Wir haben ein Pipi-Problemchen

T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Hallo....

Ich muß etwas weiter ausholen...
Kika ist ein Ataxie-Katze...d.h. sie hat Bewegungsstörungen...
Das Gleichgewicht ist eingeschränkt....und darin besteht jetzt unser Problemchen...

Wenn Kika auf das Kaklo geht und pullert, wackelt sie manchmal ganz langsam mit dem Popo hoch...
Solange ich es sehe ist das kein Thema, weil Kika den Begriff "Hinsetzen" versteht,
naja nun ist man aber nicht immer zu Hause oder sieht es auch nicht immer, dass
sie pullern muß und somit setzt sie dann unser Bad unter Pipi, weil sie über den Rand macht, während sie mittig drin steht....
Das Kaklo hat an der Stelle (immer die selbe) einen 25 cm hohen Rand....
Vorne der Einstieg ungefähr 15 cm....was für sie schon ziemlich hoch ist um überhaupt ins Kaklo zu kommen, wegen ihrer Bewegungsstörungen...

Erste Lösung wäre ein Haubenklo...
Das geht aber leider nicht...weil Lucky in eine Katzentoilette reingeht, sich dann direkt hinsetzt und sein Geschäft macht...
Nun ist es beim Haubenklo so, dass seine Schnurrhaare ihm sagen hier ist das Ende,
aber leider die hintere Hälfte von Lucky noch draussen hängt...

Hat vielleicht jemand nen brauchbaren Tipp ???

lg
mel
 
Werbung:
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Hallo Mel,
wenn Eure Kika keine Probleme hat in ein höheres Kaklo zu steigen...
Ich habe mir für meinen "spanischen Stehpinkler" eine blaue Plastikwanne in der Haushaltswarenabteilung gekauft. Um die 6 Euro.
Die hat einen tollen hohen Rand, seither geht nichts mehr daneben.
LG Jutta
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Vielleicht könntest du ein Kittenklo vor den Kloeingang stellen?

Mit ungeliebterer Streu drin oder wahlweise Windeleinlagen?

Damit alle weiter aufs Hauptklo gehen, aber "überbordendes" im zweiten Klöchen landet?
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
Hallo Mel,

hättest du die Möglichkeit für Kika ein Extraklo aufzustellen? Wenn es ein recht kleines ist, geht Lucky vllt. nicht hinein......:confused:
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Vielleicht könntest du ein Kittenklo vor den Kloeingang stellen?

Mit ungeliebterer Streu drin oder wahlweise Windeleinlagen?

Damit alle weiter aufs Hauptklo gehen, aber "überbordendes" im zweiten Klöchen landet?

mmhhh...keine schlechte Idee....das muß ich mir merken....

Kika hat schon zum Einsteigen bei dem 15cm Rand ihre Probleme...
das ist eher ein reinklettern...

lg
mel
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Hallo Mel,

hättest du die Möglichkeit für Kika ein Extraklo aufzustellen? Wenn es ein recht kleines ist, geht Lucky vllt. nicht hinein......:confused:

:):):)
Du kennst unseren Lucky nicht...
Der hat sich in das Kittenklo von unserem Findelkater reingequetscht...
Die Folgen könnt ihr euch sicher denken... ;);)

lg
mel
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Deshalb dachte ich an so ein Baby- oder Ausstellungsklo.

Die sind ja superniedrig :)
 
ego77

ego77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
942
Ort
Bochum
Oder um das Klo herum windelähmliches Materail zum aufssaugen auslegen.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Oh, dann ist die Wanne nichts für sie.. es sei denn Du schneidest mit dem Cutter einen Eingang für sie rein.
 
E

Evamaria

Gast
  • #10
Ich würd den Ein-Ausgang Luckylike vergrößern (aussägen) somit sind alle Parteien zufrieden
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
  • #11
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #12
Ich hab Frau Mariechen Stehpischerle eine Wanne im Baumarkt gekauft und der Bequemlichkeit wegen einen Einstieg rausgeschnitten:

400_3439356237346231.jpg


Wäre das auch eine Möglichkeit?

Zugvogel
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
  • #13
Perfekt!! Genauso habe ich es gemeint....
Die Höhe des Einstiegs kannst Du dann ja an Kikas Bedürfnisse anpassen.
Ist auf jeden Fall einen Versuch wert.
:)
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.237
  • #14
Hallo Melanie,
wie groß ist denn Dein Klo? Es gibt ein Jumbo-Klo, das ist recht groß, hat aber an vorne einen recht niedrigen Einstieg, hinten ist es höher. Wenn Kika sich dort in die Mitte setzt, dann dürfte eigentlich nichts passieren.
Ansonsten würde ich wohl auch große Molton-Tücher unter das Klo legen, wobei ich dann Angst hätte, dass die Katzen ihr Geschäft auf dem Tuch verrichten, wenn es erst einmal entsprechend riecht.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #15
udn wenn du längs aufgeschnittenen (Garten)Schlauch drüberklemmst, hast du acuh keine scharfen kanten ;)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #16
Liebe Mel,
ich drücke der Kika die Daumen!
Alles Liebe
Heidi
 
H

Honey82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2007
Beiträge
964
Alter
39
Ort
Hamburg
  • #17
Liebe Mel :)

auch ich drücke euch ganz feste die Daumen das Ihr eine gute Lösung findet für

Kika und deine beiden anderen Mäuse :):):):)

LG

Maja
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben