
Hexi
Forenprofi
 
Hexi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Düsseldorf
Alter: 54
Beiträge: 6.533
Standard

Hallo Igor, erstmal herzlich willkommen hier im Forum und danke, dass du dich um den Süssen gekümmert hast.

Aber nun ein paar Fragen und eine kleine Bitte:
Die Bitte - bitte bring Absätze in deinen Text. Dann ist der einfacher zu lesen

Fragen:
1. Habt ihr damals mehr gemacht, als nach Chip und Tattoo zu schauen? Ich meine - bei Tasso und Haustierregister gemeldet, beim Ordnungsamt als Fundsache, Meldung beim Tierheim, evtl. rumfragen und Aushänge?? Wenn nicht, holt bitte zumindest die Meldung bei den öffentlichen Stellen (Tasso, Haustierregister, Ordnungsamt und TH) nach. Vielleicht wird der Süsse irgendwo schmerzlich vermisst?

2. Es gibt hier einen "Vermittlungssteckbrief" - deine Chancen sind größer, wenn du diesen Steckbrief ausfüllst und noch ein Foto einstellst. Dann kann man sich einfach ein besseres Bild von dem Süssen machen

Dein Text ist leider nur mit sehr wenig Informationen für evtl. Interessenten gespickt - eigentlich kommt der Süsse hier sehr negativ rüber. Nichts über allgemeinen Gesundheitszustand, Impfstatus, kastriert (nicht unwichtig) etc.
Man "sieht" eigentlich nur, dass er krank ist und sich nicht mit anderen Katzen versteht - und ich kann mir vorstellen, dass du das bestimmt nicht so beabsichtigt hast.

Bei diesem (einfach auf das unterstrichene Wort klicken) Thread kannst du sehen, wie der Fragebogen aussieht
__________________
«Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.» Mark Twain

"Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."

Geändert von Hexi (22.06.2012 um 21:49 Uhr)
Hexi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2012, 22:07   #3
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 58
Beiträge: 11.876
Standard

Stellt ihn doch bitte auch bei Tierschutzverzeichnis und Katzensuchdienst als Fundtier ein.

Hier im Forum sind auch sehr sehr viele die ihre Tiere vermissen, die nicht gechipt oder tätowiert sind.
__________________
<a href=http://up.picr.de/31503427uv.gif target=_blank>http://up.picr.de/31503427uv.gif</a>
Paty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 22:58   #4
Igor
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 3
Standard

Erst einmal danke für das Willkommen und die Tipps. Ich werde sie beherzigen.
Natürlich war es nicht meine Absicht Findus negativ darzustellen.
Er hat schon was mitgemacht und wir mit ihm. Ich habe versucht die ganze Situation darzustellen.
Inzwischen ist er ja wieder vollkommen genesen und hat auch keine bleibenden Schäden.

Meine Frau und ich sind verzweifelt, da er uns wirklich ans Herz gewachsen ist.
Ich bin auch dankbar für jeden Tipp, wie wir die Situation doch noch wenden können und er bei uns bleiben kann.

Nichts desto trotz habe ich einen Steckbrief erstellt. Fotos kommen noch!

LG

Igor
Igor ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater zugelaufen Sarif Eine Katze zieht ein 28 16.10.2011 09:43
Kater zugelaufen! Streunerkatze Freigänger 22 16.08.2011 15:02
Kater zugelaufen - was nun? Pettersson Gefundene Katzen 13 25.05.2009 15:02
Kater zugelaufen igad Wieder zu Hause 12 16.10.2008 11:22
Fiv Kater zugelaufen kleines-steinchen Glückspilze 20 29.08.2008 21:26

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:08 Uhr.