Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2019, 12:31
  #1
Asmara
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 70
Standard Katzen klettern an Fliegengitter hoch

Eigentlich passt das Thema auch zu "Spiel und Spaß" - je nachdem, von welcher Seite man das sieht

Wir haben unsere Fenster und Balkontüren mit Fliegengitter geschützt. Unten ist ein kratzsicheres, der obere Teil ist ein normales.

Meine lieben Kleinen haben nun herausgefunden, dass man da ja ganz wunderbar hochklettern kann!
Wir finden das nicht so toll. Nicht nur, dass der Einbau schon teuer genug war, wir haben auch Angst, dass es mal nicht hält. Und ein Fenster geht zur Straße, da haben wir auch keine Jalousie davor, die bei den anderen Fenstern wenigstens noch etwas als Schutz dient.

Ich brauche Erziehungstipps!
Vor allem er ist total hartnäckig, wenn er was toll findet. Wir haben z. B. auch eine geflochtene Lampe, die fegt er auch ständig hoch. Anfangs habe ich es mit wegtragen und ablenken versucht - er hat kapiert, es gibt Aufmerksamkeit und klettert sie nun ganz früh morgens hoch. Die Lampe haben wir erstmal deaktiviert, aber die Fliegengitter sind jetzt die Alternative und die können wir nicht so einfach "deaktivieren".

Ich bin momentan etwas ratlos - er soll ja nicht lernen, dass er so einen Quatsch macht und dann auch noch Aufmerksamkeit bekommt!!

Achja, wir haben 4 Kratzbäume, genug Auswahl wäre ja da...
Asmara ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.08.2019, 12:45
  #2
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.164
Standard

Was ihr braucht sind katzensichere Gitter.
Erziehungstips hab ich keine. Eine Katze am klettern abhalten?
Viel Glück
Nimsa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 12:46
  #3
Maja75
Erfahrener Benutzer
 
Maja75
 
Registriert seit: 2015
Ort: Leutkirch
Beiträge: 255
Standard

Ich befürchte so sind Kitten halt ihr könntet schauen das ihr Alternativen bietet wie ein Teppich an der Wand wenn er so gerne klettert oder eine Klettersäule.
Die Frage ist auch wenn er es früh morgens macht um euch ggf wach zu machen, warum tut er das? Nur aus Langeweile oder weil er Hunger hat?
Wenn ihr nicht da seit würde ich auf jeden Fall die Fenster komplett schließen da mit nichts passiert. Kann nämlich sein, dass er es zwar lässt wenn ihr da seit aber sonst munter klettert.
Maja75 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 13:00
  #4
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.178
Standard

Ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an. Wir haben Fiberglasnetz in den Rahmen gespannt, im Obergeschoss zusätzlich noch Katzenschutznetz. Könnt ihr das noch nachträglichin die Rahmen einsetzen?
__________________
Liebe Grüße Babsi und Co,
den 3 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, Herzenskater Rusty und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de

Finni seit dem12.07.2019 vermisst

https://m.facebook.com/story.php?sto...00006456197781
Poldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 14:04
  #5
Asmara
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 70
Standard

Jetzt entmutigt mich doch nicht so

Wenn wir nicht da sind, schließen wir alle Fenster, da kann wenigstens nichts passieren.

Der Kletterteppich ist eine gute Idee! Vielleicht lenkt das ab...
Ich schaue auch noch nach einem weiteren hohen Kratzbaum.

Warum er nachts kommt, weiß ich nicht. Hunger ist sicher das eine, wobei ich immer schau, dass sie über die Nacht was dahaben. Ich schätze, er frisst das und kommt dann nach uns schauen.

Und ich vermute, dass er mit der Sonne aufwacht und momentan ist es ja noch früh hell. Wir haben auch nur Jalousien, keine Rollläden und momentan sind die Jalousien auch halb geöffnet, damit Luft und Kühle reinkommt.
Asmara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 15:18
  #6
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.725
Standard

Erziehen kann man Katzen schon, aber dann musst du eben auch immer danebenstehen.
Nicht, dass sonst doch innerhalb weniger Sekunden mal eine runtersegelt.
Deshalb würde ich auch nachrüsten.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 18:05
  #7
Yina
Benutzer
 
Yina
 
Registriert seit: 2019
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 43
Standard

Wir haben wegen unserer 2 Kitten überall normales Fliegengutter durch Petscreen ersetzt. Selbst Fieberglas war mir zu unsicher.
Katzenkinder (oder noch schlimmer, Katzen-Teenies ) vom klettern abhalten? Auch in meinen Augen schier unmöglich.
Yina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 20:42
  #8
Asmara
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 70
Standard

*seufz* Ok, ich kannte Eure Antworten ja schon im Voraus, musste sie aber trotzdem von jemand anderem hören


Petscreen kenne ich noch nicht. Das schaue ich mir auch mal an. Danke!
Asmara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2019, 10:40
  #9
Susi Sorglos
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 14.522
Standard

Wir haben hier einen Holzrahmen auf Fenstergröße zugeschnitten mit Kaninchendraht und Fliegennetz . Den setze ich bei schönem Wetter ein und der bleibt dann drin, bis ich das Fenster schließe.

Da klettert Zehra hoch , wenn sie Fliegen fängt, kein Problem , sehr stabil.







LG

Susann
__________________
http://fewsigns.de/Cats/albums/userpics/10001/Der_Feikenclan.jpg
Susi Sorglos ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 10.08.2019, 10:58
  #10
Lumipallo
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: im Nordschwarzwald
Beiträge: 392
Standard

Wir haben auch Fenster und Hintertüre mit Katzenschutznetz, Armierungsgitter und Teichgitter außen gesichert und nach innen Fliegennetz aus Fieberglas (Netz hält die Katzen locker aus, wir suchen aber noch nen Kleber, der das Klettband sicher im Fenterrahmen hält ).
__________________
_____________________________________
Liebe Grüße Lumipallo
mit den Schmuseflusen Santje, Felice und Fietje
Fietje Seelentröster, Prinzessin Santje und Minimiez Felice


Im Katzenhimmel unvergessen Bonny, Murmel, Oscar, Tom, Tini, Benni, Lissi, Felix und Max
Lumipallo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2019, 11:17
  #11
Asmara
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 70
Standard

Susi Sorglos, genau so macht es meine auch

Wir werden die normalen Fliegengitter durch die kratzsicheren ersetzen lassen. Muss nur noch schauen, wann der Hersteller sie mal holen kann - also wann wir darauf verzichten können. Bis dahin passe ich auf wie ein Luchs und das Fenster zur Straße bleibt nachts zu.

Außerdem habe ich gestern bei amazon Kratzklebeband entdeckt und natürlich bestellt. Eigentlich wollte ich nur noch Sofaschutz nachbestellen. Da hab ich letztens so Kratzschutz bestellt: https://www.amazon.de/gp/product/B07...?ie=UTF8&psc=1

Ich dachte, das könnte ich auch noch am Fliegengitter anbringen, da kommen sie ja nicht dran vorbei und vielleicht lässt die Neugier dann auch nach. Wobei sie schon etwas weniger hochklettern. Nur verlassen kann ich mich darauf nicht.

Sagt mal, was machen Eure denn da? Sie hängen dann ja nur, das ist ja nicht gemütlich. Ich hole sie so schnell runter, ich hab noch gar nicht abgewartet, was sie machen wollen, wenn ich sie lassen würde...
Asmara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2019, 17:47
  #12
Yina
Benutzer
 
Yina
 
Registriert seit: 2019
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 43
Standard

Unsere beiden (aktuell 4-5 Monate alt) jagen sich gerne gegenseitig das Netz hoch und wieder runter wie die bekloppten. Und das wirklich häufig im Affenzahn Tempo. Entsprechend springen sie auch sehr kräftig dagegen. Tammy hängt aber auch gerne im Netz ab, dann hängt sie einfach mal ne halbe Stunde da dran.
Das Netz aus Stoff, welches zuvor Jahrelang nur mit Klettband hing (bei unseren 7 Jahre alten Damen hat das gereicht, da hat nicht eine auch nur einmal ihre Pfote dagegen erhoben), wäre wohl nach 2 Minuten mit den Terrorzwergen zerrissen gewesen.

Das Petscreen ist um einiges dicker als die Fieberglas Netze. Das heißt leider, dass sie meist nicht in vorhandene Rahmen hinein passen. Ich habe deswegen Rahmen aus Holz (nach der Anleitung hier aus dem Forum) selbst gebaut. Ging schneller und leichter als gedacht. Die hängen sehr sicher und dauerhaft. Die Fenster lassen sich auch problemlos schließen.
Zudem schluckt Petscreen auch ziemlich viel Licht. Ist bei uns jetzt nicht sooo schlimm, da im Arbeitszimmer 2 große Fenster nebeneinander sind (wovon nur eins gesichert wurde) und der andere Raum ist das Schlafzimner wo tagsüber keiner drin ist, außer der Katzis. Im Wohnzimmer wäre es mir so aber dauerhaft zu dunkel.

Geändert von Yina (10.08.2019 um 17:52 Uhr)
Yina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 22:34
  #13
Asmara
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 70
Standard

Eine halbe Stunde im Fliegengitter hängen?? Gemütlich ist auch anders

Ich hab jetzt erstmal Klebestreifen (doppelseitiges Klebeband) angebracht und es ist Ruhe. Dafür entdecken sie den Kratzbaum neu
Asmara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 00:21
  #14
Yina
Benutzer
 
Yina
 
Registriert seit: 2019
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 43
Standard

Kratzbaum neu entdecken? Braaave Katzis, so wie sich das (aus Menschensicht) gehört.
Yina ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Geschwister ohne Beziehung? | Nächstes Thema: Kann mir das jemand erklären? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Am Bein hoch klettern... getigerte Verhalten und Erziehung 23 04.02.2017 06:56
Klettern Eure Katzen auf den Balkon?! cranberry Freigänger 4 17.10.2011 18:29
Klettern: Könnten eure Katzen das? Möhrle Verhalten und Erziehung 25 22.01.2011 13:56
Warum klettern Katzen Vorhänge hoch? marlen1 Die Anfänger 13 06.08.2010 14:27
Füße und Hosenbeine hoch klettern abgewöhnen Geli 40 Verhalten und Erziehung 4 21.07.2010 08:37

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:51 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.