Wir werden die Flöhe nicht los!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

Katerfrau

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. August 2012
Beiträge
17
Ort
Dresden
Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe mich zunächst aus Verzweiflung angemeldet. Gegen die Flöhe unseres Katerchens (3Jahre, Freigänger) half bisher Frontline ganz gut, aber bald waren die Biester wieder da. Dieses mal passiert gar nichts, die Tierchehn krabbeln fröhlcih weiter und als ich aus dem Urlaub kam, war die ganze Wohnung befloht! Panik! :eek: Bin gerade am Wirbeln. wie rette ich die Wohnung am besten und was hilft bei der katze wirksam? Bitte helft mir! Ich danke euch. :smile:
 
Werbung:
K

Katerfrau

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. August 2012
Beiträge
17
Ort
Dresden
Ah, ich sehe schon, da gabs schon andere... Danke.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Ich denke, dass du da komprimiert alles findest. Falls nicht---> Frag gerne nach. ;)
 
K

Katerfrau

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. August 2012
Beiträge
17
Ort
Dresden
Jetzt gehts los. Habe also eine große Flasche Petvital Insekten- Schocker gekauft (schöner Name), dazu Petvital Verminex und Flohpulver.
Erste Runde ist eingesprüht und gewaschen, alles andere wartet in Säcken und morgen gehts weiter. Ich muss für all die Teppiche, Decken etc in den Waschsalon.
Drückt mir bitte die Daumen, dass die ganze Aktion lohnt! :(
Der Kater ist zumindetst recht kooperativ. :smile:
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Na klar drück ich dir die Daumen! :smile:

Ich hatte hier echt einen munteren Flohzirkus. Ich hatte Teppiche und Kratzbäume "abgedampft". Das hatte auch super geklappt.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
A

Adri

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
7.426
Comfortis.
Tierarzt fragen.
Viel Glück
 
K

Katerfrau

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. August 2012
Beiträge
17
Ort
Dresden
Hallo Katerfrau,

wie heißt denn das Flohpulver ?
Dr. Schaette Flohpuder. Das war, was die Apothekerin gefunden hat. Hab ich erwähnt, dass mein Tierarzt Urlaub hat? Na egal, in der Apotheke gabs ja alles. Die Apothekerin sagte auch, dass derzeit viele Anfragen wegen Katzenflöhen kommen. Gibts da jahreszeitliche oder klimatische Unterschiede? Welches Klima mögen die Biester?
 
K

Katerfrau

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. August 2012
Beiträge
17
Ort
Dresden
  • #10
Na klar drück ich dir die Daumen! :smile:

Ich hatte hier echt einen munteren Flohzirkus. Ich hatte Teppiche und Kratzbäume "abgedampft". Das hatte auch super geklappt.

Ich hab so kleine IKEA-Teppiche, die man ja waschen kann. Aber eben auch Unmengen von Kissen, Decken, Vorhängen und sogar Schafffelle. Gestern war cih Stammgast im Waschsalon, wegen der großen Maschine; morgen gehts weiter.

Drei Insektenschokcer sind schon leer. Das ist teuer! Und ich hab immer noch Viecher gesehen.... :(
 
K

Katerfrau

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. August 2012
Beiträge
17
Ort
Dresden
  • #11
Sagte ich schon, dass wir die Flöhe nicht loswerden? :(
 
Werbung:
L

Leys87

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. August 2012
Beiträge
11
  • #12
Mein Thread von heut morgen....

Hallo,

ich habe mich endlich mal hier angemeldet in der Hoffnung das man mir helfen oder tipps geben kann.

Vor zwei Wochen (Dienstags) stellte ich bei Nelly das erste mal Flöhe fest.

Etwa 30 Flöhe kämmte ich aus ihr raus. Bin dann sofort zum TA und der hat mir Advantage gegeben. Ich hab ihr wieder zu hause direkt den Spot on auf die Haut im Nacken gegeben und eine Woche später noch einen.

Vor 2 Wochen (Freitags) gab ich ihr dann noch Program und letzten Freitag bekam sie die erste Tablette Capstar und gestern die zweite.

In der ganzen 2 Wochen habe ich gesaugt, mit Bioalkohol alle Ecken geputzt und mit Bolfo Umgebungsspray alle Teppiche, Matratzen oben und unten und Sofa + Kissen eingesprüht (2 Dosen in 2 Tagen), letzten Dienstag sprühte ich Beaphar Umgebungsspray und letzten Donnerstag sprühte ich 750 ml ARDAP Ungezieferspray aufs komplette Sofa, unter das Sofa, überall wo meine Katze liegt, jeden Teppich und in jede Ritze sprühte ich etwas.

Ich hab alles gewaschen. Teilweise bei 60 Grad, manches bei 95 Grad.... Und das Bett habe ich nach 4 Tagen nochmal neu bezogen.

Gestern hab ich keinen Floh auf Nelly gefunden aber die Viecher verstecken sich mittlerweile recht gut. Vorher saßen die am Kopf, jetzt am Schwanz, teilweise an den Füßen.

Sooooo, jetzt die Frage nachdem ich heute einen Flohbiss am Arm hatte.
Welchen Fogger, wie viele für 80 m² und hilft es überhaupt?
Ich verzweifel

-

hilft scheinbar nicht immer alles.... ich weiß auch nicht mehr weiter...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

T
Antworten
26
Aufrufe
111K
DarkVampire666
D
B
Antworten
7
Aufrufe
1K
Nicht registriert
N
Traumweber
Antworten
13
Aufrufe
4K
Fellnase25
F
F
Antworten
4
Aufrufe
20K
Fotograefin
F
J
2 3
Antworten
47
Aufrufe
1K
Poldi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben