Wünscht mir Glück - oder besser der Howea

Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Und nicht nur mir, sondern auch der Howea (nicht unserer Howea!), die seit heute hier wohnt: Howea Fosteriana



Plum ist wirklich ein ganz lieber Kater, der nichts kaputt macht ... außer Pflanzen. (die angefressenen Lieblingspullover aus seiner Jugendzeit vergesse ich jetzt einfach mal :cool:)

Nun hätten wir aber ganz gerne auch Grünzeugs im Haus .... daher habe ich heute einen neuen Versuch gestartet.

Eben fand die Zusammenführung statt:





So richtig scheint er sich nicht dafür zu interessieren ... die Papierlampe von IKEA lebt auch noch ;)



Und schließlich marschierte er weiter.



"Palme? Welcher ausgewachsene Kater interessiert sich schon für Palmen? :confused: Ich geh mal eine Runde pennen ..."

Wünscht mir und der Palme Glück, dass sie weiterhin so uninteressant ist für ihn. (Der Bambus ruht in Frieden ... :oops: RIP und der Papyrus auch :oops:)
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
Was für eine wunderschöne Pflanze.

Ist auch gut, dass du sie jetzt fotografiert hast. Denn falls ein Verfall kommt, ist der sehr schleichend und du hast immer Vergleichsmöglichkeiten.
 
Catloverin

Catloverin

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
1.121
Alter
52
Ort
Bad Fallingbostel
Wow, das ist ja ne tolle Palme - na da bin ich mal gespannt, wann Plum sie für seine Zwecke entdeckt :D!

LG, Iris.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Ist auch gut, dass du sie jetzt fotografiert hast. Denn falls ein Verfall kommt, ist der sehr schleichend und du hast immer Vergleichsmöglichkeiten.

Aaaah, kein Verfall! Die sieht noch in einem Jahr so aus! Jawoll! :mad: (jaja, wie der Bambus :oops:) Wenn Plum sie ihn Ruhe lässt, dann könnte sie überleben.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.807
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Was für eine wunderschöne Pflanze.

Ist auch gut, dass du sie jetzt fotografiert hast. Denn falls ein Verfall kommt, ist der sehr schleichend und du hast immer Vergleichsmöglichkeiten.

:D:D:D:D:D

Wir hoffen auf keinen Verfall! :) Egal von wem auch immer.

Und sie ist wunderschön, die neue Mitbewohnerin.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Catloverin

Catloverin

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
1.121
Alter
52
Ort
Bad Fallingbostel
Darf ich denn nie mal was für mich haben???

Nöö, das Recht hast Du aufgegeben, als Du beschlossen hast, Dosenöffner zu werden ;)!!

LG, Iris.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt....:D
lg Heidi
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Liebe Annette,
also du hast etwas ganz allein für dich, den PLum. Aber ich nehme inh dir gerne ab.
Ich wünsche der Palme ein langes Leben.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #10
Nöö, das Recht hast Du aufgegeben, als Du beschlossen hast, Dosenöffner zu werden ;)!!

Nö! Der Kater hat solch ein Luxusleben, da wird mir solch eine popelige Palme auch mal vergönnt sein!

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt....:D



Liebe Annette,
also du hast etwas ganz allein für dich, den PLum. Aber ich nehme inh dir gerne ab.
Ich wünsche der Palme ein langes Leben.

Ehe ich meinen Hampel rausrücke muss schon mehr passieren! :cool:
 
Huntresss

Huntresss

Forenprofi
Mitglied seit
2 Februar 2007
Beiträge
3.514
Ort
Löwenstadt
  • #11
Ich drück Dir die Daumen das der Palme ein langes Leben beschert ist :D:D
Meine ist nach 5 Wochen rausgeflogen, da unten in der Erde so kleine Viecher drin rumgesprungen sind... Irgendwelche Larven die sicher schon im LAden drin waren, aber ich wollte garnicht erst warten was sich da entwickelt, also Tonne !!:mad:
 
Werbung:
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #12
Wir haben Svenja auch eine Howea gekauft und Tequila und Lilly hatten kein Interesse daran!!:)


... bis zu dem Tag, als die Küche geliefert wurde, die Palme im Hausflur störte und ich sie in die Wohnung holte :D :D :D. (sie stand noch nicht, da hingen beide schon dran :rolleyes:)

Dass Plum bisher kein Interesse zeigt, lässt zumindest ein klitzekleines bisschen hoffen ;)!!
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
53
Ort
Hannover
  • #13
Genau die gleichen Pflanzen hatten wir auch und dann kam Tobi:D er ist da ständig reingesprungen und hat an den Blättern gehangen.Die Pflanzen ( wir hatten 2 Stück davon) gingen völlig auseinander.Er hat auch immer sehr gerne an den Stengeln geknabbert und dachte,er wäre Tarzan:D irgendwann mussten wir sie dann leider wegschmeissen weil kaum noch Blätter dran waren.

Naja unser war da ja auch noch klein,ich denke,da deine größer ist wirst du da mehr Glück haben.Auf alle Fälle drücke ich dir die Daumen.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #14
Meine ist nach 5 Wochen rausgeflogen, da unten in der Erde so kleine Viecher drin rumgesprungen sind...

Viecher? Ich frage mich gerade, was schlimmer ist: kleine undefinierbare Viecher oder ein großes definierbares Viech? :confused:

Dass Plum bisher kein Interesse zeigt, lässt zumindest ein klitzekleines bisschen hoffen ;)!!

Eben! Darauf ruht auch meine ganze Hoffnung :cool:

Genau die gleichen Pflanzen hatten wir auch und dann kam Tobi:D er ist da ständig reingesprungen und hat an den Blättern gehangen.Die Pflanzen ( wir hatten 2 Stück davon) gingen völlig auseinander.Er hat auch immer sehr gerne an den Stengeln geknabbert und dachte,er wäre Tarzan:D irgendwann mussten wir sie dann leider wegschmeissen weil kaum noch Blätter dran waren.

Hmm, ob die Blätter einen Sechskilo-Tarzan aushalten werden? ;) Das mit dem Knabbern dürfte schon eher hinkommen, aber bisher ist Ruhe :oops:
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #15
Du bist aber sehr optimistisch, ich beglückwünsche Dich zu dieser positiven Lebenseinstellung! :D

Was für eine wunderschöne Pflanze.

Ist auch gut, dass du sie jetzt fotografiert hast. Denn falls ein Verfall kommt, ist der sehr schleichend und du hast immer Vergleichsmöglichkeiten.
Das sehe ich genauso. Bin allerdings gespannt, ob der Verfall bei Dir schleichend oder doch über Nacht kommt ...



:mad: Der Hibiskus im Vordergrund (stand mal neben dem Fernseher) hat die Sache nicht überlebt, die Palme (hinten) wanderte kurz darauf ins katzenlose Exil und erfreut sich seitdem bester Gesundheit. :D

Aber ich will Dir ja nicht bange machen :rolleyes:

;) Grüßle
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
  • #16
@Plum
Wenn man extreme Pflanzenterroristen zu Hause hat, kann ich eine Dattelpalme oder auch eine Washingtona Robusta bestens empfehlen. :rolleyes:
Beim Versuch die Blätter unserer letzten Dattelpalme klein zu häckseln, hat glatt unser Gartenhäcksler gestreikt. :eek: Also ich kann dir mit ziemlicher Sicherheit sagen, diese Palmwedel bekommt nichts und niemand klein. :cool:
Der Nachteil dabei ist aber leider, das man Gefahr läuft sich ernsthafte Verletzungen an diesen Palmen zu holen. :eek::rolleyes:
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #17
:mad: Der Hibiskus im Vordergrund (stand mal neben dem Fernseher) hat die Sache nicht überlebt, die Palme (hinten) wanderte kurz darauf ins katzenlose Exil und erfreut sich seitdem bester Gesundheit. :D

Der Hibiskus oder deine Palme hätten hier keine drei Stunden überlebt :rolleyes: und ich fürchte, Plum war auf der gleichen Innendekorateurschule wie deine Herrschaften :oops: Was glaubst du, warum wir solch ein Riesenexemplar gekauft haben :rolleyes::D:oops: Daran dürfte selbst Plum scheitern .... *hoff*

@Plum
Wenn man extreme Pflanzenterroristen zu Hause hat, kann ich eine Dattelpalme oder auch eine Washingtona Robusta bestens empfehlen. :rolleyes:

Vor einer Washingtonia standen wir gestern auch, aber die war uns bei gleicher Größe definitiv zu schwer und raumfüllend :oops:
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
  • #18
Vor einer Washingtonia standen wir gestern auch, aber die war uns bei gleicher Größe definitiv zu schwer und raumfüllend :oops:
Zu schwer und zu raumfüllend... aha... mal überlegen... wie wäre es mit der hier... ;)

Höhe... 2,5m
Durchmesser: ca. 4,5m
Gewicht: ca. 120kg
;):D:rolleyes:

Ok. war nur ein Scherz :D:D:D... diese Palme ruht ja jetzt eh im Palmenhimmel. :( Allein zum Zerteilen der Wurzeln habe ich fast zwei Stunden mit der Axt gebraucht und was ich mit den abgeschnittenen Palmwedel machen soll, weiss ich auch noch nicht. Die Dinger stechen schlimmer als ein Kaktus, sind hart wie Holz und dazu noch unheimlich zäh. Ich habe sie erst mal verbuddelt, nicht das sich noch einer der Kater daran verletzt. Aber zwei Nachvolger stehen schon. *freu* :D


 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #19
Zu schwer und zu raumfüllend... aha... mal überlegen... wie wäre es mit der hier... ;)

Höhe... 2,5m
Durchmesser: ca. 4,5m
Gewicht: ca. 120kg
;):D:rolleyes:

:eek::eek::eek: Wie habt ihr das Teil transportiert???

Aber zwei Nachvolger stehen schon. *freu* :D



Dattelpalmen habe ich bis jetzt immer alleine klein gekriegt, dafür brauche ich noch nicht mal Plum :( Die Washingtonia im Garten auch, aber die hat sich wenigstens erholt. Nun haben wir eine feine Howea und die wird uuuuralt werden und Plum lässt sie in Ruhe, jawoll!!! :cool:
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben