Zu Hilfe - Dachgarten wird als Katzenklo benutzt!

P

Pattt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Dezember 2006
Beiträge
211
Alter
55
Ort
Bodensee
Zu Hilfe – wir haben ein Problem!! Nachdem sich die Miezen nun eigentlich gut in der neuen Wohnung eingelebt haben und den täglichen Auslauf im Dachgarten geniessen, ist ein neues Problem aufgetreten:

Goldi nutzt einen Bereich des Dachgartens als Katzenklo!!!!!!!!!!!! :eek::mad::mad: Auf dem Bild, der hintere Bereich bei den Platten – da kann nichts grösseres gepflanzt werden, da die Erdschicht zu gering ist, dort sind so kleine Bodendecker gesetzt – die haben aber keine Chance zu wachsen, da Goldi dort schon alles in grosse und kleine Löcher gebuddelt hat!!



Ausserdem versucht sie vermehrt, diesen Platz als Katzenklo zu nutzen – alles wegscheuchen nutzt nichts, sobald ich mich umdrehe, probiert sie es wieder. :mad:Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis sich die ersten Nachbarn beschweren (leider ist zu den 5 Katzenbesitzer-Nachbarn jetzt eine Katzen- und Kinderhasserin eingezogen, suuuuuper, grrrrrr :mad:)… und ich finde es aber auch nicht toll!!!

Dringend Tips gesucht – wie soll ich Goldi das abgewöhnen? Ich kann den Platz nicht mit einer Plane o.ä. abdecken, erstens ist der Bereich zu gross (geschätzte 50 qm) und ausserdem sollen da ja die Bodendecker wachsen…

So ein Mist, ich kann doch Goldi nicht wieder ins Haus verbannen…:confused:
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Da fällt mir auf Anhieb nur die "Verpiss-dich-Pflanze" ein :( :(.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Da fällt mir auf Anhieb nur die "Verpiss-dich-Pflanze" ein :( :(.
sehr gute Idee, mir fiel nämlich leider gar nichts ein - ausser das naturreine Myrrtheöl -damit vielleicht Alles besprühen? oder anbauen?
glg Heidi
 
P

Pattt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Dezember 2006
Beiträge
211
Alter
55
Ort
Bodensee
Da fällt mir auf Anhieb nur die "Verpiss-dich-Pflanze" ein :( :(.
Ja, diesen Rat habe ich schon öfter bekommen aaaaaber:
Leider liebt Goldi diese Verpiss-Dich-Gewächse...:( Die hatten wir früher mal in unserem alten Garten an der Grenze zu unseren Nachbarn ausprobiert - als Sperre für Goldi gedacht, nachdem Goldi in deren Garten in den Pool gefallen war :eek:

Goldi hat sich aber immer liebend gern auf diese Pflanzen gelegt und dran rumgeknabbert...
 
P

Pattt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Dezember 2006
Beiträge
211
Alter
55
Ort
Bodensee
Hallo Petra,

zwischen den Pflanzen liegt Rindenmulch, wenn ich richtig sehe. Ja, das Zeug lädt förmlich zum Buddeln und Geschäftchen machen ein...

Schade, dass die Fläche so groß ist, sonst hätte ich zu größeren Kieselsteinen geraten. Die mögen Katzen in der Regel überhaupt nicht. Buddel sich ja auch nicht gut ;). Aber bei der großen Fläche bin ich ratlos.
Nein, ist kein Rindenmulch, sondern grober Splitt (grössere, scharfkantige Kieselsteine). Aber Goldi schiebt den Splitt zur Seite und da drunter ist sandige Erde :(
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Wir haben mal vor Jahren gegen knabbernde Kaninchen auf dem Friedhof "Wildverbiss" gekauft (nennt sich, glaub ich, auch "Franzosenöl"). Das mochten auch Hund und Katz überhaupt nicht, denn es stinkt fürchterlich - leider auch für Menschen!
 
P

Pattt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Dezember 2006
Beiträge
211
Alter
55
Ort
Bodensee
Wir haben mal vor Jahren gegen knabbernde Kaninchen auf dem Friedhof "Wildverbiss" gekauft (nennt sich, glaub ich, auch "Franzosenöl"). Das mochten auch Hund und Katz überhaupt nicht, denn es stinkt fürchterlich - leider auch für Menschen!
Hmmm, die ganze Sache sollte möglichst geruchlos sein - meine Nachbarn (nette übrigens, selber mit Katze:D) habe direkt da drüber ihr Badfenster...:(

Wäre es vielleicht eine Möglichkeit für Goldi eine kleine "Buddelkiste" mit Sand aufzustellen? Die könnte ich ja regelmässig sauber machen... Hat jemand so ein "Freiluft"-Klo? Funktioniert das, werden andere Flächen dann in Ruhe gelassen????
 
P

Pattt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Dezember 2006
Beiträge
211
Alter
55
Ort
Bodensee
Ja, da werde ich mich wohl mal morgen an den Bau eines Katzen-Sandkastens machen :rolleyes: und ausserdem werde ich einen Rechen kaufen und versuchen, die von Goldi gestaltete Mondlandschaft wieder einigermassen glatt zu rechen...:p

Ich hoffe das klappt, was tut man nicht alles für die Miezis - jetzt bekommen sie halt noch ihren eigenen Sandkasten - solange sie nicht als nächstes einen Pool wollen.......:p
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Hmmm, die ganze Sache sollte möglichst geruchlos sein - meine Nachbarn (nette übrigens, selber mit Katze:D) habe direkt da drüber ihr Badfenster...:(

Wäre es vielleicht eine Möglichkeit für Goldi eine kleine "Buddelkiste" mit Sand aufzustellen? Die könnte ich ja regelmässig sauber machen... Hat jemand so ein "Freiluft"-Klo? Funktioniert das, werden andere Flächen dann in Ruhe gelassen????
Ja, das könnte klappen!! Wir hatten im Garten jahrelang ein Freiluft-Klo und Mimmy ging immer nur da rein. Allerdings nannte sich das Ding hier "Sandkasten" und wir waren froh, dass keine Kinder mehr im Haus waren, die darin spielen wollten :D.
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #10
Vielleicht stellst Du einfach dort ein richtiges KaKlo auf.
Wenn Katzen auch in der Wohnung immer in eine Ecke machen.... KaKlo dort aufstellen. Meist hilft es.

Versuch macht klug und ist preiswert.

Liebe Grüße
Heidi und die drei Fellbeutel
 
blueskyberlin

blueskyberlin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Januar 2007
Beiträge
629
  • #11
Ratschläge hast Du ja bekommen.
Weisst Du - ich finde diesen Dachgarten ja einfach toll.
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #12
Ich hoffe das klappt, was tut man nicht alles für die Miezis - jetzt bekommen sie halt noch ihren eigenen Sandkasten
Ja, ein Versuch ist es allemal wert, Petra.

Ich beobachte bei Manjula und Bruno, dass sie nicht überall in den Garten machen. Sie haben ja auch ihre gemütlichen Plätzchen, die werden von den Katzen natürlich sauber gehalten. Beide gehen für ihre Geschäfte hinter eine Rhodo-Wand. Dort ist ihr "Klo", ich habe da nichts eingerichtet, irgendwie gab es wohl eine geheime Katzenabsprache:). Auch auf dem Rasen habe ich noch niemals Häufchen von Katzen gefunden. Das spricht dafür, dass die Sandkiste als Klo akzeptiert werden könnte. Du bietest Goldi ein Klo im Freien und sie genießt in Zukunft ihren Garten und das neue Klo.

Ich drücke die Daumen für einen Erfolg!
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
  • #13
Mir fällt dazu noch was anderes ein:

Katzen machen ja nicht da hin, wo sie essen. Wenn du, bevor sie rausgeht, an die beliebtesten Stellen Trofu-Teller hinstellen würdest? Zusätzlich zum Freiluft-Klo, natürlich.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #14
Ich hoffe das klappt, was tut man nicht alles für die Miezis - jetzt bekommen sie halt noch ihren eigenen Sandkasten - solange sie nicht als nächstes einen Pool wollen.......:p
den hat meine Bande im Freigehege ;)
zwar nur einen klitzekleinen, aber sie mögen ihn ;)

ICh hab übrigens dafür so eine blaue Sandmuschel von BIG gekauft, die du in jedem Baumarkt bekommst... lässt sich bestimmt auch prima mit Sand befüllen und bei Bedarf austauschen ;) (wobei ich dann Drainmagelöcher bohren würde)
 
P

Pattt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Dezember 2006
Beiträge
211
Alter
55
Ort
Bodensee
  • #15
den hat meine Bande im Freigehege ;)
zwar nur einen klitzekleinen, aber sie mögen ihn ;)

ICh hab übrigens dafür so eine blaue Sandmuschel von BIG gekauft, die du in jedem Baumarkt bekommst... lässt sich bestimmt auch prima mit Sand befüllen und bei Bedarf austauschen ;) (wobei ich dann Drainmagelöcher bohren würde)
Meine Miezis hassen Wasser! :p Als Outdoor-Toilette habe ich nun ein richtiges Katzenklo genommen - überlege noch, womit ich es füllen soll: Erde mit Sand vermischt? Nur Sand? hmmmmm...

Ausserdem habe ich nun einen grossen Gartenrechen und werde die von Goldi gegrabene Krater-Mondlandschaft mal wieder glattrechen :p (sobald das Wetter wieder etwas besser ist, ist ja ekelhaft für August!!!!!!!! :mad:)
 
Themen-Ersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Hilfe, Kater ist unsauber Verhalten und Erziehung 1
J Tom hat Beule am Knie.. brauche Hilfe Ungewöhnliche Beobachtungen 23
Cat Fud Erste Hilfe Bisswunde? Äußere Krankheiten 12
carolynb9 Dringend Hilfe! Die Anfänger 58
Muckels2015 Hilfe Gardien-bin neu hier Parasiten 29
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben