wie bekomm ich sie stubenrein?

S

saniva

Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2011
Beiträge
96
Ort
Tel Aviv
hallo

meine freundin und ich haben vor kurzem 3 katzen adoptiert die von einer wildlebenden katze in unserem garten geboren wurden. (wir leben in tel aviv)
sie sind mitlerweile gut 3,5 bis 4 monate alt und immer haufiger bei uns im appartment. anfangs waren sie nur draussen... mitlerweile schlafen sie auch hier und verbringen die naechte hier. es macht den anschein als wuerden sie sich lieber bei uns aufhalten und rumtollen als draussen.
jetzt haben wir ihnen natuerlich ein katzenklo angeschafft und meine frage ist wie kann ich sie daran gewoehnen es auch zu benutzen?
den deckel habe ich runtergenommen weil der schien ihnen garnicht zu gefallen. einer der beiden kater springt immer wieder sofort raus wenn ich ihn reinsetze der andere hat gleich als erstes ein kleines geschaeft darin erledigt.
gibt es irgendwelche tricks ihnen beizubringen nur noch das klo zu benutzen?

liebe gruesse sandra mit sylvester, pina und stimpy :pink-heart:
 
Werbung:
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Für 3 Katzen brauchst Du mindestens 3 Toiletten mit einem weichen, feinen Katzenstreu in verschiedenen, ruhigen Räumen. Du kannst am Anfang auch Gartenerde benutzen oder untermischen. Als Streunerkinder, die im Freien geboren wurden, müssen sie die Toiletten zuerst einmal richtig kennenlernen.

Denke daran, dass mit ca. 6 Monaten die Kastrationen vorgenommen werden sollten. Ansonsten wird ganz bestimmt in der Wohnung gepinkelt und markiert.
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
Ich würde für den Anfang am jeden Fall erstmal offene Klos verwenden und ein sehr weiches Einstreu und dann würde ich es nicht gleich saubermachen, wenn eine ihr Geschäftchen dort verrichtet hat, damit die anderen es dann auch riechen, dass man dass dort machen kann.

Ansonsten halt immer wenn sie sich wo hinsetzen, um ihr Geschäft zu verrichten sie vorsichtig hochnehmen und ins Katzenklo setzen, ruhig etwas scharren, damit sich an die Substanz gewöhnen. Kommt darauf an, wie zutraulich sie schon sind, sie müssen es halt so positiv wie möglich verknüpfen, falls sie noch zuviel Angst haben, sollte man sie nicht jedesmal greifen und ins Klo setzen.
 
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
1.260
Ort
Basel Umgebung
Ich finde es ganz wichtig, sie nach jedem Klogang so richtig dafür zu loben. Auch wenn ihr sie zuerst reingesetzt habt aber sie dann ins Klo macht, würde ich sie ausführlich loben :)
 
S

saniva

Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2011
Beiträge
96
Ort
Tel Aviv
also ich muss sagen, ich bin total erstaunt von meinen drei chaoten :pink-heart:
ich habe als erstes versucht sylvester reinzusetzen aber der schien totale panik zu haben und hat gleich das weite gesucht (da war der deckel noch drauf)
ich hab den deckel runtergenommen und stimpy reingesetzt seine pfoetchen ein wenig eingebuddelt und im gleichen moment fing er schon von selbst an zu scharren und hat pipi gemacht :D wie n alter hase als ob er genau wuesste wofuer das ding da ist.
wenig spaeter hab ich dann sylvester nochmal genommen und ihn ins diesmal offene klo gesetzt. hab mit einer seiner pfoten gescharrt und siehe da er hat verstanden und auch gleich gepieselt und n haeufchen obendrein :D
ja und pina... die kleine wutz... die fand das ganze dann so toll das sie erstmal ne runde im klo gebuddelt hat bis sie ne kule zum reinlegen hatte...hihi
das ganze hat nichtmal eine nacht gedauert und sie haben es alle drei schon drauf. UND: der deckel ist auch schon wieder drauf :pink-heart:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben