Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2012, 16:13
  #1
Frida&Fritz
Benutzer
 
Frida&Fritz
 
Registriert seit: 2011
Ort: Thüringen
Alter: 40
Beiträge: 96
Standard Kater bringt lebendige Maus nach Hause.

Hallo, dieses Thema gibt es bestimmt schon im Forum,
ich finde aber keinen Link auf die schnelle.

Hallo erstmal,
folgendes Problem:

Fritz hat gestern Nacht eine lebendige Maus nach Hause gebracht. Seine, unsere erste Erfahrung damit. Er hat zwar schon 2-3 Babymäuse "erledigt" aber nicht mitgebracht.
Ich weiss das wir uns freuen sollten, weil es eine liebe Geste von ihm ist
Er spielte etwas mit ihr und dann lies er ab von ihr und weg war sie. Irgendwo ins Wohnzimmer hat sie sich verkrümelt. er versuchte sie noch zu finden, kam aber nicht an sie ran. Dann ging er wieder raus

Nun sitze ich hier und habe keine Ahnung ob das Mäusen noch lebt, wo sie wohl sein könnte usw. Beide Katzen machen nicht den Anschein als riechen sie etwas oder so.

Wie lange überlebt eine Maus ohne fressen? und wenn sie noch da wäre würde meine beiden darauf reagieren und die Maus suchen?

Was für fragen....
Danke fürs Antworten

Sandra
__________________
Frida&Fritz ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.04.2012, 16:32
  #2
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Sein vorsichtig, dieses Jahr gibt es viele Fälle von Hanta-Virus. Das mal vorweg.
Nimm die Papierrolle von einer Küchenrolle. Stopfe eine Seite zu und halte es der Maus vor die Nase. Sie haben den Instinkt, rein zu rennen.

Wenn Du sie nicht findest, hole Dir ne Lebendfalle und tue Nutella rein als Köder.
Ist sie verletzt, dann bring sie um die Ecke. Ist erst mal schrecklich, aber man gewöhnt sich daran.
__________________
LG Steffi mit Macha, Nushka, Huibuh und Findus fest im Herzen.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 19:53
  #3
Frida&Fritz
Benutzer
 
Frida&Fritz
 
Registriert seit: 2011
Ort: Thüringen
Alter: 40
Beiträge: 96
Standard

Lebendfalle steht

Hoffe das Thema ist bald vom Tisch...

...ich berichte

Sandra
__________________
Frida&Fritz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 21:53
  #4
Frida&Fritz
Benutzer
 
Frida&Fritz
 
Registriert seit: 2011
Ort: Thüringen
Alter: 40
Beiträge: 96
Standard

OK,
wir checken alles.
Wie gesagt das sind meine ersten Erfahrungen mit den Mäusen...

... finde das irgendwie ekelig, aber da müssen wir jetzt durch...

Liebe Grüße

Sandra
__________________
Frida&Fritz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 21:57
  #5
Hexi
Forenprofi
 
Hexi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Düsseldorf
Alter: 55
Beiträge: 6.536
Standard

Zitat:
Zitat von Frida&Fritz Beitrag anzeigen
OK,
wir checken alles.
Wie gesagt das sind meine ersten Erfahrungen mit den Mäusen...

... finde das irgendwie ekelig, aber da müssen wir jetzt durch...

Liebe Grüße

Sandra
Gewöhn dich dran - ich hab zwei Freigänger und ich weiss warum ich eine Lebendfalle im Küchenschrank habe

Je nach dem, wie erfahren die Maus ist, habe ich die auch mit Gläsern gefangen. Maus in eine Ecke getrieben - Glas langsam drübergestülpt - Pappe drunter und das Tierchen nach draussen transportiert. Die oberneugierigen Katzis wurden natürlich erstmal dringehalten

Es wird halt nur eklig, wenn die Tierchen unter einen Schrank oder Möbelteil gespielt werden. Wenn die da sterben, stinkt es ein paar Tage ziemlich heftig.
__________________
«Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.» Mark Twain

"Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."
Hexi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2012, 12:28
  #6
Frida&Fritz
Benutzer
 
Frida&Fritz
 
Registriert seit: 2011
Ort: Thüringen
Alter: 40
Beiträge: 96
Standard wir haben es geschafft

Ich liege gestern ziemlich erschöpft im Bett. Beide Katzen zu Hause und auch langsam bereit zum schlummern. Also ich schlief schon fast...
... auf einmal etwas action im Schlafzimmer und der Kater trägt eine Maus aus dem Schlafzimmer. Ich war wider hell wach. Die Maus die er im Maul hatte war kleiner als die Ikea Mäuse. Also es war DIE Maus.
Ich rief meinen Freund...
... ich kann das irgendwie echt nicht ertragen

Wie empfohlen alle Türen geschlossen, nachdem Fritz die kleine wieder im Flur gejagt hatte. Frida schaute nur zu und ich verzog mich ins Schlafzimmer. Meine Freund filmte es und war mega Stolz auf seinen Kater.

Es dauerte ca. ne halbe bis dreiviertel Stunde. Dann war der Spuk vorbei. Dann legte sich Fritz neben seine tote Maus und ruhte und es wirkte als ist er enttäuscht das die sich nicht mehr wehrte. Er brachte sie uns nicht und er schlief fast neben ihr ein. Frida roch immer mal dran, mehr passierte nicht.
Dann haben wir Fritz gelobt und ihm Leckerlis gegeben und die Maus entsorgt. Er suchte dann die Wohnung ab. Dann schlief ich erschöpft, aber beruhigt ein.

Oh man, das war fast zu viel für mich.

Sandra
__________________
Frida&Fritz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2012, 14:03
  #7
Hexi
Forenprofi
 
Hexi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Düsseldorf
Alter: 55
Beiträge: 6.536
Standard

Zitat:
Zitat von ouzo Beitrag anzeigen
und die fand es klasse: kostenloser transport ins haus, dann mal lecker duplo fressen und wieder nach draußen getragen zu werden
Ich hab ja nicht umsonst gesagt "je nach dem, wie erfahren die Maus ist"
Manche blieben beim Einfangen mit dem Glas ganz ruhig sitzen und haben sich dann in aller Seelenruhe erstmal geputzt, wenn sie sicher im Glas waren. - Manchmal sah es richtig so aus, als wenn sie auf mich warten würden ....

Und diesen "Burgfrieden" hab ich hier auch schon erlebt. Die Maus wurde hier im Flur laufengelassen und danach konnte sie fast unbehelligt hier durch die Bude laufen. Höchstens noch neugierig beäugt - so rein akademisches Interesse sozusagen
__________________
«Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.» Mark Twain

"Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."
Hexi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2012, 14:39
  #8
Bärli_29
Erfahrener Benutzer
 
Bärli_29
 
Registriert seit: 2010
Ort: Am Jurasüdfuss
Alter: 60
Beiträge: 915
Standard

Zitat:
Zitat von Mafi Beitrag anzeigen
Sein vorsichtig, dieses Jahr gibt es viele Fälle von Hanta-Virus. Das mal vorweg.
Nimm die Papierrolle von einer Küchenrolle. Stopfe eine Seite zu und halte es der Maus vor die Nase. Sie haben den Instinkt, rein zu rennen.

Wenn Du sie nicht findest, hole Dir ne Lebendfalle und tue Nutella rein als Köder.
Ist sie verletzt, dann bring sie um die Ecke. Ist erst mal schrecklich, aber man gewöhnt sich daran.
Hoi
Was bitte ist der Hanta-Virus???
Merci für eine kurze Klärung und liebe Grüsse
__________________
Kinder wären für mich nur Katzenersatz gewesen, Zitat Elke Heidenreich



Es grüsst Andrea mit Tüüfeli im Profilbild, Chrömli und Pablo, die scharzweissen Brüder.
Im Herzen, aber im neuen Zuhause mit gesichertem Garten - das Tigerli
Bärli_29 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2012, 15:14
  #9
Hexi
Forenprofi
 
Hexi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Düsseldorf
Alter: 55
Beiträge: 6.536
Standard

Zitat:
Zitat von Bärli_29 Beitrag anzeigen
Hoi
Was bitte ist der Hanta-Virus???
Merci für eine kurze Klärung und liebe Grüsse
Hantaviren sind ein hämorragische Fieber - guck hier - http://de.wikipedia.org/wiki/Hantaviren

Es reichen aber normale Hygienemaßnahmen aus - und halt Vorsicht beim Umgang mit Mäusen. Wenn du keine Handschuhe hast - dann unbedingt nach dem Anfassen gründlich die Hände waschen.
__________________
«Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.» Mark Twain

"Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."
Hexi ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 29.04.2012, 15:20
  #10
Bärli_29
Erfahrener Benutzer
 
Bärli_29
 
Registriert seit: 2010
Ort: Am Jurasüdfuss
Alter: 60
Beiträge: 915
Standard

Oh, merci, hört sich ja gruselig an
Händewaschen nach Mausfang (und ab und zu beissen die Viechli halt ) ist klar und selbstverständlich.
Mit Handschuhen kann ich leider nix anfassen/anfangen, muss also auch so gehen...
Merci für die rasche Antwort und liebe Grüsse
Moseli mit Tigerli und Tüüfeli (die heute den 2. Geburtstag feiern, wahrscheinlich mit ner Mausfangorgie...)
__________________
Kinder wären für mich nur Katzenersatz gewesen, Zitat Elke Heidenreich



Es grüsst Andrea mit Tüüfeli im Profilbild, Chrömli und Pablo, die scharzweissen Brüder.
Im Herzen, aber im neuen Zuhause mit gesichertem Garten - das Tigerli
Bärli_29 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2012, 17:37
  #11
Hexi
Forenprofi
 
Hexi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Düsseldorf
Alter: 55
Beiträge: 6.536
Standard

Keine Bange - du schaffst das schon.
Meine Mulle hat mir vor Jahren sehr geduldig das Mäusefangen beigebracht. Jetzt kann ich es sogar morgens um 3 und noch im Halbschlaf

Knuddel deine beiden mal ganz herzlich zum Geburtstag von mir
__________________
«Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.» Mark Twain

"Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."
Hexi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2012, 20:27
  #12
nadir
Erfahrener Benutzer
 
nadir
 
Registriert seit: 2009
Ort: Köln
Beiträge: 406
Standard

Zitat:
Jetzt kann ich es sogar morgens um 3 und noch im Halbschlaf
ja, meine Katzis haben mich auch über die Jahre zu einer passablen Mäusejägerin erzogen.
Das geht mittlerweile wie auf Autopilot: Nächtlicher Radau im Flur, aufstehen, alle Zimmertüren zu machen, Katzenklappe schließen, Terrassentür öffnen, Hände vor der Maus zu einer Höhle formen, mit dem Ellbogen Katzen wegschubsen, Maus verkriecht sich in Händen, rausbringen und hinten im Garten im Steinhaufen laufenlassen. Dauert inkl. anschließendem Händewaschen keine 5 Minuten. Wieder ins Bett kriechen und sich den schlaftrunkenen Kommentar von Schatzi anhören : War was ?
Klar, in solchen Fällen sind es immer meine Katzen.

Grüße von Nadir
nadir ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2012, 21:44
  #13
Bärli_29
Erfahrener Benutzer
 
Bärli_29
 
Registriert seit: 2010
Ort: Am Jurasüdfuss
Alter: 60
Beiträge: 915
Standard

Zitat:
Zitat von Hexi Beitrag anzeigen
Keine Bange - du schaffst das schon.
Meine Mulle hat mir vor Jahren sehr geduldig das Mäusefangen beigebracht. Jetzt kann ich es sogar morgens um 3 und noch im Halbschlaf

Knuddel deine beiden mal ganz herzlich zum Geburtstag von mir
Jau, ich fange Mäuse mittlerweile auch so nebenbei, wie Du... und der Blick unserer Süssen ist dann Sie haben es mir beigebracht, haben halt kein blödes Dosi verwitscht
Dein Knuddel zum Geburtstag ist angekommen und gerne entgegengenommen worden - als sie dann mal heim kamen - und es Pouletherzli gab
LG Moseli mit Tigerli und Tüüfeli
__________________
Kinder wären für mich nur Katzenersatz gewesen, Zitat Elke Heidenreich



Es grüsst Andrea mit Tüüfeli im Profilbild, Chrömli und Pablo, die scharzweissen Brüder.
Im Herzen, aber im neuen Zuhause mit gesichertem Garten - das Tigerli
Bärli_29 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2012, 23:18
  #14
Hexi
Forenprofi
 
Hexi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Düsseldorf
Alter: 55
Beiträge: 6.536
Standard

@nadir - uiii - mit Händen hab ich mich das nie getraut. Hatte immer Muffe, dass die in Panik beissen - ich mach das mit einem Glas.

Und bei mir polterte das nicht - aber meine Katzen rufen beim reinkommen. Und wenn so ein verstopftes Mmpfauaua (sozusagen mit voller Schnute an der Maus vorbei) kommt, weckt mich das sogar aus dem Tiefschlaf

Allerdings hat mein Kater mir nur am Anfang ein paar Mäuse lebend mitgebracht. Nach aufmerksamer Beobachtung meiner Fangkünste ist er wohl zum Ergebnis gekommen, dass ich keine Nachhilfe mehr brauche. Jetzt finde ich sie entweder nur noch tot in der Wohnung oder nur noch Reste.

Die Ratte, die er letztens mitbrachte, hat er aber netterweise im Keller gelassen. Nur die Kaninchen brachte er mit hoch. Wobei es mir immer noch ein Rätsel ist, wie er DIE durch die Katzenklappe gekriegt hat.
__________________
«Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.» Mark Twain

"Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."
Hexi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2012, 10:34
  #15
aleksas77
Forenprofi
 
aleksas77
 
Registriert seit: 2009
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.031
Standard

Momo bringt uns auch oft lebende Mäuse und die Jungs freuen sich dann .

in einer Nacht hat sie mal 3 Stück gefangen. ja, sie ist Meisterin . Leider muß das auch immer nachts sein .

es ist ja jetzt schon einfacher, seit Enero die Mäuse im Maul hat und nicht hergeben will. Also einfach ihn fangen und ihm ein Weizenbierglas unters Maul halten. fertig . wir haben dafür extra ein Glas aussortiert. es wandert danach zwar in die Spülmaschine, aber trotzdem nehmen wir immer das Gleiche, aus dem keiner mehr trinkt.

das mit dem Weizenbierglas funzt auch gut, wenn die Maus rum rennt. Ich hatte damals einfach nix anderes zur Hand und somit blieb nur das Glas als letzte Rettung .
__________________
Liebe Grüße von Alex
mit June, Momo, Sunan & Enero
aleksas77 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

beute, maus

« Vorheriges Thema: Der da... | Nächstes Thema: Frage zu Katzenklappe mit Chip »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater will nach Freigang nicht mehr nach Hause und wir ziehen bald um MajaR. Freigänger 17 13.09.2013 20:13
Katzen bringt laufend lebende Eidechse mit nach Hause silvaner Freigänger 1 18.05.2013 17:41
Kater bringt Hasenbaby bach Hause :-( Blacky09 Freigänger 65 23.05.2012 11:14
Hilfe... Mein Kater hat ne Maus mit nach Hause gebracht. RedPunkLady Die Anfänger 1 02.05.2012 12:05
Graue Maus bringt Farbe ins Haus Cary20 Notfellchen Plauderecke 2 25.03.2011 14:43

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:29 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.