Woran erkennt man Milben im Ohr???

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Hab da ma ne Frage:oops:

Maggie kratzt sich die letzte Zeit sehr oft an den Ohren (fast im Ohr und hinter den Ohren). Und das in einer Schnelligkeit:eek:, dass mir schon fast schwindelig wird.:D

Hab mal in die Ohren geguckt - konnte aber nichts erkennen. Woran würde ich denn erkennen, ob sie Milben hat? Und warum kratzt sie sich so oft und so schnell, wenn ICH nix erkennen kann?:confused:
 
J

joma

Gast
Milben erkennst du wenn die Kratze dauernd am kratzen ist.Ausserdem riecht es übel aus den Ohren
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
55
Ort
Berlin
Geruch, schwarze Pünktchen und Ohrschütteln zeugen von Milbenbefall.

Irgendwelche kahlen Stellen in Sicht - Ohren sind auch pilzlastig.

Lg Katrin
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Hm Normalerweise ist dann im Ohr auch ganz viel schmogger und die Katzen schütteln auch ganz oft mit dem Kopf aber ansonsten kannst du die Viecher mit blossem Auge nicht erkennen.

Die kannste nur mit ner ganz grossen Lupe sehen.

Also ich würd mal zum TA gehen wenn das anhält. Vielleicht ist es ja auch eine andere Entzündung. :confused:

LG

Gabi
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Also - übel riechen tuts nicht!!! Kopfschütteln ist auch schon mal dabei:eek:
Schwarze Krümelchen sehe ich auch nicht. Noch nicht.
Gibts was zum selberholen oder muß ich zum TA? Hatten noch nie Milbenbefall im Ohr.
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Also - übel riechen tuts nicht!!! Kopfschütteln ist auch schon mal dabei:eek:
Schwarze Krümelchen sehe ich auch nicht. Noch nicht.
Gibts was zum selberholen oder muß ich zum TA? Hatten noch nie Milbenbefall im Ohr.

Da gibts so Ohrentropfen die heissen Beaphar obs die so gibt weis ich allerdings nicht.
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
55
Ort
Berlin
Also - übel riechen tuts nicht!!! Kopfschütteln ist auch schon mal dabei:eek:
Schwarze Krümelchen sehe ich auch nicht. Noch nicht.
Gibts was zum selberholen oder muß ich zum TA? Hatten noch nie Milbenbefall im Ohr.
Geh zum TA und laß es diagnostizieren.

Und dann Stronghold drauf und gut, Laß dir kein Surolan oder solchen Quatsch geben und keine Salbe, sonst bist Weihnachten noch nicht fertig.

Lg Katrin
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
55
Ort
Berlin
Da gibts so Ohrentropfen die heissen Beaphar obs die so gibt weis ich allerdings nicht.
Und gegen was sollen die helfen? Das ist Ohrenreiniger - Milben sind Tiere und da hilft sowas nicht - die kommen mmer wieder.

Lg Katrin
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Geh zum TA und laß es diagnostizieren.

Und dann Stronghold drauf und gut, Laß dir kein Surolan oder solchen Quatsch geben und keine Salbe, sonst bist Weihnachten noch nicht fertig.

Lg Katrin
;) Ok Katrin - mache ich.

Danke euch allen;)
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Und gegen was sollen die helfen? Das ist Ohrenreiniger - Milben sind Tiere und da hilft sowas nicht - die kommen mmer wieder.

Lg Katrin
Angeblich sollen die auch gegen Milben helfen :confused:.
Sagte mal ein TA zu mir. Also nicht gleich aufregen war ja nur ein eventueller Vorschlag. ;)
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
55
Ort
Berlin
Angeblich sollen die auch gegen Milben helfen :confused:.
Sagte mal ein TA zu mir. Also nicht gleich aufregen war ja nur ein eventueller Vorschlag. ;)
Isch reg mich nich auf, ich krieg nur die "Krätze", wenn TÄ Unsinn verzapfen.

Wie Surolan verschreiben etc. und die Leute dann 16 Wochen ! im 4-Katzenhaushalt alles voller Milben haben..

:eek::eek::eek:
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
:eek:Ok OK - ich geh zum TA und lass es nachgucken. Dann bin ich mir sicher. Ich passe auch auf, was er mir verschreibt oder rät.:):)
 
M

Magijoso

Gast
Wo hatt sie den mielben?
 
M

Magijoso

Gast
Magijoso

Wo hatt sie den mielben?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Der Beitrag ist bereits älter, von Ende 2007.

Maggie ist Ende letztes Jahres gestorben.


Zugvogel
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben