Wie kann ich es am besten erklären................

Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
................................so das es verständlich rüberkommt!!:oops:

Ich fang einfach mal an.

Gestern habe ich Maggie aus dem Garten hoch in die Wohnung getragen (sie ist ja faul zum laufen:D ) und festgestellt, dass mein Unterarm (wo der Popo von Maggie war - beim tragen) ein kleinwenig nass war.:rolleyes:

Nun ja, ich hab dran gerochen und ..... iiiih .......es roch ätzend.:eek: Nicht nach Kot oder Pipi , irgendwie penetrant. Kanns nicht beschreiben. :rolleyes:

Was kann das gewesen sein? Auch eins ihrer Pfötchen roch danach.
 
S

SethCohen

Gast
huhu

kann es sein das dieser penetrante geruch vielleicht aus der drüse deiner maggie kam, ich hab das jetzt öfter in der praxis erlebt, wenn zbeine katze sich tierisch aufgeregt hat sondert sie einen bestialischen geruch aus ihrer drüse ab und ich sg dir da vergeht einem fast alles

lg nadine
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
huhu

kann es sein das dieser penetrante geruch vielleicht aus der drüse deiner maggie kam, ich hab das jetzt öfter in der praxis erlebt, wenn zbeine katze sich tierisch aufgeregt hat sondert sie einen bestialischen geruch aus ihrer drüse ab und ich sg dir da vergeht einem fast alles

lg nadine
Habe ich auch fast befürchtet. Mir verging wirklich alles.
 
F

fränz

Gast
friede hat die freundliche angewohnheit nach jeder entleerung erstmal auf meinen schoß zu kommen (müfft ja) und sich von mir trösten zu lassen, danach ist umziehn angesagt :rolleyes:
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Hallo,

ich denke, dass es Analdrüsensekret war. Das soll ja ziemlich heftig stinken, persönliche Erfahrungen habe ich damit zum Glück nicht.

Aber schau mal hier rein.http://www.wetterau-katzen.de/phpbb/archive/o_t/t_5370/analdrüsen-sekret.html
;) Hab grad mal gelesen. Ich denke jetzt mal, dass es aus den Analdrüsen kam.
Aber Maggie lag ruhig im Gartenstuhl und hat nur gepennt. Ich hab sie also aus dem Stuhl raus hochgetragen. Und hatte dann halt das winzige Fleckchen am Arm, was echt gaaaanz schlimm roch. Ich habs jetzt noch in der Nase. Sie war also weder aufgeregt oder sonst was! Sollte ich das mal beim TA abchecken llassen? Denn, wären die Drüsen verstopft, gäbs ja Anzeichen dafür.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
friede hat die freundliche angewohnheit nach jeder entleerung erstmal auf meinen schoß zu kommen (müfft ja) und sich von mir trösten zu lassen, danach ist umziehn angesagt :rolleyes:
müfft?? Zart ausgedrückt:D Also, ist es normal und ich brauche mir keine Sorgen zu machen?
 
F

fränz

Gast
es kam ja raus und blieb nicht drin (farbe ist übrigens braun-grünlich, wäh)

bei keiner unserer katzen hab ich sowas je bemerkt, nur fritte kommt dann trost holen:rolleyes:
 
F

fränz

Gast
müfft?? Zart ausgedrückt:D Also, ist es normal und ich brauche mir keine Sorgen zu machen?
ok, es stinkt wie ne drei wochen alte tote kuh :oops: und nein, solange sie nicht vermehrt da rumputzt und anzeichen von schmerzen hat nicht
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
36
Ort
Bergisch Gladbach
Ohhhh Gabi Analdrüsensekret :eek: ganz lecker :D :D :D
Beim Tierarzt war ich immer sehr erfreut wenn jemand mit hund oder Katzen kam und sagte die Analdrüsen müssten entleert werden weil sie auf dem hintern rum rutschen... Also hab dann immer so wenig versucht zu atmen wie es grade ging :D
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Ohhhh Gabi Analdrüsensekret :eek: ganz lecker :D :D :D
Beim Tierarzt war ich immer sehr erfreut wenn jemand mit hund oder Katzen kam und sagte die Analdrüsen müssten entleert werden weil sie auf dem hintern rum rutschen... Also hab dann immer so wenig versucht zu atmen wie es grade ging :D
:D :D Kann ich ja jetzt nachvollziehen.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
oh das ist ja wieder eine Story!
Ich hoffe jetzt für Euch dass sich das nicht wiederholt und es einmalig war...
Auf alle Fälle drück ich Dir die Daumen - lg Heidi:D
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
michkenntniemand1

michkenntniemand1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 August 2007
Beiträge
5
Genau danach suchte ich

Suchte aber nach Afterdrüsensekret, deshalb bin ich erst jetzt zum Ziel gekommen.

Ich glaub das ist bei manchen Katzen und Katern vererbung, denn bei den Geschwistern (Kater/Katze gut 2 Jahre alt) ist gleich stark, wobei die Katze sich nicht direkt da leckt dann sondern es viel lieber mir an den Arm schmiert *Nase zu halt* und dann beruhigt wieder geht. Und der Kater legt sich bei mir auf die Beine, bevorzugte Lage von ihm dann ist die Rückenposition, und Bauch nach oben, dabei versucht er dann mit seinen Hinterbeinen anscheinend Halt an meinem Arm finden (schlechte Erklärung dafür) naja, jedenfalls kommt sein Po dann auch immer hoch, der Schwanz hängt runter, und dann tritt immer Sekret aus. Nicht viel nur ein Tröpfchen an jeder Seite, hab es auch schon mal ausgedrückt, was beide garnicht mögen.

Ich werd mal etwas Literatur zu mir nehmen um zu erfahren was geschieht wenn diese Drüsen verstopft sind, was ich nämlich denke, dass das der Fall ist bei unserer Hexe (8Jahre alt) .


Zumindest weiss ich jetzt schon mal das es nichts schlimmes und ich beruhigter sein kann.

Schönen Tag allen wünsche
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben