Wie bekommt man Augentropfen in die Katzenaugen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
ohne das man sich dabei selbst verletzt?:confused:

Maxls Augen tränen seit Samstag Abend etwas und ich war heut in der Mittagspause bei unserem Doc.
Ja ,.... also lange Rede kurzer Sinn,.....alles was mit Ohren zu tun hat geht wunderbar, aber bei den Augen streikt er.
Irgendwie fehlen mir ein paar Arme um ihn festzuhalten und gleichzeitig die Augentropfen ein zu tropfen.

Ich hab das Zeug überall an mir und um mich herum, aber Max hat noch keinen Tropfen im Augen.

Ich hab ihn nun ein paar Rescuetropfen auf die Stirn geträufelt, damit er sich etwas entspannt und später möchte ich dann noch einen Versuch starten, aber ehrlich, so wie ich mir das vorgestellt hab geht das nicht :(:eek:

Nachher denke ich ist er kuscheliger, da probiere ich es nochmal....

Hilfe schrei,... bin für jeden Trick dankbar

Blume Anna
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
wenn gar nix geht, werde ich zwangsweise rabiat und klemme sie mir zwischen die Beine, halte mit einer Hand den Kopf fest und ziehe das Lid runter...... und mit der anderen versuche ich dann die Tropfen richtig zu platzieren...:D
meist klappt es so!
....so ganz nach dem Spruch: und bist Du nicht willig so brauch ich Gewalt ;)

ich kann mir auch nicht anders helfen......:D
glg Heidi
 
Schiller

Schiller

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
676
Alter
47
Ort
bei München
Den Kater liebevoll in ein Handtuch wickeln, festhalten und jemand anders tut dieTropfen ins Auge?
 
T

Tiberio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
887
Die von Heidi beschriebene Methode haben wir auch erfolgreich getestet, klappt eigentlich am besten als Überraschung"angriff". ;)
Es müssen eigentlich nur die Handgriffe sitzen, so dass man das Ganze ganz schnell hinter sich bringt... Mit einem Leckelie hinterher war das Attentat dann eigentlich recht schnell wieder vergessen.
Oder eben zu zweit, einer hält fest, der andere tropft / salbt.

LG,
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
Ich hab´s befürchtet...

ok... * Ärmel hochkrempel und einen Überraschungsangriff starte*

Danke ihr Lieben,
ich versuche es einfach nochmal ,
ansonsten muss ich warten bis mein Mann heimkommt.

* wink*

Blume Anna
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Also, ich kann mich da nur anschliessen. Augensalbe geht beim Herrn Norb im Moment auch nur noch mit leichter Gewalt :D. Wenn ich den nicht gleich bekomme, dann brauch ich mit der Tube gar nicht mehr ankommen. Also anschleichen, packen, tropfen rein und loslassen :D:D:D.

Muss man halt flink sein wie ein Wiesel :D
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
Na toll Barbarossa, ich stell mir das grad bildlich vor,....
Die Katze von hinten anspringen - ruterdrücken - zwischen den Beinen festhalten - mit einer Hand den Kopf halten und das Lid leicht vorziehen und mit der anderen HAnd in der Hosentasche - leider verklemmt sich die Hand dann dabei und man braucht ne Zeitlang bis man das Fläschen in der Hand hat - in der Zeit hat man dann eine kreischende Katze die sich nach Leibeskräften wehrt und einem die Haut von den Knochen zieht......

na ihr seid mir ja ne Hilfe :p:D

Also, ich habe meinen Mann zur Hilfe gerufen und zu Zweit ging es dann,.... aber mir grat schon vor Morgen......

* lach*

Blume Anna
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
Ich brech hier gleich zusammen * gacker*

ich verweise dann an Dich, falls er sich wehren möchte,....

Gruß
Blume Anna
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
44
Ort
Bad Nauheim
Otto muss ja auch am Morgen und Abend seine Salbe bekommen.

Robin hatte es so eingeführt das er es vor dem Fressen bekommt und ich machs nach der "Heidi-Methode"

Allerdings hat Robin sehr,sehr gute Vorarbeit geleistet,es klappt echt super! Zumindest bei mir,bei sebastian macht der liebe Otto immer Mätzchen:D

Klar versucht er auch mal durchzuwitschen,aber dann witsche ich auch durch,nämlich aus der Küche raus.

Und da Otto sehr,sehr verfressen ist zieht das dann!

Er hat ja auch nunmal keine andere Wahl,er brauchs ja bis an sein (hoffentlich in weiter Entferung) bis an sein Lebensende
 
J

joma

Gast
wenn du die Katze im nacken aufheben tust,dann tut sie sich nicht wehren.
Bin momentan auch dabei der Babsie Tropfen in die Augen zu machen.
Durch diesen Griff ist sie immobil.
LG,Josette
 
Paradiseangel

Paradiseangel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
936
Alter
35
Ort
Wernau, Ba-Wü
Also wenn ich alleine bin dann pack ich sie mir immer und geh mit ihnen aufs Sofa.
Dann werden sie in die Ecke gesetzt so das sie nach hinten nicht weg können,
Katze zwischen Körper und Sofa leicht "anquetschen" einen Arm über den Körper um noch zu sichern,
mit der Hand von selbigen Arm den Kopf fixieren und das Lied runter ziehen und mit der anderen freien Hand die Tropfen oder die Salbe platzieren.
Klappt bei mir eigentlich immer ganz gut.
Die richtige Technik für dich musste dabei halt noch austüfteln. ;)
 
blueskyberlin

blueskyberlin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Januar 2007
Beiträge
629
Ich hab´s befürchtet...

ok... * Ärmel hochkrempel und einen Überraschungsangriff starte*

Duhu - in dem Falle würde ich das "Ärmelhochkrempeln" aus Sicherheitsgründen aber lassen, es seie denn der Pullover hat 241€ gekostet oder noch mehr!

Ansonsten, wie alle schon empfahlen.
Katzentierchen im Vorbeigehen schnappen, sch hinsetzen, zwischen die Beine klemmen rücklings (das mit dem Katze ins Handtuch wickeln ist dabei ja die richtig fiese aber durchaus wirksame Methode) ggf. Vorderpfoten festhalten oder wegdrücken
und träufeln.


Viel Glück jedenfalls.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben