Wer kommt aus Kreis Osnabück bzw. PLZ 49? Wir brauchen eure Hilfe!

  • Themenstarter Notfelle OS-Land
  • Beginndatum
N

Notfelle OS-Land

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. September 2012
Beiträge
126
Hallo ihr Lieben!

Ihr liebt Katzen (klar sonst wärt ihr ja nicht hier ;-)) und wolltet euch schon immer mal aktiv im Tierschutz engagieren oder habt zumindest schon manchmal darüber nachgedacht? Dann seid ihr bei uns gerade richtig!

Denn wir brauchen dringend Hilfe... Wir sind ein sehr kleiner Verein von gerade mal 4 Leutchen (Happylein, Mianmar, Rotekillerkirsch und Melcorrado). Zwei davon wohnen auch noch ein ganzes Stück weit weg. Das stellt uns besonders in der sicher bald beginnenden Kittenschwemme vor echte Probleme. Wir arbeiten zum Teil noch Vollzeit nebenbei und können kaum die nötige Zeit für unsere Schützlinge aufbringen.

Wir brauchen unbedingt Leute “vor Ort” oder zumindest in der Nähe, die uns bei unseren Einfang- und Kastrationsaktionen helfen können (z.B. auf der Deponie, hier bekommt ihr einen kleinen Einblick Klick) Dabei geht es hauptsächlich um die Bestückung und Beaufsichtigung der Fallen. Keine Bange, es wird immer jemand von uns dabei sein. Ihr werdet ebenso in die Handhabung der Fallen eingewiesen.

Außerdem suchen wir ganz ganz dringend Leute die Nähen, Stricken, Häkeln oder Filzen können und die uns bei der Produktion von Mäusen, Dummies, Bettchen, Loops usw. für unseren Shop Klick unterstützen würden. Wir kommen kaum nach mit der Produktion von Bestellungen, dabei ist der Verkauf enorm wichtig, um unsere Arbeit zu finanzieren.

Wer sich also angesprochen fühlt und uns gerne in irgendeiner Art und Weise helfen möchte, bitte bitte melden! Gern auch per PN an Melcorrado oder Mianmar. Wir sind für jede Hilfe wirklich dankbar!
 
A

Werbung

Wirklich niemand, der uns helfen würde?:confused::(:(

So bin ich zu den Notfellen gekommen:
Letztes Jahr gab es einen ähnlichen Aufruf (oben verlinkt) und ich dachte eigentlich wollte ich schon immer mal was richtig sinnvolles machen und Osna ist jetzt nicht sooo weit weg (bis Hilter sind's etwa 65km von mir aus) also hab ich mich gemeldet.
Was soll ich sagen, das erste mal auf der Deponie war es schweinekalt, es hat geregnet und hätten wir nicht kurz bevor wir Feierabend machen wollen nen Kater in der Falle gehabt, hätte ich gesagt da sind gar keine Katzen. :eek: Die Tiere dort sind einfach waaaahnsinnig menschenscheu. Es ist dort auch wirklich sehr gefährlich für sie. Besonders für die Kitten... Es ist keine Deponie wie ihr sie euch vermutlich vorstellt, sonder eher ein Müll-Umschlagplatz. Die Katzen bekommen dort natürlich auch ihren Nachwuchs. Sie versuchen ihn zu schützen und warm unterzubringen... Dort gibt es auch große Haufen mit Pappe und Papier... Die Radlader, die den Müll auf die LKW laden sind dort wohl die größte Gefahr...
Das ist der Grund warum ich dabei geblieben bin. Das ist kein Ort wo Katzen leben sollten... :(
Wir waren letztes Jahr bald täglich da zumindest solange wir einen TA hatten der sie gleich am nächsten Tag kastrieren konnte. Trotzdem ist es uns nicht gelungen alle zu fangen. Wie gesagt, die Tiere sind sehr scheu und verdammt clever. Sie kennen unsere Fallen in und auswendig und die meisten wissen genau wie weit sie gehen können um das Futter zu fressen ohne die Falle auszulösen. Darum sind uns zuletzt auch "nur" die Kitten in die Falle gegangen. Wir arbeiten momentan daran unsere Fallen etwas umzubauen um die Katzen zu überlisten. Mal schauen ob's funktioniert.

Warum ich das alles erzähle? Diese Katzen brauchen unsere Hilfe. Wir allein können diese aber kaum bieten. Wir sind einfach zu wenige und es mangelt uns auch an Zeit.:(:(:( Wenn ihr also in oder um Osnabrück wohnt und ein paar Stunden eurer Zeit opfern würdet, um uns bei unseren Fangaktionen, sei es auf der Deponie oder auch an anderen Stellen, zu helfen, dann BITTE meldet euch!!
Natürlich können und werden wir nicht fangen wenn das Wetter es nicht zulässt, doch wir wollen und müssen sobald die Temperaturen wieder steigen damit anfangen. Es ist auch keine dauerhafte Verpflichtung, die ihr da eingeht. Wenn ihr einmal dabei wart und sagt "ne, das ist nichts für mich" wird euch niemand den Kopf abreissen. Dann ist das eben so. Schön wäre es natürlich wenn der ein oder andere "hängen bleibt".;)
Wir wollen einfach vermeiden, dass in dieser Umgebung immer wieder Kitten auf die Welt kommen, die oft schon sehr jung ihr Leben wieder verlieren.:reallysad: Bitte helft uns...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich kann leider nicht mehr machen als 'aktualisieren'. Also immer wieder schön nauf ;)



Zugvogel
 
Ich schubs auch nochmal. Wärt ihr in meiner Nähe, würde ich gerne helfen.
Ich drück euch die Daumen
 
Ich schubs auch nochmal. Wärt ihr in meiner Nähe, würde ich gerne helfen.
Ich drück euch die Daumen

Ich danke dir! Ein Helferlein hat sich inzwischen gemeldet. Vielen Dank dafür! Hast PN.;) Es wäre supi, wenn sich noch ein paar Leute melden würden, da wir ja über einen längeren Zeitraum fangen müssen werden...:(
 
Werbung:
Wir suchen echt an allen Enden und Ecken hilfe.. und sei es nur das man mal ne Fahrt übernimmt, ne Falle ausliefert, danach nen kurzen Zwischenstand gibt oder sogar ne ganze Einfangstelle betreut.
Die Tiere müssen am nächsten Tag dann auch zum Tierarzt gefahren werden udn nach der Kastra wieder abgeohlt werden.
Also wenn ihr zb. keine Zeit habt zum Fangen, vllt aber mal eine Tierarztfahrt oder zwei übernehmen würdet, sehr sehr gerne!
Gerade happylein ist jeden Tag damit beschäftigt alles an die passenden Stellen zu bringen.
 
Ich komme im märz (auch wenn ich im zelt auf der Deponie schlafen muss *stampf*) und wenn das alles klappt und wir dann uns verstehen, dann komm ich gern öfter mal für n Wochenende oder so wenn es meine arbeit zulässt.... Ist das ok? Mehr öfter geht von hier nicht.... Ausser mian nimmt mich mal aus Herford mit .... Bis Herford fahren.und spät abend s wiedee heim das geht schon mal..... Ist das ok ich wär gern ne größere hilfe...
 
.... :oops: ich komme aus eurer Nähe und habe schon lange darüber nachgedacht, mich wieder mehr im Tierschutz einzubringen.

Wenn es euch nicht abschreckt, dass ich Rassekatzenhalter bin, würde ich euch und eure Arbeit gerne kennen lernen.

Ich war vor einigen Jahren aktiv im Tierschutz tätig und über viele Jahre Pflegestelle für Kleintiere.

Auch ich bin berufstätig und habe nicht die meiste Zeit. Aber hin und wieder schon. Auch gegen eine gelegentliche Kastrationspatenschaft spricht eigentlich nix und hilft euch sicher enorm weiter.
 
  • #10
Ich komme im märz (auch wenn ich im zelt auf der Deponie schlafen muss *stampf*) und wenn das alles klappt und wir dann uns verstehen, dann komm ich gern öfter mal für n Wochenende oder so wenn es meine arbeit zulässt.... Ist das ok? Mehr öfter geht von hier nicht.... Ausser mian nimmt mich mal aus Herford mit .... Bis Herford fahren.und spät abend s wiedee heim das geht schon mal..... Ist das ok ich wär gern ne größere hilfe...

Ja, mit der Übernachtung müssen wir noch schauen wir das machen, ist aber wirklich super, dass du uns trotz der recht großen Entfernung helfen willst!:zufrieden:


.... :oops: ich komme aus eurer Nähe und habe schon lange darüber nachgedacht, mich wieder mehr im Tierschutz einzubringen.

Wenn es euch nicht abschreckt, dass ich Rassekatzenhalter bin, würde ich euch und eure Arbeit gerne kennen lernen.

Ich war vor einigen Jahren aktiv im Tierschutz tätig und über viele Jahre Pflegestelle für Kleintiere.

Auch ich bin berufstätig und habe nicht die meiste Zeit. Aber hin und wieder schon. Auch gegen eine gelegentliche Kastrationspatenschaft spricht eigentlich nix und hilft euch sicher enorm weiter.

Wieso sollte uns das Abschrecken? Schöne Tiere hast du da.:smile:
Das klingt super! Es wäre große Klasse, wenn du uns unterstützen könntest und wir würden uns freuen dich kennenzulernen und dir zu zeigen und zu erzählen was wir so alles tun.:zufrieden: Woher kommst du denn?

Wir fangen, zumindest auf der Deponie, überwiegend abends und bis teils in die Nacht, da dort ja tagsüber gearbeitet wird und sich die Katzen auch erst rechts spät raus trauen. Wochenends ist häufig das Problem, dass wir dann keinen TA haben der am nächsten Tag kastriert und solange in der Falle lassen geht gar nicht. Somit Fangen wir das erst Sonntags abends oder Montags wieder an.
 
  • #11
Wir werfen Rassekatzenhalter immer auf den Scheiterhaufen einmal die Woche :aetschbaetsch1:
Nein das schreckt niemanden von uns ab... Du kriegst ne pn, ich denke Gunda wird sich bei dir melden.
 
Werbung:
  • #12
Nun ja, Tierschutzgedanken und Rassekatzenkauf passen ja eigentlich nicht gut zusammen. :rolleyes:

Ich komme aus Halle (Westf.), das liegt nicht unbedingt in der Nachbarschaft, aber wir haben auch Kunden dort. Allzu weit ist es also auch nicht. Und gelegentliches Helfen ist darum durchaus möglich.
 
  • #13
Ich bin zu weit weg, um zu helfen, aber ich kann stricken und häkeln - wenn ihr da noch Bedarf habt, gerne...
 
  • #14
Nun ja, Tierschutzgedanken und Rassekatzenkauf passen ja eigentlich nicht gut zusammen. :rolleyes:

Ich komme aus Halle (Westf.), das liegt nicht unbedingt in der Nachbarschaft, aber wir haben auch Kunden dort. Allzu weit ist es also auch nicht. Und gelegentliches Helfen ist darum durchaus möglich.

sie passen ab und zu auch zusammen. Jemand der von einem guten Züchter kauft steht dem Tierschutz überhaupt nicht vor den Füßen. Ich kenne sogar ein paar Züchter die im Tierschutz helfen udn ich selber hab ganz ganz viel Hilfe von einer Züchterin gekreigt als ich das erste mal flaschis hatte.

Was anderes sind Vermehrer ;-)

das klingt doch schonmla gut, ich schick dir gleich per PN meine Nummer, wra heute bissle länger arbeiten.


Ich bin zu weit weg, um zu helfen, aber ich kann stricken und häkeln - wenn ihr da noch Bedarf habt, gerne...

Hm, das Problem ist immer... wie kommt die Wolle zu dir und wie die fertigen Sachen zu uns?
Wir kaufen die Wolle immer in richtig großen Gebinden, müssten sie also erst einaml zu dir hinschicken, du müsstest evtl die fertigen Sachen zu uns schicken udn dann müssen sie noch zum Käufer, das lohnt fast gar nicht.
 
  • #15
Ich komme im märz (auch wenn ich im zelt auf der Deponie schlafen muss *stampf*) und wenn das alles klappt und wir dann uns verstehen, dann komm ich gern öfter mal für n Wochenende oder so wenn es meine arbeit zulässt.... Ist das ok? Mehr öfter geht von hier nicht.... Ausser mian nimmt mich mal aus Herford mit .... Bis Herford fahren.und spät abend s wiedee heim das geht schon mal..... Ist das ok ich wär gern ne größere hilfe...


*lach* wir richten dich dann bei Katrin häuslich ein, ihr kennt euch ja schon ;)
Alleine auf der Deponie hätte ich Angst.. *grusel*
Ich fahre nicht ganz soooo oft und mein Plan ist eigetnlich das ich den TS langsam weiter runterfahre, momentan ist er einfach zu präsent udn ich komme zu nix anderem mehr.
ABer wir gucken mal wie wir das hinkriegen.

Mensch, ich finds traurig das alle soweit weg wohnen.. Wir haben noch ein liebes Angebot aus Bünde, die fährt auch über 30 min.. Leute direkt in und um hilter, Bad Iburg, GM-Hütte wären auch noch wichtig, aber da meldet sich irgendwie gar keiner.
 
  • #16
Mensch, ich finds traurig das alle soweit weg wohnen.. Wir haben noch ein liebes Angebot aus Bünde, die fährt auch über 30 min.. Leute direkt in und um hilter, Bad Iburg, GM-Hütte wären auch noch wichtig, aber da meldet sich irgendwie gar keiner.

Ich habe gestern mit der lieben Forine aus Bünde telefoniert. Ich hab ihr ein bisschen was erzählt über das worum's geht und wie's abläuft und wir haben abgemacht, dass ich mich wieder bei ihr melde wenn's los geht. Also ein pontenzielles Helferlein hätten wir schonmal.:zufrieden:

Wir sind für JEDEN, der uns helfen möchte wirklich sehr sehr dankbar, aber aber wie ihr euch sicher vorstellen könnt, bräuchten wir natürlich schon ein paar Leute mehr, um das was in den nächsten Monaten auf uns zu kommt bewältigen zu können...:verstummt:
Also los! Keine Scheu! Wir beißen euch nicht!:aetschbaetsch2: Wie gesagt, es geht zum einen um's Fangen der Streuner, zum Anderen um dies und das vor Ort, wie z.B. TA-Fahrten, und um Unterstützung bei der Produktion unserer Notfelle-Shop Artikel. Was das Letztere angeht suchen wir auch Leute, die nicht ganz so arg weit weg sind, weil wir (wie Mianmar schon schrieb) natürlich die Rohstoffe und nachher das Ergebnis, dort hin bringen und wieder abholen müssen. Ist es zu weit weg, wird das einfach zu teuer... :(
 
Werbung:
  • #17
Wirklich niemand mehr?:(
 
  • #18
das Forum ist doch so groß.. ioch kann mir einfach nicht vorstellen das nicht doch irgendwer hier aus der Nähe kommt.
Ihr geht keine Verpflichtung ein, nix... opfert vllt nur 40 km eurer Tankfüllung udn ein paar Stunden.
Keiner ist alleine, ihr kriegt HIlfe etc.
 
  • #19
Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass so wenige aus dem Raum Osnabrück kommen - vielleicht ist heute abend jemand hier, der helfen kann?
 
  • #20
Ach Mensch, das tut mir echt leid, wieso meldet sich denn niemand :(
 

Ähnliche Themen

happylein
Antworten
23
Aufrufe
2K
happylein
happylein
Katzen-Hilfe Uelzen
Antworten
47
Aufrufe
8K
Juik
J
W
Antworten
8
Aufrufe
1K
wkndwchat
W
ALDITT
Antworten
39
Aufrufe
2K
Heinerich
Heinerich

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben