Zusammenführung gescheitert?!

  • Themenstarter Gute Miene
  • Beginndatum
Gute Miene

Gute Miene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. März 2011
Beiträge
188
Ort
Nürnberg
Hilfe!!!

Habe am Di ein Kittenmädchen bekommen (Schnurri), ich berichtete. Habe nun heute aus dem Tierheim ein zweites Kittenmädchen, ebenso 12 Wochen hinzugeholt.
Zusammenführung wie folgt: Neues Kätzchen ( Gute Miene ), sehr zutraulich, schmusig, nicht ängstlich, erkundigt freudig meine Bude, und als Schnurri sie sieht, faucht und knurrt sie in einer Tour!!!! Was soll ich tun??? Gute Miene tut mir sooooo leid, die reagiert darauf überhaupt nicht.

Wie reagiere ich darauf, dass die sich verstehen???? :confused:
 
Werbung:
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
Huhu,
Hat Schnurri Interesse an ihr? Beobachtet sie Gute Miene? (Was für ein Name... :))
Faucht sie "nur" und knurrt oder attackiert sie Gute Miene? Liegen sie in einem Raum, gefühlte 10 Meter auseinander und glotzen sich an? :) ) Liebe Grüße
 
Doodele

Doodele

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2009
Beiträge
1.313
Ähm, seit heute? Gib den Katzis mal etwas Zeit sich kennen zu lernen. Ist ja noch alles neu. Die sind doch erst in der Kennenlernphase und da ist dieses Verhalten normal.

Ruhe bewahren.:)
 
Zuletzt bearbeitet:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.177
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
Hilfe!!!

Habe am Di ein Kittenmädchen bekommen (Schnurri), ich berichtete. Habe nun heute aus dem Tierheim ein zweites Kittenmädchen, ebenso 12 Wochen hinzugeholt.
Zusammenführung wie folgt: Neues Kätzchen ( Gute Miene ), sehr zutraulich, schmusig, nicht ängstlich, erkundigt freudig meine Bude, und als Schnurri sie sieht, faucht und knurrt sie in einer Tour!!!! Was soll ich tun??? Gute Miene tut mir sooooo leid, die reagiert darauf überhaupt nicht.

Wie reagiere ich darauf, dass die sich verstehen???? :confused:

heute????

ne, da ist nichts gescheitert. lass die beiden mal machen.

am besten gehst du mal eine runde um den block. die beiden sind so mini, dass sicher nichts passiert.

fauchen und knurren gehört zum handwerk. erst mal ist ja da was fremdes und da reagiert ein kitten eben so.

ruhe und gelassenheit sind hier gefragt
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Wenn die Katze erst heute angekommen ist, dann brauchst du dir kein Kopf machen. Die paar Stunden... Lass sie in Ruhe machen. Zusammenführungen können teilweise 2-3 Monate dauern (was bei dir jetzt nicht passieren wird), dementsprechend sind 4-5 Stunden nun wirklich keine Zeit.
Die Situation ist ja für die neue Katze auch erstmal blöd. Völlig neues Revier, ein neuer Mensch und dann auch noch eine neue Katze, die man nicht kennt. Lass sie erstmal ankommen.

Einfach machen lassen, sei so normal wie möglich und beruhige dich ;).
 
Gute Miene

Gute Miene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. März 2011
Beiträge
188
Ort
Nürnberg
okay, dann bin ich ja beruhigt. Nein, schnurri knurrt und faucht nur, und schaut sie an oder läuft ihr nach. Attackieren tut sie sie nicht. Gute Miene scheint das schnurz zu sein, sie erkundigt weiter freudig die Wohnung (76qm - welche sie beide zur freien Verfügung haben) sprich 5 Räume und einen Flur. Da können sie sich eig aus dem Weg gehen....

Hoffentlich gibt sich das. Schon mal danke für die vielen Lieben Antworten. Ging ja fix.

PS: @ Cora: ja, Gute Miene ist von den Asterixfilmen ;):pink-heart:
 
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
Also ich glaube auch, dass die schon in ein paar Tagen gemeinsam durch die Wohnung fetzen. :) Kopf hoch und mach Dir einen Kaffee. :) Du wirst bald sehr viel Spaß mit den zwei haben, wenn sie spielen und toben. Liebe Grüße
 
Gute Miene

Gute Miene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. März 2011
Beiträge
188
Ort
Nürnberg
okay, nun habe ich aber doch etwas angst bzw. mir ist ganz unwohl ins bett zu gehen, da "Schnurri" seit ner std anfängt "gute miene" zu attackieren, sie stalkt und wie gesagt fauchend anspringt. Schnurri geht trotzdem nicht fauchend auf sie zu sondern läuft ihr nach und weiß dann nicht was ihr geschieht...ich denke gute miene, die eh so ein zierliches wesen ist und von einer pflegestelle ins tierheim kam möche gerne einen spielpartner, aber schnurri ist nur daran gelegen ihre dominanz zu zeigen....bin momentan echt geknickt und überlege was ich tun kann und ob ich beiden damit einen gefallen getan habe...:(

ich weiß, ich sollte mich gedulden, aber ist es normal dass die eine die andere attackiert und stalkt und in einer tour faucht und knurrt??????


HILFE!!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ganz ehrlich? Mir sind Zusammenführungen mit etwas Gefauche und Gefetze lieber als die ganz ruhigen.
Mit etwas Schmackes zur Sache gehen, heißt für mich, daß man sich gleich richtig kennenlernt, die Grenzen ziehen kann - und dann ist der Kittel geflickt. :p

Warte mal noch mindestens 1-2 Tage, wie es dann aussieht ;)


Zugvogel
 
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
  • #10
Gib den zwei ein bisschen Zeit. Schnurri meint jetzt der Chef zu sein, weil sie zu erst da war. Die Zwerge können sich nicht arg weh tun. :) Das gibt sich in kurzer Zeit. Geh Du schlafen und morgen früh wirst Du vielleicht schon positiv überrascht. :) Ich würde vielleicht beiden vor dem Schlafen gehen noch ein Leckerli geben. Also gleichzeitig. Liebe Grüße
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.177
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
  • #11
okay, nun habe ich aber doch etwas angst bzw. mir ist ganz unwohl ins bett zu gehen, da "Schnurri" seit ner std anfängt "gute miene" zu attackieren, sie stalkt und wie gesagt fauchend anspringt. Schnurri geht trotzdem nicht fauchend auf sie zu sondern läuft ihr nach und weiß dann nicht was ihr geschieht...ich denke gute miene, die eh so ein zierliches wesen ist und von einer pflegestelle ins tierheim kam möche gerne einen spielpartner, aber schnurri ist nur daran gelegen ihre dominanz zu zeigen....bin momentan echt geknickt und überlege was ich tun kann und ob ich beiden damit einen gefallen getan habe...:(

ich weiß, ich sollte mich gedulden, aber ist es normal dass die eine die andere attackiert und stalkt und in einer tour faucht und knurrt??????


HILFE!!

kein grund zur sorge, wirklich nicht :)

ds ist auch kein dominanzgehabe (das sind doch noch babies) ds ist etwas wüstes annähern. und wenn keines der zwerge sich nur zurückzieht und versteckt, ist das alles im rahmen.

das wird, keine angst.

und - auf alle fälle hast du den kleinen einen gefallen getan
 
Werbung:
Polaroid

Polaroid

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. August 2011
Beiträge
311
Alter
33
Ort
Duisburg
  • #12
Hey, wie haben die kleinen Rabauken denn die erste Nacht überstanden? :)

Ich denke auch, dass du dir keine Sorgen machen musst zunächst. Bei den beiden Katzen meiner Eltern die zu ner Labbi-Hündin dazu kamen hatten wir beide Male 4 Wochen lang die kleinen aufgeplatzten Fellknäule durchs Haus hüpfen, fauchen, knurren beim Fressen und plötzlich war alles gut.
 
Gute Miene

Gute Miene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. März 2011
Beiträge
188
Ort
Nürnberg
  • #13
AAAAAAAAAlsooo... Gute Miene bekam gestern noch breiigen bis dünnflüssigen Stuhl, 2x - davon 1x sogar in der Ecke in der Küche!!:mad: Und sie hat sich nicht sauber geputzt sondern ist mit ihrem verschmierten Hintern und Pfoten durch die Wohnung getiegert:mad:, dazu hatte sie noch einen aufgegasten Bauch:sad:. Wahrscheinlich die Nahrungsumstellung, da ich nicht weiß, was sie vorher gefüttert bekam. Ich füttere Grau und habe gestern abend noch das "höherwertige" Sheba mit über 70% Fleischanteil gefüttert. Ich muss hinzufügen, dass Gute Miene wahnsinnig viel gefressen hat!

So, jedenfalls roch der Stuhl sehr streng und gepupst hat sie auch:oha:, vor allem nach ausgiebiger Colonmassage. Nachdem ich dann Angst um meine Wohnung hatte, habe ich Gute Miene über die Nacht in mein Arbeitszimmer mit Wasser und Katzentoilette, wo sie des nachts auch fleißig drauf ging (2x noch breiig Stuhl, übelriechend).

Schnurri und Gute Miene haben brav geschlafen bis heute morgen, die Türe war ja zu. Ich bin nachts alle 3 Std aufgewacht, weil ich nachsehn wollte ob alles i.O. ist.

:smile:

Heute morgen als sie sich wieder gesehen haben, faucht Schnurri aufs Neue:grummel:. Auch beim gemeinsamen Spiel, wenn einer dem Ball oder der Angel hinterher läuft, hält der andere sich zurück. Gestern frasen sie noch einem Näpfchen, heute muss Gute Miene warten bis Schnurri fertig ist.
Aus Protest liegt Schnurri jetzt auch auf dem Esszimmerstuhl und streckt mir ihren Hintern entgegen und Gute Miene liegt auf Schnurris Platz am Fenster:smile:. Nach dicker Freundschaft schaut es immer noch nicht aus. :zufrieden:

Gute Mienes Bauch ist wieder normal, nicht mehr aufgegast, trinkt brav Wasser, hat bis jetzt nur wenig NF (Grau) gefuttert, merkt wahrscheinlich selber, dass sie langsam machen soll. :smile:
Der Stuhl heute ist im Vergleich zu gestern eher Caramelfarben. Keine Beimengungen.
Bekam noch bis vor etwa einem Monat Pancur und soll im Oct. die letzte Ration davon bekommen. Letzte Impfung (die erste - Katzenschnupfen und Katzenseuche) war vor einem Monat.

Sollte nun die kommende Woche erneut zum TA wg zweiter Impfung.


Was sagt ihr zu dem Ganzen????
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.177
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
  • #14
ich würde vorsichtshalber den kot untersuchen lassen.

die beschreibung des kots hört sich leider ein wenig nach giardien an :oops:

zum ursprungsthema: und die beiden "raufen" sich immer mehr zusammen, das klappt schon
 
Gute Miene

Gute Miene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. März 2011
Beiträge
188
Ort
Nürnberg
  • #15
ja ich geh dann auf geb und werde ca 6 Std weg sein, da müssen die 2 Sturköpfe jetzt durch;) Ich denke auch, dass ich mich wahrscheinlich mehr sorge als die beiden süßen. Haben jetzt ausgiebig in der Wohnung geturnt und dösen nun wieder. Schnurri wie gesagt verwiesen auf dem Esszimmerstuhl und Gute Miene im Körbchen auf dem Fensterbrett ;)
Drückt mir die Daumen das ich meine Wohnung wenn ich heute Abend heimkomme wieder erkenne und ich nicht mit Guter Miene notfallmäßig in die Klinik muss :(

Also Daumen hoch und ich hab mich mal in das Thema Giardien eingelesen. Lieber Gott, alles nur das nicht!!!! Habe schon 100 Euro im Tierheim bezahlt! Außerdem endet mein Urlaub am Di! Drückt mir also die Daumen, dass es nur auf den Stress und die Nahrungsumstellung zurückzuführen ist. :oha:

Achja und am Di werde ich klar mal beim Tierarzt schellen mit Stuhlprobe und dem kleinen Racker :pink-heart:


Und nochmal einen ganz ganz lieben Danke an alle Foris/Dosis hier! Was würde ich und andere "Ahnungslose" nur ohne euch tun :smile:
 
Gute Miene

Gute Miene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. März 2011
Beiträge
188
Ort
Nürnberg
  • #16
ich bins schon wieder:

also, ich weiß nicht was ich tun soll, es wird eher schlimmer als besser. Mittlerweile knurrt Schnurri auch mich an. Streicheln und so lässt er sich gar nicht mehr. Und wenn er zum streicheln mal liegen bleibt, dann knurrt er wie ein hund! Legt die Ohren an usw. Das hat er die ganze zeit nicht gemacht.

Ich war bis eben ca 7 std weg, als ich kam war die wohnung noch tippi toppi in schuss, und die katzentoiletten so gut wie unbenutzt. beide lagen irgendwo hinter der couch. es sah so aus, als ob gute miene die ganze zeit hinter der couch gelegen hätte!!!

Schnurri fällt Gute Miene richtig an, haut sie mit der tatze, springt auf sie drauf, wenn sie sie schon von weitem sieht knurrt sie, auch wenn sie nur den raum den betritt.

Ich kann jetzt schon nimmer!

Egal wo Gute Miene ist, Schnurri läuft ihr nach und fällt sie an.

Und Gute Miene dreht so langsam durch, sie fällt Schnurri zwar nicht zurück an, sie reagiert sich eher an meinem Sofa und Gardiene ab!!!! Sie krallt sich wie verrückt rein und hangelt sich nach oben, als ob sie von springen noch nie was gehört hätte!!

Was soll ich tun!! Ich krieg hier echt die Krise, war ich heute mittag noch entspannt, so habe ich jetzt schon angst vor der nacht!

Das ist doch kein normales Kittenverhalten mehr!!! Schnurri war die ersten Tage zwar schon etwas Menschenscheu, aber es besserte sich, und sie lies sich steicheln und kam zu mir zum kuscheln, das ist nun alles weg. Sie ist nur noch damit beschäftigt, Gute Miene zu drangsalieren!

:reallysad:
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.177
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
  • #17
ruhig blut.

ich weiß, dass sich kitten in dem alter nichts tun. das wird schon.

und wegen der möglichen giardien... das wäre zwar schäbig, aber machbar. und vor allem würde ich das auch im tierhem "reklamieren", die müssen es eh erfahren.

bleib locker (und nehm vielleicht die gardinen ab) und denke mal darüber nach, wie es INSGESAMT läuft mit den beiden.

ich glaube kaum, dass nur fauchen und gezeter ist
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.382
  • #18
Wichtig ist das DU ganz relaxt dabei bleibst.
Die beiden merken wenn du angespannt bist und das überträgt sich auf sie.
Laß die beiden einfach machen.
Sie werden sich schon einigen.
Wenn du merkst das sie anfangen zu zoffen,versuch sie durch spielen abzulenken.
Hast du einen Federpuschel?
Wenn ja,dann setz dich auf den Fußboden und spiel mit ihnen.
Wer spielt kann nicht gleichzeitig zoffen.

Und bleib dabei immer ganz ruhig,niemals mit einen der beiden schimpfen.

Keep Cool
Das wird schon.


Was den Durchfall betrifft solltest du,die kleine einen TA vorstellen.
Bei Durchfall verliert die kleine sehr viel Flüssigkeit,das kann schnell zur Dehydrierung führen.
Wenn die kleine heute noch Durchfall hat,solltest du mit ihr zum Notdienst gehen.

Ist das Futter das du fütterst Kittenfutter?
 
Gute Miene

Gute Miene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. März 2011
Beiträge
188
Ort
Nürnberg
  • #19
Soooo, also ich will mich ja nicht zu früh freuen, denn ich glaube immer noch, dass meine zwei hübschen keine " dicken" Freunde mehr werden in diesem Leben, aber gerade eben - und jetzt aufgepasst - liegt Gute Miene im Körbchen auf dem Fensterbrett zu meiner Linken und Schnurri hat sich getraut zu meiner rechten auf der Couch bei meinen Füßen Platz zu nehmen...;)

Ich muss gleich dazu sagen, Schnurri faucht oder knurrt immer noch wie ne Irre, wenn Gute Miene ihr Blickfeld betritt, aber ich mache mich deshalb nicht verrückt und das mit dem Stuhl wird weniger und er ist nun auch wieder dunkelbraun und immer mehr geformt, riecht auch nimmer so. Puh! Ich geb der armen Kleinen früh u abend Silicea und Okkubacka Globuli, scheint zu helfen. Und ich achte darauf, dass sie viel trinkt (tut sie) und nicht zu viel auf einmal frisst.

Die Nacht habe ich beide getrennt wie davor auch, werde das denke ich beibehalten fürs erste, so lange Gute Miene nicht auf der Höhe ist. Das macht ihr wohl nichts aus.

War heute auch wieder mehrere Std. weg (Taufe) und beide Leben noch ;) Und meine Wohnung auch ;):aetschbaetsch1:

PS: Vorhang ist fürs erste hochgeklemmt ;)
PP: Gute Miene musste vorhin als ich kam noch gebaden werden ;( Da sie etw. Stuhlverschmiert war und außerdem hat sie schon seit ich sie hab einen komischen Geruch an sich, was Schnurri auch hatte, aber das ging 1-2 Tage später wieder weg. ???
Und Gute Mienes Krallen musste ich schneiden! Die waren soooooo lang, dass die sich schon gebogen haben, kein Wunder das sie stets klettert anstatt zu springen!!! > 2 Kratzbäume werden ja nicht genutzt!!!!
Jedenfalls scheint sie jetzt platt zu sein :zufrieden: Nach dem ganzen Prozedere noch ausgiebig gekuschelt und geschmust ;)

.
.
.

ich kann euch gar nicht sagen, wie happy ich bin, das sich das ganze wohl einpendeln wird ;)
 
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
  • #20
Huhu,
na das hört sich doch gar nicht schlecht an. :) Das mit dem Krallenschneiden hat mich gewundert.... erstens das die soooo lang sein sollen und zweitens, dass Du sie selbst schneidest? :confused: Das habe ich noch nie gemacht. Liebe Grüße
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
3
Aufrufe
225
basco09
basco09
B
Antworten
11
Aufrufe
13K
abraka
E
Antworten
6
Aufrufe
1K
GroCha
Nepomuk
Antworten
220
Aufrufe
7K
Nepomuk

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben