Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2018, 19:01   #646
schneckenschiss
Erfahrener Benutzer
 
schneckenschiss
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin
Beiträge: 140
Standard

ach mönsch
jetzt lief alles so gut, dass ich dachte, ich kann das eine heute schon einsetzen und nun passen die winkel nicht. nun muss ich morgen nochmal alles abfummeln und die leisten oben und unten bissel kürzen *nerv*

dachte, dass es nicht schlimm ist, wenn der rahmen etwas breiter udn höher ist. habe dann überhaupt nicht mehr an die winkel gedacht.


jetzt lohnt sich faulheit doch wieder. gsd habe ich die anderen leisten noch nicht verbunden. dann kann ich gleich alles passend machen.... trotzdem püh

__________________
Lucky, du bleibst für immer in meinem Herzen
R.I.P. 27.12.2017
schneckenschiss ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.07.2018, 18:21   #647
Fairycat
Erfahrener Benutzer
 
Fairycat
 
Registriert seit: 2018
Ort: Dortmund
Beiträge: 607
Standard

Das ausziehbare Fliegengitter-Klemmding hat sich jetzt als untauglich herausgestellt. Fledi quetscht sich mittlerweile zwischen das Gitter und die geschlossene linke Fensterscheibe und drückt das Gitter dabei weg. Heute morgen war es soweit, ich wache auf, sehe Fledi auf der Fensterbank und das Gitter nur noch oben an einer Ecke festklemmend. Ich mußte dann gleichzeitig Fledi von der Fensterbank runterholen und das Gitter festhalten, damit es nicht in den Garten fällt. Danach mußte ich das Rollo hochmachen und alles wieder einklemmen.
Ich habe heute ausgetüftelt, wie ich einen ordentlichen Rahmen bauen und befestigen kann. Gerade war ich im Baumarkt, um Dachlatten, Winkel etc. zu kaufen und habe dort festgestellt, daß sie Hasengitter und Schweißgitter nur bis 1m Breite haben. Ich brauche aber 1,40m mal 1,60m.
__________________


Kitty mit Fledi, Ronja, Leela und Linchen Mein Katzentagebuch
Fairycat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 18:34   #648
missimohr
Forenprofi
 
missimohr
 
Registriert seit: 2010
Ort: Nähe Augsburg
Beiträge: 22.043
Standard

Ich habe zwei Bahnen genommen und sie mit einem dicken Draht quasi verwoben:


__________________

Unter all den Geschöpfen dieser Erde gibt es nur eines, das sich keiner Versklavung unterwerfen lässt. Dieses eine ist die Katze.
missimohr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 19:25   #649
Fairycat
Erfahrener Benutzer
 
Fairycat
 
Registriert seit: 2018
Ort: Dortmund
Beiträge: 607
Standard

Zur Not werde ich das wohl so machen. Ich finde keinen Baumarkt, der 1,50m Höhe verkauft. Und sonst nur ganze Rollen oder einen Online-Drahthandel, wo ich für 1,60m Draht 5,70€ + 5€ Mindermengenzuschlag + Versand bezahlen muß. Also insgesamt ungefähr 3 mal soviel wie der Warenwert.
__________________


Kitty mit Fledi, Ronja, Leela und Linchen Mein Katzentagebuch
Fairycat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 20:00   #650
mautzekatz
Forenprofi
 
mautzekatz
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 2.660
Standard

Guck mal bei ebay Kleinanzeigen ...da hatte ich meine Reste verkauft.
mautzekatz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 12:38   #651
Gasta
Benutzer
 
Gasta
 
Registriert seit: 2013
Ort: Remscheid
Beiträge: 79
Standard Alte Fenster

Nun muss ich mal in die Runde fragen. Wir hatten in der alten Wohnung auch die selbstgebastelte Fenstersicherung.
Nun sind wir umgezogen und die Fenster in unserer Wohnung sind uralt. Heißt, die haben auf dem Rahmen außen, noch einen Rahmen und dadurch haben wir keine Chance, bzw. wissen auch nicht mehr weiter,einen Rahmen einzusetzen.
Vielleicht hat das hier auch jemand und noch eine Idee.
Gasta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2018, 21:37   #652
Macis
Moderator
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 542
Standard

Der Thread wurde oben angepinnt, da die Anleitung noch immer sehr gefragt ist. Vielen Dank dafür an Janosch.
Macis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 23:58   #653
Kraut
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Österreich
Beiträge: 304
Standard

hier meine Lösung, bei uralten Altbaufenstern...

finde leider gerade keine Detailfotos, und es ist zu dunkel jetzt welche zu machen..

da wir keinen Menschenbalkon haben, dachte ich: zumindest die Katzen sollen einen kriegen

geworden sind es 2 Balkone für die Katzen


der größere:



hier haben sie bequem zu zweit Platz und können das Geschen gegenüber (2 Katzen) bzw. auf Nachbars Terrasse unter uns oder im Hof beobachten..
(3ter Stock)
wenn wir von der Arbeit kommen, und ich mein Rad in den Hof fahre, werde ich bereits von oben begrüßt



manchmal liegt eine Schachtel draussen, manchmal eine kleien Höhle, manchmal eine Decke... alles mögliche




ich hab unten von aussen ans FEnster L-Winkel geschraubt..
auf diesen "steht" der senkrechte, klassische Rahmen..
oben hab ich 2 schwere Schaniere ans Fenster geschraubt und an den Rahmen...
wenn ich die Achse des Schaniers rausziehe, kann ich den Rahmen nach innen holen.. in den letzten 4 Jahren aber nie gemacht
sommer wie Winter ist der Rahmen draussen...



an den senkrechten Rahmen wurden unten (siehe nächstes Bild unten) Schaniere angeschraubt..
und ein waagrechter Rahmen dran verschraubt..
über Stahlseile an den beiden Ecken wird dieser gehalten (was eigentlich unnötig ist, weil das Katzennetz diese Funktion ansich auch tun würde.. aber so werden durch die Stahlseile die Ecken schöner ausgebildet)

auf jedenfall fällt die ganze Geschichte von unten im Hof aus - durch durchsichten Boden und kein Rahmen oben sondern nur dünnen Stahlseil und dunkles Netz kaum auf

der boden ist Hasengitter aus dem Baumarkt.. mit Schrauben und Beilagscheiben verschraubt...
hier besser zu sehen:


man kann so den Boden hochklappen, wodurch vom Hof aus, direkt unterm Fenster der Balkon nicht mehr wirklich sichtbar ist...
aber nie gemacht...
er ist immer offen..
Vorteil der Schaniere ist, dass so keine Spannungen entstehen, nix brechen kann da alles frei beweglich ist

gehalten eben durch Stahlseile und 50 Fäden des Katzennetzes

hält bombenfest...

gut.. ich hab die alten Fenster angebohrt...
hätte ich das dürfen.. wohl nicht...
hätte ich einen katzenbalkon so manchen dürfen.. wahrscheinlich auch nicht..
aber wo kein Kläger...
sollte die Hausverwaltung meinen, ich darf den nicht haben, dann schraub ich ihn ab, Kitte die Löcher zu und gut ists...
dann hattn die Katzen zumindest immerhin schon mal 4 Jahre diesen Balkon...


den zweiten hab ich dieses Jahr in der Küche angebracht...
er ist nicht ganz so tief, also geht nicht soweit raus - damit er von unten nicht so auffällt (Stichwort Hausverwaltung )
aber noch genug das sich eine Katze gemütlich drauf ausbreiten kann... sie liegen aber auch da manchmal zu zweit

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image001.jpg (183,7 KB, 234x aufgerufen)
Dateityp: jpg image006.jpg (181,7 KB, 294x aufgerufen)
Dateityp: jpg image011.jpg (126,9 KB, 229x aufgerufen)
Dateityp: jpg image007.jpg (199,2 KB, 226x aufgerufen)
Dateityp: jpg iimage001.jpg (186,0 KB, 230x aufgerufen)
__________________

Geändert von Kraut (24.08.2018 um 00:00 Uhr)
Kraut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2018, 00:01   #654
Kraut
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Österreich
Beiträge: 304
Standard

Fenstersicherung basteln-kiimage001jpg
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kiimage001.jpg (72,1 KB, 221x aufgerufen)
__________________
Kraut ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 24.08.2018, 00:04   #655
Kraut
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Österreich
Beiträge: 304
Standard

also ich hab den Katzenbalkon nicht direkt ans Fenster geschraubt...

sondern die L-Winkel und oben die Schaniere...
diese Teile auch in Fensterfarbe weiß angemalt...

ziehe ich die Splinte der Schaniere raus, kann ich in Sekunden den ganzen Katzenbalkon - sollte gewünscht sein - nach innen heben, und von unten ist nichts mehr zu sehen (3ter Stock - da kann man die weißen L-Bügel von unten nimma erkennen)

netz hab ich angetackert.. und zur Sicherheit - so wie beim hasengitter des Balkonbodens - per Beilagscheibe und Schraube auch noch fixiert...
da wird nie was nachgeben
Netz zur Sicherheit noch eines mit eingewebten Stahllitzen gewählt... war aber unnötig, da unsere Katzen nie dran rumkauen (sie schmieren sich nur gerne dran)
__________________

Geändert von Kraut (24.08.2018 um 00:08 Uhr)
Kraut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2018, 07:44   #656
Professor
Forenprofi
 
Professor
 
Registriert seit: 2008
Ort: Niedersachsen
Alter: 53
Beiträge: 2.661
Standard

Das sieht richtig klasse aus
__________________
LG
Anja und die 3 Stubentiger


Der kleine Vogel im Sturm –
nichts vermag ihn zu erschrecken,
weder Wind noch Regen.
Er weiß, dass hinter den Wolken
seine Sonne immer noch scheint.
Theresia von Lisieux
Professor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2019, 13:08   #657
Alele
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2
Standard

Hallo, ich würde gerne das Schlafzimmerfenster Katzensicher machen. Durch diese Wassernase, die wir an jedem Fenster haben, habe ich mich bisher nicht da ran getraut die Anleitung(en) nachzubauen.



Da das äußere Fensterbrett recht tief ist, würde ich das auch gerne mitnutzen so dass die Katzis sich gemütlich hinlümmeln können, wenn ich das mit Kissen auspolstere. Es ist aufjedenfall tiefer als das schmale innere Fensterbrett, deswegen wäre es schön wenn man das irgendwie mit einbeziehen könnte.



Noch dazu hat die Fensterbank an den Seiten jeweils eine Plastikschiene, die ich mit berücksichtigen muss. Wieder ein Wasserschutz nehme ich an. Bei einer Holzkonstruktion könnte man diese ja durch ausägen aussparen oder man baut nur bis zu den Plastikschienen. 🤔



Da wir zur Miete wohnen fällt jegliches Bohren in der Fassade oder Fensterbank raus. Teleskopstangen hatte ich schon überlegt aber da weiß ich nicht inwiefern ich das am besten anbringen könnte und es müsste auch so ausbruchssicher sein, dass es nicht gleich abfällt/durchbricht wenn sich der 4kg Kater mit Karacho dran wirft.
Hat da jemand vielleicht schon was ähnliches gebaut oder eine Idee wie ich das lösen könnte?

P.S. Bitte ignoriert den Dreck an dem Fenster. 🙈
Alele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 12:36   #658
Lionne
Erfahrener Benutzer
 
Lionne
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 760
Standard

Zitat:
Zitat von Shaman Beitrag anzeigen
Insektenschutz (Katzensicher) ... rechts mit, links ohne.

Hallo Shaman,

ich hab jetzt diverse Stunden quer durch Foren gelesen und Bewertungen bei Amazon durchforstet, ich suche auch eine Lösung wo wir uns nicht mit Kaninchendraht 'vergittern' und auch nicht deutlich die eh nicht so hellen Zimmer noch verdunkeln, und es ungefährlich und gleichzeitig sicher genug ist das sich ein Kater beim Fliege fangen ans Gitter hängen kann. Von dir hab ich mehrfach Bilder und Kommentare gefunden die vielversprechend schienen, was hast du denn nun als Fliegengitter genommen das nicht verdunkelt und gleichzeitig wie du schreibst 24/7 unbeaufsichtigt bleiben kann?

Geändert von Lionne (11.06.2019 um 21:02 Uhr)
Lionne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 20:48   #659
roka
Erfahrener Benutzer
 
roka
 
Registriert seit: 2010
Ort: Mitten im Pott
Alter: 52
Beiträge: 741
Standard

Zitat:
Zitat von Lionne Beitrag anzeigen
Hallo Shaman,

ich hab jetzt diverse Stunden quer durch Foren gelesen und Bewertungen bei Amazon durchforstet, ich suche auch eine Lösung wo wir uns nicht mit Kaninchendraht 'vergittern' und auch nicht deutlich die eh nicht so hellen Zimmern noch verdunkeln, und es ungefährlich und gleichzeitig sicher genug ist das sich ein Kater beim Fliege fangen ans Gitter hängen kann. Von dir hab ich mehrfach Bilder und Kommentare gefunden die vielversprechend schienen, was hast du denn nun als Fliegengitter genommen das nicht verdunkelt und gleichzeitig wie du schreibst 24/7 unbeaufsichtigt bleiben kann?
Das würde mich auch interessieren. Nachdem Samson einmal volle Lotte aus dem Küchenfenster gesprungen ist, mach ich mir Gedanken ums Schlafzimmerfenster. Keine Sorge, Küche ist unten und er darf auch raus. Aber wir würden gern das Schlafzimmerfenster nachts auf lassen. Momentan geht das halt nur wenn gleichzeitig die Rolladen unten sind. Effekt fast null.
__________________
roka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 21:49   #660
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 2.020
Standard

Ich habe z.B schwarzes Fiberglasnetz. Die Katzen haben das bisher nicht kaputt bekommen und man sieht es kaum, es macht den Raum auch nicht viel dunkler.
Dort wo ich bestellt habe gab es auch Petscreen, also Fiberglas nochmal extra Krallenverstärkt..aber das normale Fiberglas reicht bei uns aus.
Ich hatte das bei Gewebe Profi bestellt, aber die gleiche Qulität findet man fast überall.


Sieht bei uns so aus:

__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
fenstersicherung jim- Die Anfänger 10 08.10.2013 16:38
Fenstersicherung Grossfamilie11 Wohnungskatzen 12 25.08.2013 19:16
Fenstersicherung saju Die Sicherheit 11 15.08.2013 15:57
Fenstersicherung a.hermanns Die Sicherheit 9 21.09.2012 12:16
Fenstersicherung Cindy Die Sicherheit 8 09.06.2009 10:49

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:14 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.