Whiskas Knuspertaschen,was ist los damit.....

Oscar

Oscar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
295
Alter
58
Ort
Hannover
Hallo Fories.
Mein Oscar hat immer so gerne die Knuspertaschen gegessen,die in der rosanen Packung mit Ohren.
Neuerdings,wenn ich sie ihm gebe,auch nur bei 3 Stück,fängt er nach ca: 20 min an zu kotzen.
Was ist da los,haben die die retzeptur geändert,wem geht es auch so.?
Am liebsten raucht er Katzenzigaretten,(die Sticks die so aussehen wie Zigarillos).
Die muss ich ihn ja geben,weil,er setzt sich neben mich,gibt Pfötchen,d.h,
gib mir jetzt was.
Wenn ich das aber nicht verstehe, :pink-heart: stellt er sich mit den Pfoten auf meine Schulter und schreit mir ins Ohr.
Er weiß sich zu helfen.
 
Werbung:
soul589

soul589

Forenprofi
Mitglied seit
24 April 2013
Beiträge
1.583
Ort
Bruchsal
Was für eine Sorte hast du von den Whiskas Leckerlies.
Also abgesehen davon das sie nicht wirklich gesund sind habe ich schon gehört die Sorte "Anti Hairball" manchen Katzen ziemlich auf den Magen schlägt.
Keine Ahnung was genau da drin ist.
 
Oscar

Oscar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
295
Alter
58
Ort
Hannover
Die Sorte,wie oben geschrieben,
Knuspertaschen von Whiskas,in der rosanen Plastik Dose mit Ohren,
diese ovale Dose,weißt was ich meine.
 
ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.821
Alter
55
Ort
Stuttgart-Schmusungen
Hallo Oscar!

Da hat Dich Dein Kater aber gut erzogen, braves Herrchen! :stumm: :D

Unsere Rana bekommt richtigen Matsche-Output von dem Zeuchs, seit dem lasse ich es weg. Wenn ungesund, dann gebe ich ihr lieber mal ein kleines Fitzelchen Schinken oder so, das enthält noch Eiweiß.
 
Oscar

Oscar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
295
Alter
58
Ort
Hannover
Mit Huhn und Käse.
 
Oscar

Oscar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
295
Alter
58
Ort
Hannover
Schinken will er nicht so,lieber Kassler Braten in Scheiben,oder Mettenden,das mag er. Oder Hähnchen,das weisse zarte Fleisch.
 
soul589

soul589

Forenprofi
Mitglied seit
24 April 2013
Beiträge
1.583
Ort
Bruchsal
Muss er auch bei seinem Futter brechen oder nur wenn er die Leckerlies gegessen hat?
Wenn er allgemein momentan öfters bricht würde ich ihn mal dem Tierarzt vorstellen.
Und ansonsten einfach mal die Leckerlies wechseln. Vielleicht wurde die Rezeptur geändert.
 
Oscar

Oscar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
295
Alter
58
Ort
Hannover
ZITAT
Hallo Oscar!

Da hat Dich Dein Kater aber gut erzogen, braves Herrchen!


Ich hab ihn ja auch beigebracht,das er bescheid sagt wenn er auf Klo geht,kein schertz.
Dann kann ich es gleich weg machen und es riecht nicht.
 
Oscar

Oscar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
295
Alter
58
Ort
Hannover
Muss er auch bei seinem Futter brechen oder nur wenn er die Leckerlies gegessen hat?
Wenn er allgemein momentan öfters bricht würde ich ihn mal dem Tierarzt vorstellen.
Und ansonsten einfach mal die Leckerlies wechseln. Vielleicht wurde die Rezeptur geändert.

Nur bei den Knuspertaschen kotzt er.
Bei seinen Zigarillos nicht.
Naja und ebend das übliche mal,wenn die Haare raus müssen.
 
desseran

desseran

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2010
Beiträge
774
Ort
Schleswig-Holstein
  • #10
Ich würd vorschlagen, auf andere Leckerlis umzusteigen. Probier doch zum Beispiel mal gefriergetrocknetes Fleisch (zum Beispiel von Cosma) oder bei uns gibts als Leckerli einzelne Kugeln getreidefreies Trockenfutter. Auch gern gegessen werden die Leckerlis von Cats Fine Food oder die Feinis. (Von letzteren beiden kriegen sie aber nur selten was.)
Ich würde grundsätzlich nur das füttern, was gut vertragen wird. DIe Katzensticks fühern bei uns gern mal zu Stinkekot und Durchfall, daher sind sie auch gestrichen worden.
 
P

pucci

Benutzer
Mitglied seit
21 September 2014
Beiträge
34
  • #11
Probier doch zum Beispiel mal gefriergetrocknetes Fleisch (zum Beispiel von Cosma)

Die snackies sind ein Hit. Mein bub steht voll drauf und die 16 jährige Katze meines Schwagers könnte gar nicht genug bekommen.
 
Werbung:
JK600

JK600

Forenprofi
Mitglied seit
19 September 2011
Beiträge
3.001
  • #12
Wenn du ihm was gutes tun willst, dann streiche sie von seinem Speiseplan.

Hast du mal die Zusammensetzung angeschaut? Da stehen einem die Haare zu Berge.:rolleyes:

Vor Jahren hatte sich die Nelly mal in die Käsedinger von Gimpet verliebt und sich die ganze Schläfe aufgekratzt.
Seitdem gibt es solche Sachen nicht mehr und das kam nie mehr vor.

Gibt wirklich besseres und immer auf die Zusammensetzung gucken!:)
 
Calle

Calle

Benutzer
Mitglied seit
15 Juni 2010
Beiträge
99
  • #13
Natürlich sind Leckerlies nicht unbedingt gesund, ist bei uns Menschen doch auch nicht anders. Esst Ihr alle niemals Schokolade, Chips, Kuchen, gesüßten Früchtejoghurt oder Pommes?

Ja, meine Katzen dürfen auch ihre Leckerchen bekommen, und zwar jeder, was er mag und verträgt. Aber natürlich alles in Maßen!! Und meistens in Verbindung mit Bewegungs- und Fangspielchen und/ oder Klickern.

Wir hatten mal eine Charge Dreamies bestellt, auf die einer unserer Kater sonst total steht, aber die neue Charge rührte er nicht an (keine der 6 Tüten!). Habe sie zurück geschickt und man versicherte mir, die Rezeptur sei nicht verändert worden. Komisch, denn andere Tüten von einem anderen Verkäufer waren wieder okay für den Kater.

Vielleicht waren die Knuspertaschen auf ihrem Transport mal falsch gelagert worden? Jedenfalls würde ich sie der Katze nicht mehr geben, wenn sie sich daraufhin übergibt.
 
PonyPrincess

PonyPrincess

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Mai 2015
Beiträge
1.675
  • #14
Die snackies sind ein Hit. Mein bub steht voll drauf und die 16 jährige Katze meines Schwagers könnte gar nicht genug bekommen.

Unsere Norwegerin liebt die Snacks von Cosma auch - aber die anderen beiden rühren sie nicht an ... Katzen halt - kleine Gourmets. :)
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben