Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Allergie ...gegen Katzenhaare? Hier gibt es Tipps und Ratschläge.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2018, 19:54   #21
Dodie
Forenprofi
 
Dodie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Fürth/Nürnberg
Beiträge: 1.708
Standard

Puh, dieses Toctino ist aber schon ein richtiger Hammer - ich glaube nicht, dass ich das nehmen würde.

Gut, dass du es ohne Probleme überstanden hast.
__________________
Liebe Grüße

Dodie
Dodie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.02.2018, 20:10   #22
FindusLuna
Erfahrener Benutzer
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Alter: 26
Beiträge: 519
Standard

Zitat:
Desinfektionsmittel flüssig aus dem Krankenhaus, welches rückfettend ist und Nachtkerzensalbe. Die Hände hat es dann nur noch nach den Toigang gewaschen, ansonsten desinfiziert.
Kriegt man das nur im Krankenhaus oder kann man das auch so kaufen?

Zitat:
Durch Licht und Stromtherapie haben die es dann ganz gut in den Griff bekommen. Die Hautärztin hat mir dannach ein Medikament verschrieben "Toctino", das habe ich 3/4 Jahr genommen und bin parallel zum HP. Kontakt mit Seife, Putz, Spülmittel habe ich vermieden, bzw. habe Handschuhe getragen. Die Hände hab ich mir tagsüber nur noch mit klarem Wasser gewaschen. Was mir auch gut geholfen hat war das Basenbad von Siriderma oder auch die Basencreme. Kannst ja mal googeln, vielleicht hilft es ja. Ich hatte das auch schon Jahre und hab früher auch immer (unwissentlich) eine gemixte Salbe mit hochdosiertem Cortison bekommen ;.(
Die Stromtherapie wollte ich auch Mal machen, aber da haben die Ärzte gemeint, dass das bei mir nicht helfen würde und die neue Hautärztin hat zur Lichttherapie geraten. Aber weil wir Hautkrebs in der Familie haben, bin ich zurückgekrebst. Ich habe auch versucht, diese Sachen zu vermeiden, aber nach 2 Minuten in diesen Handschuhen juckt und brennt es schon los, da komme ich beim Abwasch einfach nicht weit. Was für Handschuhe hast du denn genommen? Vielleicht liegt es ja daran...

Zitat:
Aber die Entzündung selbst kommt von innen - also bei mir zumindest. Keine Ahnung warum es gerade an den Händen auftritt. Als Teenager hatte ich es aber ganz extrem, da kam es auch an den Füßen und letztlich sogar am Rücken.
Ja, die Entzündungen sind bei mir eben auch eines der Hauptproblemen, die Bläschen an sich würden vielleicht bald wieder abheilen, aber die Entzündung nicht und dann spannt es darüber, platzt wieder auf und so weiter...

Aber ich bin froh, dass ihr alle sagt, dass es nicht an den Katzen liegt, laut euren Tierärzten... Ehm. Hautärzten Ich könnte sie nicht mehr weggeben.
FindusLuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2018, 09:43   #23
Fellnase2009
Erfahrener Benutzer
 
Fellnase2009
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 545
Standard

Ich habe weiße Baumwollhandschuhe und darüber Einmalhandschuhe getragen zum Putzen Spühlen etc.

Zum Duschen und Haarewaschen hab ich eine Zeit lang auch Handschuhe getragen, weil es gar nicht anders ging.

Sprich Deine Hautärztin mal auf Protopic an, die ist ohne Kortison, die hab ich auch immer wieder mal genommen - ist sehr fettig.
Oder von Avene die Cicalfate (ist mit Zink, wurde mir in der Hautklinik gegeben) kannst in der Apotheke kaufen - fördert die Wundheilung.

Und wie schon geschrieben Produkte von Siriderma, kannst auch Pröbchen bekommen.
Fellnase2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2018, 09:45   #24
Fellnase2009
Erfahrener Benutzer
 
Fellnase2009
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 545
Standard

Ach ja, das Toctino ist nicht ohne, man muss regelmäßig die Leberwerte kontrollieren, darf nicht schwanger werden und kein Blut spenden.

Aber bei mir hat es wohl den Druchbruch erziehlt, dass die Hände nach dem Aufenthalt in der Hautklinik erstmal zur Ruhe gekommen sind und die Schübe nicht mehr so schlimm waren.
Fellnase2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2018, 10:22   #25
FindusLuna
Erfahrener Benutzer
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Alter: 26
Beiträge: 519
Standard

Ich werde sie auf jeden Fall danach fragen!

Weil ich schon Medikamente nehmen muss, und immer die Leberwerte kontrollieren muss, werde ich das vielleicht sein lassen... Muss ich ja nicht noch mehr herausfordern, wenn es zuerst noch andere Möglichkeiten gibt.

Hast du die Handschuhe oben irgendwie geschlossen, damit kein Wasser reinkommt?
FindusLuna ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 16.02.2018, 11:27   #26
Fellnase2009
Erfahrener Benutzer
 
Fellnase2009
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 545
Standard

Nur beim duschen mit Einmachgummis - ganz kannst Du es nicht verhindern.

Hast Du mehr trockene Haut, die dann aufreißt oder diese fiesen Bläschen?
Fellnase2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2018, 11:45   #27
FindusLuna
Erfahrener Benutzer
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Alter: 26
Beiträge: 519
Standard

Also zuerst kommen die Bläschen, direkt entzündet, die kommen nicht erst und entzünden sich dann, die sind von Anfang an entzündet. Weil sie an den Gelenken sind an den Fingern, platzen sie schnell auf, dann trocknet es aus und reisst wieder auf, weil ich mich halt trotzdem bewegen muss...
FindusLuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2018, 12:38   #28
Minki2004
Erfahrener Benutzer
 
Minki2004
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 517
Standard

..hmm ob man das Mittel auch wo anders beziehen kann weiß ich grad nicht. Es heißt Skinman Soft. Ich habe es von einer Freundin bekommen, die in dieser Branche arbeitet. Mit den Stoffhandschuhen hat es sich bei meinem Sohn verschlimmert... war mir völlig unklar. Am besten hat wirklich geholfen d. Hände nicht mehr mit Wasser (oder eben nur in Ausnahmefällen)zu waschen.

Gute Besserung!
LG Diana mit Minki
Minki2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2018, 12:54   #29
Fellnase2009
Erfahrener Benutzer
 
Fellnase2009
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 545
Standard

Findusluna,

ja das kenne ich, ganau so war es bei mir auch. Die Bläschen sind teils mit einer milchigen Flüssigkeit befüllt und tun total weh....

Frag Deine Hautärztin mal nach der Protopic Salbe oder google mal.

Also die Lichttherapie hatte ich auch nicht so gut vertragen aber die "Strombäder" haben echt geholfen !
Fellnase2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2018, 13:09   #30
Kiko_Muffin
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 37
Standard

_Ich häng mich mal dran. Leider kann ich zu dem Thema nicht viel beitragen, aber mein Freund hat exakt das gleiche Problem. Wir sind schon von Arzt zu Arzt gerannt, aber helfen konnte uns noch niemand. Das schlimmste bei ihm sind wohl die dauerhaften Schmerzen, ständig reißt die Haut ein und andauernd entzündet sich was.

Vielleicht kommt ja jemand mit dem ultimativen Tipp um die Ecke, bis dahin wünsche ich allen Betroffenen Gute Besserung und Durchhaltevermögen!
Kiko_Muffin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:10 Uhr.