Winky hat seit heute Morgen ein trübes Auge :-((

  • Themenstarter Norbthecat
  • Beginndatum
  • Stichworte
    auge mensch

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
48
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Guten Morgen,

mensch ich mach mir grad voll sorgen. Wir haben vorhin festgestellt, das Winky´s rechtes Auge im Licht vollkommen grün leuchtet und bei näherem hinschauen sieht man auch das es leicht grünlich eingetrübt ist. Sie ist da auch etwas lichtempfindlicher sie kneift es mehr zu wie das linke. :mad: :mad:

Ansonsten ist sie Fit und scheint auch keinerlei Schmerzen zu haben.

Mensch und ich komme heute erst Spät heim weil ich nachher Lehrgang habe *grummel*.

Hoffentlich hält sich mein Göga an sein Versprechen und fährt mit ihr heute nachmittag zum TA.

Bitte lass es nix schlimmes sein sie ist doch erst ein dreiviertel Jahr alt. :( :(

LG

Gabi
 
Werbung:
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
Guten Morgen Gabi,

gut, dass dein Mann heute noch mit Winky zum TA fährt. Allerdings kann ich dir keinen Tipp geben, was sie denn haben könnte. Bin völlig ratlos.

Deswegen: Alles Gute für die Kleine! Und sag Bescheid!!
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
48
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Danke Kai,

ich mach mir halt sorgen, gestern haben sich unsere Zwei halt ziemlich in den Haaren gehabt. Ich hoffe Norbert hat Winky nicht mit einer Kralle ins Auge gehauen.

Immer passiert sowas wenn man keine Zeit hat.

Wenn ich den Lehrgang nicht hätte wäre ich Zuhause geblieben und gleich heute Morgen zum TA gefahrn. Jetzt verzögert sich allles auf heute nachmittag 16 Uhr.

So ein Mist.

LG

Gabi
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Hallo Gabi ,

Oh nein - das ist ja grosser Mist :eek:

Ich drücke die Daumen das es nur was Harmloses bei Winky ist und möchte Dir noch den Tip geben zukünftig immer Euphrasia - Augentropfen im Hause zu haben bzw Bepanthen Augensalbe zur 1. Hilfe ;)
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
48
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Hallo Gabi ,

Oh nein - das ist ja grosser Mist :eek:

Ich drücke die Daumen das es nur was Harmloses bei Winky ist und möchte Dir noch den Tip geben zukünftig immer Euphrasia - Augentropfen im Hause zu haben bzw Bepanthen Augensalbe zur 1. Hilfe ;)


Da hast du recht ein grosser Mist. Wir haben Winky ja als Fundkatze aufgenommen und können daher auch irgendwelche Vorerkrankungen nicht ausschliessen die sowas verursachen könnten.

Ich mach mir da immer so viele Sorgen und denke schon an Tumore und sonstigen Scheiss. Ich möchte nicht das Winky eventuell blind wird auf dem Auge :mad: .

Man ich kann mich doch heute eh auf nix konzentriern und da soll man noch lernen. :(
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
...ich drück Winky die Daumen!!!!!
Wichtig ist sicher, dass es sich ein TA anschaut und dann wißt Ihr hoffentlich mehr....
Ich denk an Euch und wünsch ihr jetzt einfach mal gute Besserung der Maus!

lg Heidi
 
D

Danny67

Gast
Hi Gabi,

jupp, mach Deinem GöGa Dampf unterm Hintern, dass er mit Winky zum TA geht.

Elias hatte letztens einen kleinen Riss in der Hornhaut (entweder von einem Kampf oder er hat einen Ast "übersehen") - hab ihn eine Woche lang mit einer Augensalbe behandeln müssen - jetzt ist es wieder gut.
Da war allerdings keine Augentrübung dabei. Daher ist es doppelt wichtig, dass ihr heute noch danach schauen lasst.

Katzen verhauen sich leider immer in Kopfhöhe somit sind die Augen sehr gefährdet.

Viel Glück Euch dann.
 
Santino

Santino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2006
Beiträge
622
Ort
bei München
Mach dir erstmal nicht soviele Sorgen! Ist bestimmt nicht so dramatisch.
Drücke ganz fest die Daumen für den TA Besuch!
 
E

Ela

Gast
Na dann hopp zum TA ! Ich drück die Daumen, das es bald wieder ok ist. Bei den Augen hab ich auch immer tierisch Angst.

Easy hat Freddy vorgestern auch die Pfote ins Auge gehauen. Ne Stunde hat er es immer zu gekneift und es hat getränt - dann war es gsd wieder ok

*daumendrück*
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
48
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
  • #10
So mein Göga war beim TA. :D ;)

Also es sieht so aus als ob Winky irgendwie einen dumpfen Schlag bekommen hat vielleicht ist sie vom KB gefallen oder ist beim Kabbeln mit Norbert irgendwo gegen geknallt. Sie hat keine erkennbare Verletzung am Auge. Die TA hat mit dieser Flüssigkeit nachgeschaut.

Jetzt hat sie so etwas wie einen Bluterguss im Auge. Der sollte aber von alleine wieder verschwinden. Wir sollen aber auf jeden Fall zur Kontrolle nochmal am Freitag zum TA kommen.

Drückt mal die Daumen das es dann weg ist.

LG

Gabi
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #11
uihh das klingt ja wirklich harmlos *freu* !

Ich drücke die Daumen das es so bleibt und das Auge schnell wieder normal ausschaut !
 
Werbung:
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #12
Nun bin ich aber froh, dass es Entwarnung gibt! Klar sind hier die Daumen für Winky weiterhin fest gedrückt.
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
48
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
  • #13
@all:

Danke erstmal für die lieben Worte. Jetzt müssen wir nur aufpassen, das sich die zwei in den nächsten Tagen nicht so dermassen Wild jagen. Damit sich das Auge wieder beruhigen kann.

Ich bin auf jeden Fall froh das es "nur" sowas ist. Bei Augentrübung kann ja auch wirklich was Ernsthaftes dahinterstecken.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #14
Hallo Gabi,

ist Winkys Auge wieder in Ordnung? Ich hoffe es!!!
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
48
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
  • #15
Guten Morgen,

also wir waren gestern nochmal beim TA, was mir mein Göga verschwiegen hat, am Mittwoch war nur eine Vertretung da.

Gestern war die richtige da, die hat alles nochmal genauer untersucht. Es ist wohl eine leichte Gehirnerschütterung, da sich die eine Pupille unproportional zur anderen verhält. Wir sollen es noch weiter beobachten, es kann ein bisschen länger dauern bis es sich beruhigt hat.

Winky ist aber total fit. Sie hat heute Morgen ein Vogelgeschenk von Norbert in der Wohnung hier verteilt und auch zum ersten mal gefressen *börgs*.
lachen28.gif
. Hier sah es aus also ob Frau Holle ihre Betten ausgeschüttelt hätte
scherz34.gif
. Also hab ich um 8.00 Uhr den Staubsauger ausgepackt und die Reste entsorgt.

Also schlecht kanns ihr nicht gehen.

Ich denke so in einer Woche hat sich das wieder normalisiert.

LG

Gabi
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
  • #16
Ich bin wirklich froh,dass es Winky besser geht.
Mit deinem GöGa würde ich aber nochmal reden.Er hätte dir das nicht verschweigen sollen!
Und diese Vertretung hatte wohl auch nicht ganz so viel Ahnung.
Eine Gehirnerschütterung ist schon eine üblere Sache...aber so wie sich Winky verhält,scheint ja alles in Ordnung zu sein.Jetzt sollte sie sich aber etwas schonen........aber wie sagt man das einer Katze?
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
48
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
  • #17
Ich bin wirklich froh,dass es Winky besser geht.
Mit deinem GöGa würde ich aber nochmal reden.Er hätte dir das nicht verschweigen sollen!
Und diese Vertretung hatte wohl auch nicht ganz so viel Ahnung.
Eine Gehirnerschütterung ist schon eine üblere Sache...aber so wie sich Winky verhält,scheint ja alles in Ordnung zu sein.Jetzt sollte sie sich aber etwas schonen........aber wie sagt man das einer Katze?

Ja ich hab schon mit dem geredet und habe gesagt wenn das nächste mal was ist werde ich vorher anrufen und fragen wer da ist. Wenn unsere TA nicht da ist kann ich auch nach Giessen in die TK fahrn. Das sind ungefähr 25 KM von hier. Ist dann aber besser wie so ein unerfahrener Neuling.

Na von schonen kann aber irgendwie keine Rede sein ich versuch ja schon das Toben etwas zu unterbinden, klappt aber nicht so ganz.

Ausserdem scheint Winky jetzt ja auch noch das erste mal Rollig zu werden/sein. Alles auf einmal *Bääääääääähhhhh*

Naja immer was los hier :D .

LG

Gabi
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben