Wenn die so weitermachen....

ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
.... werden aus meinen Freigängern reine Wohnungskatzen.
Ich bin stinksauer gerade. :grr:

Ich kämpfe hier gerade gegen Würmer bei meiner kleinsten Katze. Desinfiziere JEDEN TAG meinen kompletten Fußboden (200qm) und alle Flächen auf denen Lebensmittel verarbeitet oder gegessen werden. Nicht zu vergessen die Katzenklos....

Was machen meinen doofen Katzen heute???? Gehen gemeinsam raus und fangen sich Mäuse bis sie satt sind. Ok, spart mir Katzenfutter und sie werden je eh in drei Wochen wieder entwurmt.

ABER: diese beiden Viecher finden ein Schlupfloch irgendwo in der Wohnung und schleppen mir ihre LEBENDEN Mäuse ins Wohnzimmer... :eek::eek:
Eine habe ich erwischt, die andere ist weg. BOAH ....

Wie war das noch gleich mit dem Katzen aussetzten :grummel::grr:
 
Werbung:
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Vollkommen normaler Freigängeralltag, mit was hast Du bei Raubtieren gerechnet? Wenn Du Karotten gebracht haben willst, dann kaufe Dir Kaninchen.
Wieso desinfizierst Du den Boden wegen Würmern?:confused:
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
Vollkommen normaler Freigängeralltag, mit was hast Du bei Raubtieren gerechnet? Wenn Du Karotten gebracht haben willst, dann kaufe Dir Kaninchen.
Wieso desinfizierst Du den Boden wegen Würmern?:confused:

Weil ich vier Kinder habe und meine TA mir wegen des Befalls dazu geraten hat. Der Befall war relativ stark, es wurden lebende Würmer mit ausgeschieden (Keine Madenwürmer, weiß leider nicht welches das sind) und die TA meinte die Eier müssen weg, bevor sich meine Kinder anstecken.
 
badmax

badmax

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2011
Beiträge
1.986
Alter
54
Ort
Werder/Havel
Willkommen im Club ... :D

Wenn Du Karotten gebracht haben willst, dann kaufe Dir Kaninchen.

bloß nicht, die sind schlimmer als Katzen. :stumm::D


IMG_2014102xxx8_180230.jpg
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
Natürlich kann ich deinen Unmut verstehen -lebende Mäuse in der Wohnung sind ja nun nicht der Hit. Aber so ist das mit Freigängern: Tröste dich: Hätte schlimmer kommen können: Zerrupfte Tauben auf dem Teppich sind nun auch nicht so das Nonplusultra.

Ich halte eine komplette Desinfektion aber etzt auch nicht für nötig. Normale Hygiene reichtmeiner Ansicht nach völlig aus.

Mir ist aber nicht ganz klar: Nur eine der Freigänger hat Würmer? Die andere nicht und du kriegst die Würmer nicht weg?
 
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
Natürlich kann ich deinen Unmut verstehen -lebende Mäuse in der Wohnung sind ja nun nicht der Hit. Aber so ist das mit Freigängern: Tröste dich: Hätte schlimmer kommen können: Zerrupfte Tauben auf dem Teppich sind nun auch nicht so das Nonplusultra.

Ich halte eine komplette Desinfektion aber etzt auch nicht für nötig. Normale Hygiene reichtmeiner Ansicht nach völlig aus.

Mir ist aber nicht ganz klar: Nur eine der Freigänger hat Würmer? Die andere nicht und du kriegst die Würmer nicht weg?

Ich habe aktuell zwei Freigänger und unseren Neuzugang Xantos.

Natürlich entwurme ich alle drei. Aber nur bei der einen habe ich etwas gesehen. Ich habe es auch erst nach dem Entwurmen gesehen. Vorher nie etwas bemerkt. Sie ist wirklich kleiner und wesentlich kleiner als die Jungs, aber ich dachte, das liegt an den Genen und am Geschlecht. Vielleicht doch an den Würmern....?

In drei Wochen bekommen wieder alle drei die Milbemax, damit ich auf der sicheren Seite bin.
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
Natürlich ist ein Tierarzt ein Tierarzt und ich nur so ein Laie, aber ich glaube echt, dass es reicht, wenn man sich an die normal üblichen Hygieneregeln hält.
Und bei den Kindern eben besonders auf Händewaschen usw. achtet und ein Auge darauf hält.

Ich denke schon, dass ein starker (unbehandelter) Wurmbefall Auswirkungen auf die Entwicklung einer Katze hat. Auch auf das allgemeine Befinden.
 
merline

merline

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2009
Beiträge
7.980
Alter
52
Ort
Fast in Koblenz
  • #10
Vollkommen normaler Freigängeralltag, mit was hast Du bei Raubtieren gerechnet? Wenn Du Karotten gebracht haben willst, dann kaufe Dir Kaninchen.
Wieso desinfizierst Du den Boden wegen Würmern?:confused:

Steffi,danke schön Du hast mir gerade den Tag gerettet

@ich habe vier:

Wart mal ab wenn Du Dich dass erste mal nachts wunderst warum Du auf ne komischen kleine Beule liegst und beim nachgucken dann feststellst das Deine Miezen Dir ein Liebesgeschenk ,nämlich ne halb abgekaute Maus ins Bett gelegt haben auf der Du dich Schlaf richtig schön rumgewälzt hast. Was machst Du dann erst? :D

Oder Du trittst in die Überreste auf dem Weg zum Klo? :D

Alles selbst erlebt.
Nimms als gegeben hin und füge Dich in Dein Schicksal ;)
 
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
  • #11
Steffi,danke schön Du hast mir gerade den Tag gerettet

@ich habe vier:

Wart mal ab wenn Du Dich dass erste mal nachts wunderst warum Du auf ne komischen kleine Beule liegst und beim nachgucken dann feststellst das Deine Miezen Dir ein Liebesgeschenk ,nämlich ne halb abgekaute Maus ins Bett gelegt haben auf der Du dich Schlaf richtig schön rumgewälzt hast. Was machst Du dann erst? :D

Oder Du trittst in die Überreste auf dem Weg zum Klo? :D

Alles selbst erlebt.
Nimms als gegeben hin und füge Dich in Dein Schicksal ;)

Ich hatte bisher immer Freigänger, aber die anderen haben ihre Beute draußen gelassen. Nur die beiden nicht.

Und ich finde es weder gut, noch normal, dass meine Katze Würmer hat. Klingt gerade so als wäre das bei euch normal?!
 
Werbung:
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #13
Würmer sind doch so problemlos zu behandeln. Warte ab, bis Du Flöhe hast. Dann wird es gruslig. Inklusive komplett zerstochener Kinder...
Übrigens, eine meiner Katzen hat mal ne schwangere Maus mitgebracht, die dann als Großfamilie unter meiner Küchenzeile lebten. War echt lustig, die alle einzufangen.
Oder ne halb verdaute Maus die frisch gestrichene Wand runter gekotzt vom Kratzbaum..
Es gibt noch Luft nach oben, keine Soge.
 
merline

merline

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2009
Beiträge
7.980
Alter
52
Ort
Fast in Koblenz
  • #14
Ich hatte bisher immer Freigänger, aber die anderen haben ihre Beute draußen gelassen. Nur die beiden nicht.

Und ich finde es weder gut, noch normal, dass meine Katze Würmer hat. Klingt gerade so als wäre das bei euch normal?!

Ja,insofern sie sich sehr viel draussen fangen und fressen find ich dass normal :) Gut man muss nicht zwar nicht zwingend davon ausgehen das Freigänger grundsätzlich Würmer haben aber wenn es dann mal so ist,ist es eben so.

Aber sag mal es klingt so als entwurmst Du Deine Katzen sicherheitshalber alle 3 Monate per se?
Oder sammelst Du vorher und lässt den Kot testen?
 
Zuletzt bearbeitet:
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
  • #15
Ja,insofern sie sich sehr viel draussen fangen und fressen find ich dass normal :)

Aber sag mal es klingt so als entwurmst Du Deine Katzen sicherheitshalber alle 3 Monate per se?
Oder sammelst Du vorher und lässt den Kot testen?

Ich entwurme alle vier Monate per se
 
merline

merline

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2009
Beiträge
7.980
Alter
52
Ort
Fast in Koblenz
  • #16
Ich entwurme alle vier Monate per se

Hmm,hast Du mal drüber nachgedacht vorher ne Sammelprobe beim TA untersuchen zu lassen ob tatsächlich ein Wurmbefall vorliegt? Immerhin sind Wurmkuren ja keine Leckerchen und es ist ja nicht zwingend gegeben das sie immer verwurmt sind. So könntest Du den Katzen evtl. unnötige Chemiebomben ersparen.
 
badmax

badmax

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2011
Beiträge
1.986
Alter
54
Ort
Werder/Havel
  • #17
Hälst du das arme Kaninchen in so einem kleinen Käfig?:(

Vorrübergehend Ja...
meine Tochter ist umgezogen, und mit dem Gehege
noch nicht fertig.

Dann gehts zurück, und es kommt wieder ein Kumpel dazu... ;)

bis es soweit ist, muss es so gehen.

100_6565.JPG


sorry fürs OT


Hmm,hast Du mal drüber nachgedacht vorher ne Sammelprobe beim TA untersuchen zu lassen ...

bei Freigängern nicht so einfach machbar,
ich geb auch pauschal 3X im Jahr eine Wurmkur.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tigerin74

Tigerin74

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2012
Beiträge
9.738
  • #18
Was meinst du wie oft meine hier mal ne Maus mit rein gebracht haben.
Ok, der Große frisst sie meistens im Garten aber eine hab ich mal hinter der Schlafzimmertür gefunden. Die lag da eindeutig schon länger :dead:

@Badmax, süss... Achso, ist nur vorrüberghend.
Meine 2 Kaninchen sitzen noch draußen noch im Gehege.
 
merline

merline

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2009
Beiträge
7.980
Alter
52
Ort
Fast in Koblenz
  • #19
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #20
Es gibt aber sehr viele Freigänger oder (Halb)wildchen wo eine Kotprobe so gut wie nicht möglich ist.

Und es ist sehr wahrscheinlich, dass Katzen, die draussen Beute machen, auch Würmer haben bzw. bekommen.

Es ist klar, dass nach der Wurmtablette vor der Wurmtablette ist.


Dennoch: Immer noch besser, alle 3 bis 4 Monate "proforma" zu entwurmen als gar nicht.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
2
Antworten
30
Aufrufe
1K
Canouk
Canouk

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben