Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2009, 18:52
  #1
Maxima und Bella
Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 39
Standard Hin und wieder Rohfleisch - Welche Supplemente?

Ich füttere größtteils Nassfutter, ziemlich selten Trockenfutter
und ca. 2-3 mal wöchentlich rohes Fleisch. (meist Rind)

Muss man da schon supplementieren und wenn ja was?

Ich denke mal, dass Calcium da ziemlich wichtig wäre.
Kann ich das auch in Form von Eierschalen geben?

Taurin, Bierhefe und Lachsöl habe ich zuhause.
Was sollte ich mir noch besorgen?
Maxima und Bella ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.02.2009, 18:53
  #2
sitzwurst
Forenprofi
 
sitzwurst
 
Registriert seit: 2008
Ort: Brem
Alter: 43
Beiträge: 6.520
Standard

Gib mal in der Suchfunktion Barfen oder Barf ein, da kommen einige Threads in denen jede Menge steht
__________________
sitzwurst ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2009, 18:55
  #3
*stella*
Forenprofi
 
*stella*
 
Registriert seit: 2008
Ort: im auenland
Alter: 52
Beiträge: 6.694
Standard

wir füttern ebenfalls 2-3 mal die woche 1 mahlzeit roh (rind, geflügel oder lamm) und supplementieren nicht.
__________________
*** Silke mit Lotte, Pelle, Michel, Pippi, Greta, Ida, Skrollan und Matze - Stina, Fiete, Molle und Taffy für immer im Herzen ***
*stella* ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2009, 19:36
  #4
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Ohne Supplemente sollte der Gesamtanteil an Rohem nicht mehr als 20 % der Gesamtfuttermenge sein.

Ob das auf kleine Rationen täglich oder einmal wöchentlich ein ganzer Tag ist, ist unerheblich.

Rohes wird wesentlich höher verwertet als Industriefutter, das heißt, daß wesentlich weniger wieder hinten rauskommt. Manchmal wirds für Verstopfung gehalten, wenn die Würstel etwas reduziert sind.
Viele Knochen im Rohen können zu Knochenkot (Stuhl eher trocken und hell) führen, bei 20% BARF ist diese Gefahr aber nicht groß.

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2009, 20:22
  #5
Frieda
Erfahrener Benutzer
 
Frieda
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 486
Standard

Ich fütter auch so 1-2mal die Woche roh.
Barfen ist ja eine Wissenschaft für sich und da trau ich mich noch nicht ran.
Also geb ich "nur" 1-2 mal roh und beruhige mein Gewissen mit Easy-Barf, das ich dem Rohfleisch zugebe.
Ich hoffe damit das Richtige zu tun.
__________________
Gruss Frieda
Frieda ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2009, 20:34
  #6
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Zitat:
Zitat von Frieda Beitrag anzeigen
Also geb ich "nur" 1-2 mal roh und beruhige mein Gewissen mit Easy-Barf, das ich dem Rohfleisch zugebe.
Wiegst Du 'Easy Barf' genau nach der Fleischmenge ab?

Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2009, 20:48
  #7
Frieda
Erfahrener Benutzer
 
Frieda
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 486
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Wiegst Du 'Easy Barf' genau nach der Fleischmenge ab?

Zugvogel
Hallo Eva, ich muss gestehen, dass ich das nicht tue, sondern etwas weniger Easy-Barf, als vorgesehen zugebe. Abmessen tue ich mit diesem kleinen Löffel den es dazu gibt.
Da ich nicht mehr als 20% roh füttere, denke ich auch, dass es nicht notwendig ist. Ich hatte nur immer ein schlechtes Gefühl, wenn ich gar nichts dazu gab.
Frieda ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2009, 21:42
  #8
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Ich bin auch immer sehr unsicher, wenns vielleicht mal an oder sogar über die bewußten 20 % von Rohem kommt.
Ich denke, ich werd mir das Easybarf auch mal besorgen.

Wirds gern genommen?

Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2009, 21:51
  #9
Frieda
Erfahrener Benutzer
 
Frieda
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 486
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Wirds gern genommen?

Zugvogel
Sagen wir mal so: es wird nicht bemerkt.
Das wolltest du doch hören. Oder?
Frieda ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 07.02.2009, 22:17
  #10
Jaded
Forenprofi
 
Jaded
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 35
Beiträge: 4.648
Standard

glaube nicht das man sich sorgen machen muss wenn man mal etwas über die 20% kommt.

Man kann Katzen bei einer Ausschlußdiät 6-8 Wochen NUR mit Fleisch ganz ohne Suppies füttern ohne das es zu Mangelerscheinungen kommt.

also wenn es mal eine Woche lang 30% Rohfleisch sind ist das kein Beinbruch


aber grundsätzlich schadet es natürlich auch nicht schon mit easy barf zu supplementieren, auch in Hinblick darauf das man vielleicht doch mal mehr barfen möchte und die sich dann schonmal an Suppies gewöhnen kann

hier nochmal das Grundrezept für easyBarf:
1kg Fleisch
10g easyBARF
5g Eierschale ODER 10g Calciumcitrat ODER 5g Calciumcarbonat
2g Taurin
50g pflanzliche Ballaststoffe
KEIN Salz
Fett je nach Fettgehalt des Fleisches
30g Leber
__________________
Liebe Grüße von Sophia, Tino, Nelly und Piet
Mupfenblog
Jaded ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2009, 23:17
  #11
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Zitat:
5g Eierschale ODER 10g Calciumcitrat ODER 5g Calciumcarbonat
Da müßte ich nochmal nachgucken, eine der Calciumarten ist für Struvit NICHT geeignet

Jo, so fängts an: dies geht, das geht nicht und was ist mit jenem???

Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2009, 23:53
  #12
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 62
Beiträge: 10.442
Standard

Calciumcitrat ist das Mittel der Wahl bei Struvitchen...
und so viele Mahlzeiten wie möglich, weil sich bei nur wenigen Mahlzeiten "Säuerungsspitzen" bilden".
__________________
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2009, 00:02
  #13
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Oh danke für die Hilfe!

Was'n Glück, daß Mariechen Häppchenesser ist Umstellen auf zwei Mahlzeiten geht garnicht, selbst drei sind zu wenig.

Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Hühnerbein? | Nächstes Thema: Hähnchenflügel - roh oder gekocht? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einmal in der Woche ca. 30 g Rohfleisch - Supplemente? Floh-Kati Barfen 8 02.03.2015 16:31
Wichtigkeit der Supplemente, welche Reihenfolge? balulutiti Barfen 7 18.05.2014 16:43
Rohfleisch gerne- Supplemente nein opti Barfen 7 01.03.2014 16:16
Welche Supplemente sollte man nehmen? hellyo Barfen 19 04.03.2011 00:02

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:14 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.