Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2008, 00:22
  #1
NaSi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1
Standard Duffy spielt nicht

Hallo zusammen,
ich bin neu hier. Mein Name ist Duffy. Ich komme aus einem Tierheim, war ein Fundtier und werde auf 2 Jahre geschätzt. Heute bin ich eine Woche bei meinen Menschen. Meine Menschen - ach ja - die sollte ich vielleicht noch schnell vorstellen heißen Natti und Siggi. Ich fühle mich in meinem zuhause wirklich wohl. Ich habe einen tollen Kratzbaum, den ich am ersten Abend schon in mein Herz geschlossen habe, werde beschmust wann immer ich will, Katzenstangen sind auch da und auch Spielzeug haben die beiden mir gekauft. Auf Katzenminze und CatNip scheine ich gar nicht zu stehen. Und da ist auch schon mein Problem. Ich habe - so glaube ich und vorallem meine Menschen - nie gelernt zu spielen. Ich habe - abgesehen von meinem Baum - einen Rascheltunnel, zwei Katzentrainer mit Bällen und einiges mehr. Das einzige womit ich hin und wieder spiele, sind kleine Fellmäuse. Die jage und ärgere ich gerne - zumindestens immer mal wieder für kurze Zeit.

Kann einer meinen Menschen einen Tip geben, wie ich spielen lernen kann oder ob das - nach noch ein bisschen Eingewöhnung - von alleine kommt???

Liebes miau

Duffy

PS: Meinen Menschen hab ich den Text so vorgesagt, die Tasten haben die beiden gedrückt.

NaSi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.12.2008, 00:47
  #2
rowlf79
Erfahrener Benutzer
 
rowlf79
 
Registriert seit: 2008
Ort: Island
Alter: 39
Beiträge: 895
Standard

Hi Duffy!

Hier ist Kino, ich fühl mich zwar noch nicht so gut, aber ich sag dir, die erste Woche bei meinen Dosis hab ich auch nicht gespielt. Ich meine ich bin ein echter Wikinger und war fast 1 Jahr im Tierheim, ich hab auf der Straße gelebt und jetzt soll ich . . . spielen?

Hab ne Weile gebraucht bis ich rausgefunden hab das es den Dosis offensichtlich Spaß macht mit den ganzen Sachen vor mir rumzuwedeln, deswegen tu ich ihnen den Gefallen. Aber eigentlich bin ich dazu zu cool

Naja, jetzt lege ich mich mal lieber wieder hin, mir is noch etwas schummrig...

Halt die Ohren steif Babe!

Kino
__________________
Unser geliebter Wikinger verließ uns nach 2 Monaten und 6 Tagen... wir vermissen dich Weirdo!

Superstolze Patentante von Tinkerbell! (mrs.filch)
rowlf79 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 08:16
  #3
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

Hallo Duffy - ich glaube auch es kann sein dass Du Dich erstmal eingewöhnen musst. Ist ja Alles neu für Dich!
Aber sag mal fehlt Dir vielleicht ein Kumpel? Oder gibt es da eventuell schon Jemand in Deinem neuen Zuhause????
Weil Kater raufen ja meist so furchtbar gerne

lg Nero
__________________
stolze Patin von Fischi11´s Ludentier, Cäsar, Cuqui und Zahra
Nepi von Leann;
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 10:57
  #4
Catbert
Forenprofi
 
Catbert
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessische Bergstraße
Alter: 62
Beiträge: 1.510
Standard Bist Du ein Jäger?

Hallo Duffy

Ich bin Tiger, im März - ebenfalls im Alter von 2 Jahren - von meinen Dosis aus dem Tierheim geholt worden. Ich war früher Freigänger und bin es jetzt wieder. Da Du ein Fundtier bist, warst Du doch sicher auch draußen unterwegs, oder? Wenn man es kennt, draußen rumzulaufen, zu jagen, sein Revier zu verteidigen, dann ist es schon ein bißchen albern, wenn dann die Menschen mit einem "spielen" wollen. Ok, manchmal ist es wirklich lustig - wenn mein Frauchen mal wieder mit wachsender Verzweiflung alles mögliche in die Gegend wirft, dann hinterher kriecht und es wieder aufsammelt, weil mich das einfach nicht interessiert Das Einzige, mit dem man mich manchmal unterhalten kann, ist jagen - da ist Frauchen aber ganz schön gefordert, sie muß dann nämlich immer dafür sorgen, dass sich meine "Beute" (Federn, Fellmaus etc.) möglichst realistisch - und schnell - bewegt. Aber alleine spielen, womöglich kleine Bällchen stundenlang allein durch die Gegend kullern - ich bin doch nicht blöd! Ich bin ein Kater im besten Alter, ein perfektes kleines Raubtier. Schlafen, fressen, jagen - das ist unsere Welt!

Fröhliches Miau vom Tiger
Catbert ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Zicke | Nächstes Thema: Katze und Tisch »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland Britisch Langhaar Duffy, weiblich, *2010, sollte eingeschläfert werden, PLZ 91080 Sabsi1980 Wohnungskatzen in Not 11 17.12.2014 12:44
Nach Impfung: Frisst nicht, spielt nicht,... oder beleidigt? Miezizi Impfungen 25 19.02.2014 14:54
Kastration , Katze frisst nicht und spielt nicht mehr nadymama Sexualität 27 31.12.2013 18:17
Neu eingezogen: Kater, 4 Jahre, Hauskatze - frisst nicht, spielt nicht aber knurrt DaMab Die Anfänger 43 29.12.2013 15:09
Hanni mag nicht fressen, ist übervorsichtig und spielt nicht mehr pfefferminzwind Katzen Sonstiges 45 03.06.2012 18:58

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:42 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.