Zooplus - Erfahrungsberichte

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Die Katzen sind ja größer als der Baum. :omg:

Ich hatte letztes Mal auch komplett verbeulte Dosen (der gesamte Tray), man hat aber gesehen, dass die Dosen schon beschädigt gewesen sein müssen, bevor sie ins Paket kamen. Die Verteilung im Paket war nämlich gut und die Umverpackung komplett unbeschädigt.
 
T

Tagwerker

Gast
Das täuscht, die machen sich nur vor lauter Stolz so groß. :aetschbaetsch1:

Aber so groß sind die nicht, es macht schon das Fell, was die Ladys größer macht. Aber sie sind zufrieden, den die haben mehr Katzenbäume in er Wohnung verteilt, als wir Stühle am Tisch. :zufrieden:

Bei verbeulter Dosen des gesamte Tray, da hätte ich auch reklamiert. Das muss man nicht hinnehmen, aber bei einer bis drei von 12 und wie stark verbeult, das nehme ich noch hin. Aber da scheint offensichtlich zu sein, das da jemand geschlampt hat.

Gruß

Tgawerker
 

SabaYaru

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Februar 2019
Beiträge
839
Ort
Schweiz
Ich bin zufriedene Kundin von Zooplus. Seit 2011 gab es nie grössere Schäden als ein paar verbeulte Dosen. Was mich an den letzten Sendungen gestört hat ist das Gewicht der Pakete. Letzte Woche kam ein Paket mit 27 kg. 😳 Der Paketbote hat es fast nicht geschafft, das Paket ins Haus zu tragen. Wie sollte da ich es als 1.53-Frau schaffen, wenn ich die Bestellung bei der Post abholen hätte müssen? Meine Bestellung hätte vom Inhalt her problemlos in drei Pakete à ca 15kg aufgeteilt werden können anstatt ein 27kg und ein 17kg schweres Paket zu packen. Weniger Gewicht wäre auch im Sinne all derer, die die Pakete heben müssen (Schonung vom Rücken).
 

Oma Greti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2019
Beiträge
195
Ich dachte heute echt, ich sehe nicht richtig :wow:.
Hatte zunächst in 5 verschiedenen Tierfachgeschäften angerufen und nach dem Litter Tragetaschen-Klo gefragt. Keine Filiale hatte sie im Sortiment, also habe ich sie bei Zooplus bestellt.
Die beiden Exemplare kamen auch. Allerdings musste ich erstmal gefühlt 50 Luftschlangen aus Plastik aus einem für den Lieferumfang ziemlich überdimensionierten Karton entfernen :eek:.
Wohlgemerkt sind die Schalen aus Kunststoff und nicht aus Carrara-Marmor.




 

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
10.856
Alter
35
Ort
Jena
Bei dem Tragetaschen-Klo ist das echt nicht nötig :eek: Das ist ja ziemlich "elastisch". Ich hatte allerdings mal das Savic Hop-In in einem Karton komplett ohne Luftschlangen, dafür mit 2 Streusäcken. Sowohl Klo, als auch Streusäcke waren kaputt :dead: Da fragt man sich manchmal echt, wie komisch sie verpacken....
 

Mäusemädchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2019
Beiträge
380
Zooplus verpackt die Bestellungen wirklich lustig.

Als ich das letzte mal bestellt habe, wurde das Paket bei unseren Nachbarn im Erdgeschoss abgegeben. Ich hab schon geflucht weil das eine wirklich große Bestellung mit vielen Futterdosen war und ich die jetzt selbe die Treppen hoch schleppen musste:oops:
Als ich dann das Paket bei den Nachbarn abgeholt habe war es super leicht. Nachdem Öffnen wusste ich auch warum: Es war nur ein einzelnens kleines Stofftier und jede Menge Plastikfüllmaterial im Paket. Der kompletter Rest der Bestellung ist dann in einem riesigen Paket gekommen und der Postbote hat sich gefreut :aetschbaetsch1:
 

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
15.156
Ort
Klein-Sibirien
Da würde ich das Paket im EG aufmachen und "portionsweise" die Büchsen hochschleppen. ;)

Ich hatte das Vergnügen mal mit einem Petfun-Kratzbaum. Der echte Nachteil an PF ist, dass sie so merkwürdige Versender haben. In meinem Fall sintemalen iwie DPD, GLS oder so einer. Jedenfalls musste ich das Paket vom Depot abholen; das waren an die 20 km Richtung auswärts in einem Winzkaff am Berliner Ring. Nun wohne ich wirklich nur einen Steinwurf von der Stadtgrenze entfernt (fast Kleinmachnow), aber das war bereits mit dem Auto eine halbe Weltreise, und mit den Öffis wäre es gar nicht gegangen. Örks.
An dem Karton hatte ich mich dann auch prompt verhoben (eingepackt in den Kofferraum hatten ihm mir dankenswerterweise die Mitarbeiter im Depot) und dann im Hof das Paket auseinandergefizzelt und die Einzelteile des Kratzbaums einzeln hochgetragen (Hochparterre). Danach war ich wegen Rücken zwei Wochen krankgeschrieben. :stumm:

Bei den bei Z+ erhältlichen Kratzbäumen von PF hatte ich das Problem nie, weil sie bis an die Wohnungstür geliefert wurden. :pink-heart:
 

Kittieeee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Juli 2018
Beiträge
377
Ort
Rhein-Main
Ich bin zufriedene Kundin von Zooplus. Seit 2011 gab es nie grössere Schäden als ein paar verbeulte Dosen. Was mich an den letzten Sendungen gestört hat ist das Gewicht der Pakete. Letzte Woche kam ein Paket mit 27 kg. 😳 Der Paketbote hat es fast nicht geschafft, das Paket ins Haus zu tragen. Wie sollte da ich es als 1.53-Frau schaffen, wenn ich die Bestellung bei der Post abholen hätte müssen? Meine Bestellung hätte vom Inhalt her problemlos in drei Pakete à ca 15kg aufgeteilt werden können anstatt ein 27kg und ein 17kg schweres Paket zu packen. Weniger Gewicht wäre auch im Sinne all derer, die die Pakete heben müssen (Schonung vom Rücken).
Könnten die sicher auf Wunsch alles machen, dann zahlst du aber halt 3x Versand.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben