Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2019, 16:55
  #16
loonamoonlight
Benutzer
 
loonamoonlight
 
Registriert seit: 2019
Ort: Steiermark
Beiträge: 75
Standard

Ich werds jetzt so mit dem gitter machen wie du vorgeschlagen hast dicker2011
loonamoonlight ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.09.2019, 16:25
  #17
dicker2011
Erfahrener Benutzer
 
dicker2011
 
Registriert seit: 2018
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Alter: 46
Beiträge: 177
Standard

Wie geht es Purzel? Hat er sich beruhigt?
__________________
Liebe Grüße von Andy, Sissi und Meryl.


dicker2011 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 10:49
  #18
loonamoonlight
Benutzer
 
loonamoonlight
 
Registriert seit: 2019
Ort: Steiermark
Beiträge: 75
Standard

Danke der Nachfrage
Purzel ist schon wieder fast ganz der Alte.
Nur wenn ich bei Blacky und Luna drinnen war, dann ist er beleidigt und kommt nicht her.
Ansonsten ist er verschmust wie immer .

Mir scheint, die drei wechseln sich im Ärger machen ab.
Im Moment ist es Blacky, der mich ein wenig ärgert.

Gestern war ich beim Tierarzt, wegen Blacky´s Tabletten.
Ausserdem wollte ich ihn wiegen und Krallen schneiden lassen.

Tja, das war ein Wunschtraum.
Meine rechte Hand ist vollkommen zerkratzt.

Ich wusste nicht, dass er den Transportkäfig so sehr hast.
Egal wie ich es anstellen wollte, hab ihn nicht rein bekommen.
Und nun ist er ein wenig verschreckt und versteckt sich wenn ich rein gehe.
Erst wenn er sieht, dass ich mich hin gesetzt hab, kommt er hervor und lässt sich streicheln.

Aber das wird sich auch wieder werden.

Zum Glück ist Purzel ein total lieber.
Wenn wir schlafen gehen, schläft er meist erst ein, wenn ich ihn mit meiner Bettdecke zudecke.

Die Statur von Blacky und Luna macht mir sorgen.
Die beiden sind ein Knochengerüst.
Ich gebe ihnen 3x100g am Tag.
Mir scheint, dass 2x einfach zu wenig ist.

Natürlich haben sie auch immer Trockenfutter stehen.
Sie fressen es aber nicht, wenn es eingeweicht ist, deshalb kriegen sie es eben trocken.

Am Freitag werde ich das Netz anbringen und die Tür offen lassen, damit sie sich beschnuppern können.

Beim Tierarzt hab ich erfahren, dass es ein Präparat gibt, das man auf die Tiere gibt, damit sie einheitlich riechen.

Ich frage mich nur, was der Geruch damit zu tun hat.
Wird das denn das Dominanzgehabe von Blacky und Purzel beeinflussen und wird Blacky Purzel dann nicht mehr in den oberen Stock verbannen?

Nun wir werden sehen.

Was könnt ich noch erzählen...

Purzel bekommt immer noch sein Katzenfutter.
Hab versucht ihm was andres zu geben, aber er verweigert es.

Das wars jetzt dann aber.

Bis bald
loona
loonamoonlight ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 18:54
  #19
dicker2011
Erfahrener Benutzer
 
dicker2011
 
Registriert seit: 2018
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Alter: 46
Beiträge: 177
Standard

Zitat:
Zitat von loonamoonlight Beitrag anzeigen
Die Statur von Blacky und Luna macht mir sorgen.
Die beiden sind ein Knochengerüst.
Ich gebe ihnen 3x100g am Tag.
Mir scheint, dass 2x einfach zu wenig ist.
Die meisten hier haben rund um die Uhr Futter stehen.
Kannst du etwas mehr zu den Verdauungsproblemen sagen?
Das Gastro Intestinal ist ja nun auch nicht so prall.
Da haben hier dann bestimmt noch ein paar schlaue Tips


Zitat:
Zitat von loonamoonlight Beitrag anzeigen
Natürlich haben sie auch immer Trockenfutter stehen.
Das würde ich ganz weglassen und nur als Leckerlie verwenden.


Zitat:
Zitat von loonamoonlight Beitrag anzeigen
Am Freitag werde ich das Netz anbringen und die Tür offen lassen, damit sie sich beschnuppern können.
Du könntest vorher schonmal die Decken tauschen. Also, eine Decke auf der Purzel gerne liegt zu den Beiden rein, und umgekehrt.


Zitat:
Zitat von loonamoonlight Beitrag anzeigen
Beim Tierarzt hab ich erfahren, dass es ein Präparat gibt, das man auf die Tiere gibt, damit sie einheitlich riechen.
Das würde ich nicht machen.
Ich würde da mit Zylkene und/oder Feliway arbeiten.


Zitat:
Zitat von loonamoonlight Beitrag anzeigen
Purzel bekommt immer noch sein Katzenfutter.
Hab versucht ihm was andres zu geben, aber er verweigert es.
Ist Purzel auch so ein Hungerhaken?
Wenn nicht, muss man da auch einfach mal hart bleiben.
Hat er das Futter nicht gegessen, hat er Pech gehabt. Morgen gibts das Gleiche nochmal
dicker2011 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 21:19
  #20
loonamoonlight
Benutzer
 
loonamoonlight
 
Registriert seit: 2019
Ort: Steiermark
Beiträge: 75
Standard

Trockenfutter haben sie immer stehen, damit sie immer was haben.

Die aus dem Tierheim sagten uns dass sie dieses Futter am besten vertragen und sonst Durchfall bekommen haben.
Sie bekommen von Vet-Concept Cat Intestinal.
Ich hab gestern aber selbst bemerkt, dass ihre Verdauung merkwürdig ist.

Die beiden verwenden ein Katzenklo zusammen.
Gestern hab ich 2x ausmisten müssen, da sie so viel gekotet haben.
Einer davon hat ziemlich cremig gemacht.

Die Decken zu tauschen dürfte schwierig werden, denn Purzel liegt immer auf meinen Decken und ich brauch ja auch was zum zudecken

Ich habe diese Stecker von Feliway. Classic und Friends.
Leider wirkt keins von beiden.
Purzel bekommt zusätzlich Anxitane S 2xtgl. von mir.
Blacky bekommt morgens 1/4 Tablette von Prednisolon 5mg.
Ich bin schon froh wenn er das nimmt.
Ist immer ein Kunststück.
Hab von dem Relax-Sol Calming Spot On for Cats gehört.
Bin am überlegen ob ich das bestelle.

Ich verweigere Purzel nur ungern sein Futter, denn als wir ihn bekamen, war er auch sehr schmal.
Zwar nicht so dürr wie die beiden... aber trotzdem.

Ich hab ihn ein bisschen verwöhnt... na ja, sehr verwöhnt.
Aber ich hab ihn schon soweit dass er bei 2-3 Marken bleibt.

lg
loona
loonamoonlight ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 09:55
  #21
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 7.468
Standard

Schau mal wie du die Futter Ration der beiden erhöhen kannst. Als Lemmy neu war, hat er allein 500 g und mehr Futter am Tag in sich rein geschoben.

Übrigens satte Katzen sind gemütlicher und haben einen Streitgrund weniger.
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 08:16
  #22
loonamoonlight
Benutzer
 
loonamoonlight
 
Registriert seit: 2019
Ort: Steiermark
Beiträge: 75
Standard

Guten Morgen

Ich hab die Futtermenge der beiden erhöht .

Seit Donnerstag abends haben sie das Netz vor der Tür.
Purzel hat sich bis jetzt nicht in deren Nähe getraut.
Aber seit Heute mauzen sie sich gegenseitig an.
Das ist doch schon ein Fortschritt oder?

lg
loona

P.S. Purzel war zum 1. Mal vor dem Netz

Geändert von loonamoonlight (14.09.2019 um 21:18 Uhr)
loonamoonlight ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 13:43
  #23
dicker2011
Erfahrener Benutzer
 
dicker2011
 
Registriert seit: 2018
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Alter: 46
Beiträge: 177
Standard

Moin


Wenn sie nicht fauchen und keinen buschigen Schwanz haben ist das schon mal gut
Ich würde da aber jetzt trotzdem nichts überstürzen.


Wie läuft es denn heute?
Gibts auch Bilder?
dicker2011 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 22:00
  #24
loonamoonlight
Benutzer
 
loonamoonlight
 
Registriert seit: 2019
Ort: Steiermark
Beiträge: 75
Standard

Diesmal werd ich bei den dreien bestimmt nichts überstürzen.
Fotos muss ich erst am PC abspeichern.

Purzel und Luna sind sehr gesprächig.
Sie beschnuppern sich auch schon.
Blacky hält sich leider noch sehr zurück.

Ich hab die Futterrationen erhöht, aber sie lassen viel übrig, so dass das nicht wirklich was bringt.

So das war´s für heute

lg
loona
loonamoonlight ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 17.09.2019, 20:58
  #25
dicker2011
Erfahrener Benutzer
 
dicker2011
 
Registriert seit: 2018
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Alter: 46
Beiträge: 177
Standard

Hy
Wie läufts?


Zitat:
Zitat von loonamoonlight Beitrag anzeigen
Blacky hält sich leider noch sehr zurück.
Wie meinst du das?
Hat er Angst?
Versteckt er sich, wenn er Purzel sieht?
Starren die Beiden sich immernoch an?
dicker2011 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 22:58
  #26
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.786
Standard

Besorg deinem Purzel mal Sedarom. Und stöpsel Feliway friends ein. Vielleicht hilft ihm das ein wenig.

Alles Gute weiterhin!
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



Warum mag uns denn keiner???
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 18:27
  #27
loonamoonlight
Benutzer
 
loonamoonlight
 
Registriert seit: 2019
Ort: Steiermark
Beiträge: 75
Standard

Blacky hat mir noch nicht verziehen, dass ich ihn in den Transportkäfig geben wollte.
Deshalb hält er sich noch zurück.

Aber Probleme haben wir leider schon.

Blacky und Luna sind sind so dürr und wollen nicht mehr fressen.
Beide sollten eigentlich Stubenrein sein, aber von anfang an hat einer immer wieder auf den Boden gekackt.

Im Tierheim wurde uns versichert, dass Blacky und Luna meinen Purzel unmöglich mit Katzenschnupfen anstecken können.

Tja, gestern hat der Tierarzt uns gesagt, dass Purzel sich sehr wohl anstecken kann.
Denn es kommt auf den Virus an, der den Katzenschnupfen ausgelöst hat.
z.B. Clamydien, Herpes usw.

Das ist nur ein Problem.

Purzel frisst seit 5 Tagen so gut wie gar nichts mehr.
Aber er trinkt sehr viel.
War deshalb gestern beim Tierarzt.
Er wurde untersucht und man hat ihm Blut abgenommen.
Alles in Ordnung.
Trotzdem bekam er eine Aufbauspritze.

Ich hab nochmal beim TA angerufen, denn sie meinten wenn er heute nicht frisst, muss ich mich nochmal melden.
Morgen um 8 Uhr soll ich beim TA sein.

Grade hat der TA vom Tierheim angerufen.
Er sagte mir, dass er Blacky und Luna zwar freigegeben hat, aber niemals zu uns, wenn er gewusst hätte, dass wir einen gesunden Kater haben.
Er klang ziemlich ärgerlich, dass man sie uns gegeben hat.

So das war´s für heute.
loonamoonlight ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 18:44
  #28
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.786
Standard

Jetzt mal langsam ... ein Tierarzt, der bei einem Katzenschnupfenpatienten (wenn ich mich richtig erinnere ausschließlich) Kortison gibt, sollte sich mal nicht selber auf ein so hohes Podest heben, sondern erst mal vernünftig und korrekt behandeln, und das bedeutet, das richtige Antibiotikum geben, dann ist der Katzenschnupfen mit ein wenig Glück bald Geschichte oder kann zumindest sehr viel besser in Schach gehalten werden. Deshalb würde ich mit dieser Erkrankung mal zu deinem Tierarzt gehen und das Thema Antibiose ansprechen. Hier was für dich, damit du vorbereitet bist und mitsprechen kannst.FAQ - Atemwegsinfektionen, Erkältungen, Katzenschnupfen & Co.

Purzel sollte schon was fressen, egal was. Biete ihm alles an, was es so gibt ... Thunfisch, Kochschinken, Trashfutter, Garnelen, Sahne, Käse etc. Und besorg die wie oben geschrieben das Sedarom und Feliway friends.


Zum Klomanagement ... am Besten den Fragebogen ausfüllen. Ich denke nicht, dass sie generell unsauber sind, sondern dass das eben gerade alles sehr stressig ist und eben auch noch Verbesserungen, was die Klos betrifft, möglich sind. Deshalb erst mal die Infos im Fragebogen.

Geändert von tiha (18.09.2019 um 18:52 Uhr)
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 19:00
  #29
loonamoonlight
Benutzer
 
loonamoonlight
 
Registriert seit: 2019
Ort: Steiermark
Beiträge: 75
Standard

Der Tierarzt vom Tierheim meinte, dass es darum geht ob es einen bakteriellen oder viruellen Grund hat, wodurch sie den Katzenschnupfen bekommen haben.
Aber einen chronischen Katzenschnupfen sollte man nicht mit einer gesunden Katze zusammen geben.

Das Kloproblem ist im Moment meine geringste Sorge.

Purzel bekommt derzeit 2x tgl Anxitane S.
Ausserdem haben wir das Feliway Classic angesteckt.

Er frisst ein paar Stücke vom Trockenfutter und Leckerlies, aber so kanns ja nicht weiter gehen.

Ich werd das Sedarom besorgen.
Habt ihr schon mal von Relax-Sol gehört?
Das gibt man den Katzen auf den Nacken.

lg
loonamoonlight ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 19:04
  #30
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.786
Standard

Ja, es gibt unterschiedliche Erreger. Aber Kortison wirkt weder gegen Viren (Herpes und Calici), noch gegen Mykoplasmen, Bordetellen, Pasteurellen und Clamydien, da wirkt allerdings AB, und wenn es das richtige ist, sehr gut! Und wenn es wirkt, dann sind sie nicht mehr chronisch, sondern gesund!

Bitte, damit du mit dem Tierarzt vernünftig sprechen kannst ... lies und lern die Inhalte des Threads oben!
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Nachwuchs wird gemobbt... | Nächstes Thema: Zusammen Führung von Katern »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.