Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2011, 09:51   #1
Nalynia
Erfahrener Benutzer
 
Nalynia
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kuppenheim
Alter: 33
Beiträge: 370
Standard Zusammenführung von 4j Katze und Kitten

Hallo,

ich hätte mal ein paar Fragen zu oben genanntem Thema, habe dazu noch nichts konkretes gefunden.
Ich würde sagen das ich nicht wirklich ein Katzenanfänger bin, bin sozusagen mit ihnen aufgewachsen auch wenn wir nie katzenbabys hatten.
Nun zu meinem Problem.
Seit knapp einem Monat habe ich eine 4j Katze, sie ist auch ganz lieb verschmust ect. Da ich ihr jedoch keinen Freigang bieten kann und ich auch arbeite wollte ich eine zweite Katze dazuholen damit sie nicht so einsam ist.
Nun, gestern abend war es soweit, Flynn zog bei uns ein. Er ist 10 Wochen alt aber sehr zierlich. Erst mal habe ich meine große an der Transportbox schnuppern lassen und sie hat sofort geknurrt und gefaucht. Was ja auch normal ist. Habe dann den kleinen noch kurz drinnen gelassen bevor ich die box geöffnet hab. Jetzt ist es so das die große knurrend hinter der Heizung sitzt und genau beobachtet was der kleine macht un der kleine die ganze Wohnung in beschlag nimmt.Wenn die große doch mal vor kommt zum fressen oder um aufs klo zu gehen dann geht sie ganz geduckt und mit eingezogenem Schwanz. Wenn ich ihr den kleinen vor die Nase halte zum beschnuppern ect faucht und knurrt sie und der kleine fängt an zu zittern. Obwohl er interessiert ist an ihr, er geht ab un an zu ihr hin aber sie verjagt ihn dann wieder. Was meint ihr wie lange das geht? Denn eigentlich ist es doch klar das sie die Ranghöhere ist vor allem weil er ja noch so klein ist oder?
Jeder hat auch sein eigenes Klo und Futterstellen damit es da keine konkurrenz gibt.
Habt ihr Erfahrung mit Zusammenführen von älteren Katzen und Kitten?

Über eine Antwort und Ratschläge würde ich mich freuen.

Liebe Grüßen und einen schönen Sonntag euch allen.
Nalynia ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.04.2011, 10:06   #2
Tuxedo
Erfahrener Benutzer
 
Tuxedo
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 786
Standard

So lange sie sich nicht so prügeln, dass die Fellbüschel fliegen und Blut fließt, würde ich sie lassen. Beschäftige dich auch ausgiebig mit der "alten" Katze. Für sie ist die Situation sehr unverständlich, weil plötzlich jemand in ihrem Revier ist. Sie braucht durch dich Sicherheit und gewinnt dadurch auch wieder an Souveränität.

Wie lange es dauert, bis sich die beiden aneinander gewöhnt haben, kann man nicht so einfach sagen. Ein oder zwei Wochen musst du aber auf jeden Fall Geduld haben.
Tuxedo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 10:16   #3
Steff482
Forenprofi
 
Steff482
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 36
Beiträge: 1.014
Standard

Hallo,

also die Zusammenführung würde mich brennend Interessieren, halt mich doch bitte auf dem laufenden

Ansonsten kann ich Dir nicht viele Tipps geben. Meine Zusammenführung ist mächtig in die Hose gegangen. Deine 4jährige und meine hören sich von Ihrem Verhalten bei der Zusammenführung (ängstlich, fauchend,knurrend usw.) aber extrem Ähnlich an.

Vielleicht wär Zylkene was für deine 4jährige?
Das gibts im Internet oder Apotheke. Ich hab für 100stk in der Apo. ca 45€ bezahlt.

Bei unserer Holly (4j) hat es in dem Sinne geholfen, dass Sie nicht mehr sofort die Krallen zeigt, wenn man Sie mal anfasst (da ist Sie deiner Katze leider nicht mehr ähnlich ) mit Zylkene ist es zum Teil so, dass Sie sogar ankommt und gekraullt werden will. Das kannte ich vorher nicht von Ihr.

Vielleicht wird deine 4jährige, dann ein wenig selbstbewuster und ruhiger.
Was das knurren angeht, dass war bei Holly auch so, Sie hatte nachher Angefangen die "neue" zu dulden, zwar noch mit fauchen/knurren wenns zu nah wurde aber nicht mehr mit gezeter wenn die "neue" nur den Raum berat.
Wenn die andere Katze nicht nachher immer wieder Holly angegriffen hätte, hät die Zusammenführung vielleicht doch noch mal geklappt. Aber es war nachher so schlimm, dass wir Katti (die "neue") wieder abgeben mussten!

Infos zu Zylkene: http://www.medpets.de/zylkene/
-Casozepin- der Wirkstoff von Zylkène
Der natürliche Wirkstoff a-Casozepin, ein Extrakt aus dem Milcheiweiß Casein, wird durch Trypsin-Hydrolyse gewonnen. a-Casozepin eignet sich hervorragend zur positiven Beeinflussung stressbezogener Verhaltensstörungen bei Hunden und Katzen.

a-Casozepin hilft bei Stress- und Angstzustände:
- Gewitter / Lärmbelästigung
- Silvester / Feuerwerk
- Zwingerhaltung
- Tierpension
- Depression
- Haltung mehrerer Haustiere
- Familienzuwachs
- Laktation

Ansonsten wünsch ich Dir viel Erfolg bei der Zusammenführung und bitte Berichte weiter Wir überlegen auch evnt. eine Jung-Katze dazu zuholen aber das steht noch weit in den Sternen. Trotzdem würde es mich interessieren, wie das bei Dir klappen wird.

Alles Gute

Steff
Steff482 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 10:51   #4
Nalynia
Erfahrener Benutzer
 
Nalynia
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kuppenheim
Alter: 33
Beiträge: 370
Standard

Danke für deinen Tipp.
Also mittlerweile kommt die große hinter der Heizung vor und streift in der wohnung rum. Sie schaut auch immer wo der kleine ist aber sobald sie ihn entdeckt hat knurrt und faucht sie ihn an und zieht sich zurück. Sie lässt sich auch nicht mehr oft anfassen und kommt nicht mehr zum schmusen. Der kleine kauert sich immer zusammen und zittert ganz arg sobald sie ihn anfaucht.
Ich hoffe das sie sich doch noch zusammenraufen. Der kleine macht ab und zu einen Schritt auf sie zu und beschnuppert sie aber ihr gefällt das überhaupt nicht.
Mal schauen wie es in den nächsten Tagen aussieht.

Liebe Grüssle
Nalynia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 12:22   #5
Tuxedo
Erfahrener Benutzer
 
Tuxedo
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 786
Standard

Zitat:
Zitat von Nalynia Beitrag anzeigen
Also mittlerweile kommt die große hinter der Heizung vor und streift in der wohnung rum.
Das ist doch schon mal ein Fortschritt.
Zitat:
Zitat von Nalynia Beitrag anzeigen
Sie lässt sich auch nicht mehr oft anfassen und kommt nicht mehr zum schmusen.
Das ist nicht ungewöhnlich, wird sich aber wieder geben.

Zitat:
Zitat von Nalynia Beitrag anzeigen
Der kleine macht ab und zu einen Schritt auf sie zu und beschnuppert sie aber ihr gefällt das überhaupt nicht.
Mal schauen wie es in den nächsten Tagen aussieht.
Wie sieht das "nicht gefallen" aus? Faucht sie und hebt gleichzeitig die Pfote? Haut sie zu? Du musst einfach Geduld haben.
__________________
Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern.
Sie kümmert sich nicht darum.
Marc Aurelius (röm. Kaiser 121 - 180 n. Chr.)
Tuxedo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 12:35   #6
krissi007
Forenprofi
 
krissi007
 
Registriert seit: 2009
Ort: OHV
Beiträge: 7.984
Standard

Es hört sich doch alles gar nicht schlimm an, eher ganz normal.

Versuche mal mit dem Kleinen zu spielen, so dass die Große zugucken kann, vllt. bekommt sie auch Lust und macht mit
Mit der Großen würde ich viel und ausgiebig kuscheln, ihr erzählen, dass der Kleine da ist, damit ihr Alltag nicht so langweilig ist.
Gemeinsame Leckerlis sind auch sehr hilfreich
__________________
lg
krissi

Elli, Floyd († 29.12.2014), Chester und der Willi
krissi007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 12:51   #7
Nalynia
Erfahrener Benutzer
 
Nalynia
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kuppenheim
Alter: 33
Beiträge: 370
Standard

Im Moment schläft der kleine auf der Couch und sie kam grad un hat sich mit den vorderpfötchen auf die couch glehnt un ihn angeknurrt.
Vorhin als der kleine auf sie zu is hat sie einmal kurz es pfötchen gehoben aber sonst noch nie.
Sie macht auch leider keinerlei annäherungsversuche ihm gegenüber. Das mit dem Spielen hab ich heute mehrmals gemacht hab sie auch mit einbezogen aber da sie ihm dann ja nahe kommen muss sprich auf die couch hat sie nicht mitgemacht. Naja ich ma noch optimistisch da der kleine erst seit samstag abend da ist.

lg
Nalynia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 12:54   #8
krissi007
Forenprofi
 
krissi007
 
Registriert seit: 2009
Ort: OHV
Beiträge: 7.984
Standard

Es hört sich alles normal an, habe Geduld und mache keinen Stress
__________________
lg
krissi

Elli, Floyd († 29.12.2014), Chester und der Willi
krissi007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 13:04   #9
Nalynia
Erfahrener Benutzer
 
Nalynia
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kuppenheim
Alter: 33
Beiträge: 370
Standard

Ja werde haben müssen.
Nalynia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 19:12   #10
Nalynia
Erfahrener Benutzer
 
Nalynia
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kuppenheim
Alter: 33
Beiträge: 370
Standard

Guten abend,

es geht jetzt wohl los. Meine beiden sind eifrig auf Tuchfühlung. Nachdem Nele an Flynn geschnuppert hat fliegen jetzt fetzen. Er ist ganz mutig auf sie zugestürmt und jetzt kloppen sie sich ein bisschen. Er sitzt hinter der Heizung und sie davor und lauert. Ich lass sie jetzt einfach mal machen. Soweit ich gesehen hab geht alles ohne krallen ab.

Bin ziemlich nervös
Nalynia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 19:24   #11
paulinchen panta
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Alter: 38
Beiträge: 8.131
Standard

ja laß die beiden mal machen. das wird schon. hatte ich hier auch. deine angestammte dame hört sich an, wie meine oma bissi zumindest. die braucht noch zeit und der kleene ist doch noch so unbedarft! der will halt spielen und wird es immer wieder versuchen und so einiges an kloppe kassieren müssen, wenn er sie nervt.
paulinchen panta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 07:50   #12
Nalynia
Erfahrener Benutzer
 
Nalynia
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kuppenheim
Alter: 33
Beiträge: 370
Standard

Guten Morgen

wollte mal kurz berichten wie die Naht verlaufen ist...... ziemlich laut und mit viel geknurre und gefauche.

Ich habe die beiden ab und zu wenns zu wild wurde beobachtet, es hagelte über stunde kloppe für den kleinen aber er konnte die große dann auch nicht in ruhe lasse.^^

Heute morgen dann sind sie aneinander vorbei gegange ohne Kommentar ich war erst mal sprachlos. Aber nach dem Fütter ging alles von vorne los. Die große sucht den kleinen jetzt und lauert ihm auch auf. Und er stürmt ganz mutig auf sie zu oder schleicht sie ganz langsam und leise an sie ran, wenn sie zb gerade frisst.
Sie findet das natürlich nicht so toll beim essen gestört zu werden.....

Sie achtet aber darauf ihn nicht zu jagen wenn er am futtern ist, aber sobald er fertig ist gibts backpfeifen^^

Muss heute wieder arbeiten, bin mal gespannt wie es nachher aussieht, wenn ich wieder nach Hause komme.

Liebe Grüssle

Mal noch ne Frage, wieso werden denn die Bilder bei mir net angezeigt? Hab in die Signatur und als Profilbild Bilder von den beiden reingemacht???
Nalynia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 09:57   #13
Steff482
Forenprofi
 
Steff482
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 36
Beiträge: 1.014
Standard

du musst auf "Benutzerbild" gehen... ich hatte das auch erst falsch angeklickt ^^ und die Signaur kommt erst, mit einem neuen post. So wars zumindest bei mir.

btw. Ich drück Dir die Daumen für einen ruhugen Feierabend


LG

Steff
__________________

Steff482 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 13:27   #14
Nalynia
Erfahrener Benutzer
 
Nalynia
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kuppenheim
Alter: 33
Beiträge: 370
Standard

Huhu,

meine Wohnung steht noch. Habe gerade mit der großen gespielt und der kleine hat zugeschaut ohne gebrumme oder gefauche von ihr.

Hach es geht aufwärts.
__________________
Nalynia ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 20.04.2011, 19:16   #15
krissi007
Forenprofi
 
krissi007
 
Registriert seit: 2009
Ort: OHV
Beiträge: 7.984
Standard

Zitat:
Zitat von Nalynia Beitrag anzeigen
Hach es geht aufwärts.
Toll
__________________
lg
krissi

Elli, Floyd († 29.12.2014), Chester und der Willi
krissi007 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kater beißt Kitten | Nächstes Thema: Passen Maine Coon und Birma zusammen? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kitten Zusammenführung - Katze & Kater schlagen sich nala7 Verhalten und Erziehung 14 09.07.2014 10:54
Zusammenführung Kater & Kitten - oder doch lieber zwei Kitten? Schmock Eine Katze zieht ein 15 11.11.2012 18:59
Kitten alleine halten oder Zusammenführung mit anderen Kitten ohne Test auf FelV Katzen-Hilfe Uelzen Infektionskrankheiten 10 29.06.2012 14:04
Wenn ein Kitten - dann NUR ein Hundeerfahrenes ? Zusammenführung Hund und Katze.... Fiona25 Eine Katze zieht ein 7 12.12.2011 13:31
Zusammenführung zwei Kitten und ein 8 jährige Katze Didi1982 Die Anfänger 20 01.08.2011 15:31

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:02 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.