Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2019, 15:58
  #1
Mäusemädchen
Erfahrener Benutzer
 
Mäusemädchen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 353
Standard Futter-Fails

Was waren eure größten Reinfälle beim Futterkauf? Wo habt ihr beim Einkauf mal nicht richtig hingeschaut und seid auf Werbeversprechen reingefallen? Oder habt erst zuhause gemerkt, dass ihr da den größten Mist eingekauft habt?

Ich hab beim letzten Einkauf ein paar Rollen PussyDelux Katzenfutter gekauft. Das sind so pink silberne Folienschläuche. Die werben mit 88 % Fleischanteil und sind auch nicht ganz billig. Also dachte ich ich tu meinen beiden mal was gutes und hab die ausprobiert. Zuhause hab ich eine Rolle der Sorte Rind in Gelee geöffnet und was soll ich sagen: das Zeug ist mega trocken und sieht original aus als hätte da jemand auf den Teller gesch****. So richtig schön dunkel braun in Wurstform
Die Katzen haben mich angeschaut als wollte ich sie vergiften (und die beiden lieben eigentlch alles mit Rind)
Und dann hab ich auch noch entdeckt, dass die Sorte 5 % Buchweizen enthält. Hätte ich mal beim Einkaufen weiter als bis zu den 88 % Fleisch gelesen

Gibt es hier noch andere Werbeopfer oder bin ich mit meiner Leichtgläubigkeit allein und lasse mich einfach zu schnell von der Verpackungsindustrie hinreißen?
Mäusemädchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.06.2019, 16:07
  #2
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.858
Standard

Kein falsches Werbeversprechen, allein mein Verschulden:
Ich hab mal versehentlich 6x400gr Hundefutter bestellt, weil es das gleiche auch als Katzenfutter gibt

Wollte es zurück schicken und in Katzenfutter umtauschen. Aber der Versand hät sich net gelohnt. Also sollte ich es ans TH Spenden, was ich auch getan hab, und hab trotzdem mein Geld zurück bekommen.

Geärgert hab ich mich aber trotzdem über mich selbst *HandgegenStirnknall*


Ansonsten finden immer nur die Katzen, dass ich Mist einkaufe
GroCha ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 16:12
  #3
Winterqueen
Forenprofi
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.071
Standard

Ich habe meinen ersten beiden Katern damals vor über zehn Jahren schön Whiskas, Felix und KiteKat gekauft

Zwar nicht lange, da sie es nicht vertragen haben... aber ich habe mich damals ordentlich von der ganzen Werbung, die für diese Marken gemacht wird, schön blenden lassen.
Winterqueen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 16:17
  #4
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.858
Standard

Zitat:
Zitat von the.wintercats Beitrag anzeigen
Ich habe meinen ersten beiden Katern damals vor über zehn Jahren schön Whiskas, Felix und KiteKat gekauft
Ohja, stimmt, dass hab ich vor 15 Jahren bei meinem ersten Kitten auch gemacht. Auch nicht lang, weil dann ins Futterthema eingelesen.
Aber die machen schon schöne Werbung *schäm*
GroCha ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 16:21
  #5
Winterqueen
Forenprofi
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.071
Standard

Ja, die stecken wirklich alles in ihre Werbung! Und wenn ich mir preislich zum Beispiel das teure Sheba anschaue, dann bezahlt man da circa 90% für Werbung und 10% für die Inhaltsstoffe
Winterqueen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 16:24
  #6
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.206
Standard

Zitat:
Zitat von GroCha Beitrag anzeigen
Aber die machen schon schöne Werbung *schäm*
Das stimmt, ich finde gerade die Whiskas Werbung immer total niedlich. Aber man kann ja die Filmchen gut finden und muss das Futter trotzdem nicht kaufen
__________________
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 16:27
  #7
Mäusemädchen
Erfahrener Benutzer
 
Mäusemädchen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 353
Standard

Das stimmt. Mein Mann war neulich beim Fernsehen ganz begeistert von Purina Trockenfutter, die machen so schön Werbung mit Spirulina und anderen superfoods

Hundefutter ist natürlich auch nicht schlecht
Mäusemädchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 16:30
  #8
Cat_Bln
Forenprofi
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 1.874
Standard

Zitat:
Zitat von balulutiti Beitrag anzeigen
Das stimmt, ich finde gerade die Whiskas Werbung immer total niedlich. Aber man kann ja die Filmchen gut finden und muss das Futter trotzdem nicht kaufen
Unser erster Kater bekam damals (das ist allerdings bald 30 Jahre her, da war bei uns von Internet und Google noch keine Spur und ich eh zu jung um mitzureden was meine Eltern da kaufen) auch nur Whiskas und co, und später als ich mit ihm ausgezogen bin und anfing zu hinterfragen, ließ er sich nicht mehr davon runterbringen... Man wird aber auch zugeballert mit der Werbung. Süße Katzen, schöne Clips - auch damals schon - und zack, denkt man, das muss gut sein

Heutzutage kaufe ich nichts nach Werbung, sondern lese mir alles genau durch. Aber es kann noch so hochwertig sein, die Monsieurs halten trotzdem das meiste für fails. Sie sind momentan sehr mäkelig...
__________________
Liebe Grüße von Katja mit den Zwillingen Leeno, Poncha & Neuzugang Tarhana

Cat_Bln ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 16:33
  #9
Bananacat
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Ort: München
Beiträge: 98
Standard

Unseren ersten Katzen damals (vor über 20 Jahren) hatten wir (bzw, meine Eltern, damals hatte ich noch nicht selbst eingekauft und drauf vertraut, dass meine Eltern schon das richtige kaufen) auch Supermarktfutter gekauft (Whiskas, Felix, Sheba...). Damals wussten wir es einfach nicht besser und waren auch nicht wirklich im Internet unterwegs, unseren ersten Computer hatten wir dann erst später und da im Bekanntenkreis auch alle das gefüttert hatten, dachten wir es wäre gut.

Ich selbst hatte mal den Fehler gemacht dieses 'Bio-Futter' von Edeka und/ oder Rossmann zu holen, das auf den ersten Blick ja mit hohem Fleischanteil und ohne Getreide und Zucker lockt.. bis man dann mal genauer schaut was das Fleischanteil ist und wie das Innere aussieht.. tu ich seitdem auch nicht mehr.

Momentan ist auch das Carny (was sie früher liebten und von Anfang an gewöhnt waren) für sie eher Fail. Wie gut, dass ich da nun noch so viel von habe.
Bananacat ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 12.06.2019, 17:46
  #10
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 3.132
Standard

*lach* die vor Internetzeiten und Katzenfutter...omg da Reihe ich mich mal ein.
Damals galt unter Anderem die Annahme, dass wer seine Katze gut hält und sich kümmert der fütterte die schönen Sorten mit der tollen Werbung im Fernsehen.
Leute die ihre Katzen "nicht richtig" halten und schlechte Katzeneltern sind, wurden daran ausgemacht, dass diese das günstige No-Name Futter aus dem Supermarkt kauften...und die richtigen Assis kauften das Futter sogar (ohhh wehhhh!) bei Aldi oder Norma...diesen billig Läden eben.
Sehr, sehr lustig, wenn man sich das so rückblickend anschaut. Wir waren eine Mischung aus Assis, weil Aldifutter und super-duper Katzeneltern, weil es sonntags auch mal das gute und teure Whiskas gab. *ich muss gerade echt so herzlich schmunzeln*

Futter Fails hatte ich nach dieser Zeit seltener..natürlich, die Katzen sehen das anders... ich habe viel mehr Gadgets-Fails von der Transportbox mit rausfallendem Gitter bis zum Batterie betriebenen Spielzeug, welches leichte Stromschläge verteilete...
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 18:33
  #11
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.105
Standard

Ich könnte mir aber auch gut vorstellen, dass es vor 20 Jahren überhaupt nichts anderes gab als das Supermarktfutter...???
__________________
Liebe Grüße

Sandra mit C&D
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 18:52
  #12
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.206
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
Ich könnte mir aber auch gut vorstellen, dass es vor 20 Jahren überhaupt nichts anderes gab als das Supermarktfutter...???
Ja, das stimmt. Selbst im Supermarkt gab es kaum Auswahl, hier in Österreich Kitekat, Whiskas und Felix, dazu meistens eine Eigenmarke des jeweiligen Supermarktes. Hofer (Aldi) hatte dann Shah, aber das war was für Geizige, die ihren Katzen das gute Whiskas nicht gegönnt haben
Aber viele Katzen haben auch einfach vom Tisch mitgefressen
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 18:54
  #13
Bananacat
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Ort: München
Beiträge: 98
Standard

Zitat:
Zitat von balulutiti Beitrag anzeigen
Ja, das stimmt. Selbst im Supermarkt gab es kaum Auswahl, hier in Österreich Kitekat, Whiskas und Felix, dazu meistens eine Eigenmarke des jeweiligen Supermarktes. Hofer (Aldi) hatte dann Shah, aber das war was für Geizige, die ihren Katzen das gute Whiskas nicht gegönnt haben
Aber viele Katzen haben auch einfach vom Tisch mitgefressen
Da habt ihr beiden wohl auch recht.
Und eine unserer Katzen war ein riesen Fan von Sauerbratensoße *hust*. Aber nein, sie wurde nicht vom Tisch gefüttert - höchstens mal was als Leckerli.

Aber es gibt auch noch genügend Menschen, die dieser Ansicht von vor 20 Jahren noch heute sind habe ich gemerkt.
Bananacat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 18:56
  #14
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.105
Standard

Zitat:
Zitat von balulutiti Beitrag anzeigen
Aber viele Katzen haben auch einfach vom Tisch mitgefressen
Ja, das kenne ich noch aus den Erzählungen meiner Mama. Da hat die Katze teilweise Leberwurstbrot bekommen
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 18:58
  #15
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.206
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
Ja, das kenne ich noch aus den Erzählungen meiner Mama. Da hat die Katze teilweise Leberwurstbrot bekommen
Die Katzen waren halt auch viel draußen und haben Mäuse gefressen, zuhause haben sie dann Essensreste bekommen, als Zubuße sozusagen
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futter ja, Futter nein, mauz, Futter ja, Futter nein... Sinclair Verhalten und Erziehung 6 15.03.2017 20:49
Zooplus Futter - Gutes Futter finden...? Und wie Katze von TroFu auf NaFu umstellen? Franny Ernährung Sonstiges 25 20.10.2016 01:06
Hochwertiges GÜNSTIGES Futter/ Futter für Struvit? MarenMaren Nassfutter 2 16.09.2013 10:07
Aldi Futter besser als Dm Futter???? LinaP Nassfutter 10 04.01.2013 07:02
Gutes Futter ist pfui, bäh futter ist der Hit - HILFE Tiger_ty Nassfutter 9 28.02.2010 14:22

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:58 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.