Wie am besten Zusammen führen?

M

Maila

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Juli 2011
Beiträge
1
Ort
Kaiserslautern
Hallo,

ich besitze momentan eine 6 Jährige kastrierte Katzendame namens Maila.
Ich habe sie vor knapp 2 Jahren aus einer anderen Familie übernommen, wo sie mit einem Kater zusammen gelebt hat, den die Familie aber behalten hat.
So nun merk ich aber, dass Maila es total blöd findet, dass sie allein leben muss. Wenn wir sie alleine lassen, liegt sie an der Tür auf dem Regel und schreit herzzerreisend, dass wir wieder kommen sollen.
Und ich habe das Gefühl, dass sie gerne rausgehen würde, bei mir auf dem Balkon beobachtet sie gerne Vögel und ist total neugierig auf das was draußen so los ist, da ich aber an einer Hauptstraße lebe, kann ich sie nicht raus lassen.

Also habe ich mir überlegt, dass ich Maila abgebe. Da ich sie aber nicht irgendjemanden geben möchte, hat sich meine Mutter bereit erklärt, dass sie Maila nehmen würde, wenn sie sich mit ihren beiden Katzen verträgt.
Fällt mir zwar nicht leicht, aber das ist ein Haus mit großen Garten und Felder rings um, also mehr als ich ihr je bieten könnte.

So, wie stell ich das jetzt am besten an? Wir werden heute in zwei Wochen über Nacht zu ihr fahren(rund 500km). Die erste Nacht, werde ich die drei noch trennen, aber dann würde ich es schon gerne am nächsten Morgen direkt angehen.

Zu den beiden die bei meiner Mutter leben, dass ist einmal eine Kätzin von knapp 5 Jahren und ein Kater von 9 Jahren, beide natürlich Kastriert.

Wie würdet ihr es am besten angehen?

Freue mich über viele Antworten.

Liebe Grüße
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
11
Aufrufe
2K
N
Antworten
7
Aufrufe
521
Petra-01
Antworten
4
Aufrufe
645
Antworten
3
Aufrufe
2K
Paddie
Antworten
3
Aufrufe
472
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben