welcher Teppich ist robust??

  • Themenstarter FlyingIris
  • Beginndatum
F

FlyingIris

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2010
Beiträge
396
Hallo ihr lieben.

Da mich mein jetziger Teppich total nervt und der raus muss :grummel:

wollte ich mal fragen was ihr für Teppiche habt und ob die plegeleicht und robust gegen Katzenkrallen sind...

Ich hätte gerne so einen:
http://www.hagebau.de/Teppich-Life-Ringe/AN826610A-sh3592818sp16860636

meint ihr das wäre was?
Die "Zotteln" sind in sich verdreht und fühlen sich robust an.. aber nicht dass da dann nach 2 Wochen die ersten Fäden weghängen :dead:

LG
 
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hi :)

Meine Katzen kratzen auch gern am Teppich. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass sie solche Teppiche, mit langen Zotteln, eher in Ruhe lassen. Macht scheinbar weniger Spaß dran zu kratzen :D Klar, die eine oder andere Zottel fliegt schon mal raus, wenn sie drüber fegen, aber im großen und ganzen bin ich ganz zufrieden damit.

Ich hab allerdings eher das Problem, dass wir Zweibeiner die Zotteln runtertrampeln. Und das sieht auch nicht soooooo toll aus. Aber auch das kann man mit der richtigen Pflege und der richtigen Bürste in den Griff bekommen.
 
F

FlyingIris

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2010
Beiträge
396
Hi Mikesch1,

ich habe momentan einen Teppich, der fusselt ununterbrochen und das seit 2 Jahren :grummel:

hab schon alles versucht, mit nassem Lappen, Bürsten, Industriereiniger, etc..
und jedes Mal nach dem Sauen wenn man drüberläuft hat mal wieder Wollmäuse :grummel:

also wenn da mal ab und an eine Zottel wegfällt, ist das ja supi ich will nur nicht jeden Tag saugen :zufrieden:
 
Mrs. Flausch

Mrs. Flausch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2011
Beiträge
456
Ort
Niederrhein
Ich hab ja auch so Wuschelteppich im Wohnzimmer liegen. An sich sind die Zotteln auch in sich gedreht und recht robust. Wenn Katz dann aber doch mal der Meinung ist sie muss am Teppich kratzen (vorallem dann, wenn man versehentlich vergisst die Wohnzimmertür wieder zu öffnen nachdem man draußen im Flur die Fließen gewischt hat *hust*), dann kanns nach ner weile etwas unschön aussehen.

Also bei mir ist nach der versehentlichen Aktion der Türschwellenbereich total verfilzt, weil Katz durchs kratzen die gedrehten Schlingen völlig aufgedröselt hat. Aber das ist auch die einzige Stelle an der ich das Problem habe, naja ist ja auch selbstverschuldet gewesen. Ansonsten fliegen bei mir eigentlich keine Flusen rum. Außer die von meinem Kater =)
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Hallo,
wir haben es so gelöst.

Uns im Teppichmarkt einen schönen Teppichboden (ohne Schlingen) ausgeguckt.
4 Meter breit.
davon haben wir uns 5 Meter abschneiden lassen, auf das Gewünschte Maß geteilt.
Umketteln lassen, kostete nicht mal 25 Euro plus eben den Preis für den Teppichboden (Retsstück liegt eingepackt in Wartestellung - ist der eine zu verkatzt, kommt halt das andere Stück zum Einsatz):yeah:

Evtl. eine Alternative?

LG
 
F

FlyingIris

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2010
Beiträge
396
@ gisisami:

habt ihr also 2 Teppiche gekauft und einen schon als Ersatz parat?

So was wäre für uns nix, weil ich keinen Platz hab um so was zu bunkern :oops:(

aber ich wusste nicht, dass man Meterware umketteln lassen kann.,
danke
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Hallo Iris,

ich habe hier in zwei Räumen einen Sisal-Teppich. Der ist natürlich für uns Menschen nicht so schön wuschelig-flauschig, aber er ist warm, verträgt Katzenkrallen und ist überraschend unempfindlich. Obwohl bevorzug auf ihn gekötzelt wird und meine Freigänger auch mal mit Matschpfötchen drüberlatschen, sieht man auch nach vier Jahren so gut wie nichts drauf.

Er fuselt überhaupt nicht und lässt sich gut saugen.

LG Silvai
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Hallo Iris,

ich habe hier in zwei Räumen einen Sisal-Teppich. Der ist natürlich für uns Menschen nicht so schön wuschelig-flauschig, aber er ist warm, verträgt Katzenkrallen und ist überraschend unempfindlich. Obwohl bevorzug auf ihn gekötzelt wird und meine Freigänger auch mal mit Matschpfötchen drüberlatschen, sieht man auch nach vier Jahren so gut wie nichts drauf.

Er fuselt überhaupt nicht und lässt sich gut saugen.

LG Silvai

DAS hätte mein Männe, der mit Bodenbelägen arbeitet,auch SO argumentiert ;)
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo Iris,

ich habe hier in zwei Räumen einen Sisal-Teppich. Der ist natürlich für uns Menschen nicht so schön wuschelig-flauschig, aber er ist warm, verträgt Katzenkrallen und ist überraschend unempfindlich. Obwohl bevorzug auf ihn gekötzelt wird und meine Freigänger auch mal mit Matschpfötchen drüberlatschen, sieht man auch nach vier Jahren so gut wie nichts drauf.

Er fuselt überhaupt nicht und lässt sich gut saugen.

LG Silvai


Ich muss demnächst irgendwann meine Treppe neu belegen lassen. Ist zwar ein guter, aber doch schon alter Teppich (hab ich von den Vorbesitzern übernommen). Er hat natürlich Flecken, die nicht so wirklich rausgehen und meine Miezen lieben ihn (zum kratzen). Hab auch schon mit Sisal geliebäugelt. Du bestärkst mich nun darin. Hatte mir aber schon Gedanken gemacht, wie man aus dem doch porösen Material Flecken rauskriegt. Und ob die Miezen den nicht aus "zerzupfen".
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #10
Ich muss demnächst irgendwann meine Treppe neu belegen lassen. Ist zwar ein guter, aber doch schon alter Teppich (hab ich von den Vorbesitzern übernommen). Er hat natürlich Flecken, die nicht so wirklich rausgehen und meine Miezen lieben ihn (zum kratzen). Hab auch schon mit Sisal geliebäugelt. Du bestärkst mich nun darin. Hatte mir aber schon Gedanken gemacht, wie man aus dem doch porösen Material Flecken rauskriegt. Und ob die Miezen den nicht aus "zerzupfen".

Krallenspuren sind noch gar keine zu sehen und was die Flecken angeht, waren die Vorgängerteppiche deutlich empfindlicher. Hartnäckige Kötzelverfärbungen gehen gut raus, wenn man sie mit Fensterreiniger einsprüht, den kurz einwirken lässt und dann mit feuchtem Tuch nachwischt.

Ist halt nicht jedermanns Sache, weil er nicht so kuschelig ist, aber ich mag das Gefühl unter den Füßen und er isoliert in meiner fußkalten Wohnung auch toll. Ist halt eine Naturfaser, das merkt man. Und farblich ist er so neutral, dass fast alles dazu passt.

@Harlekin, mir hat der Teppichladen, wo ich ihn damals gekauft habe, einreden wollen, dass der Boden total empfindlich ist. Ich habe es trotzdem gewagt und bin selbst eher die Schmuddeltante, die schon mal vergisst, die Gummistiefel auszuziehen, wenn sie aus dem Garten kommt. Und nun bestätigt Dein Mann auch noch, dass die Teppichverkäufer damals eher ahnungslos waren:rolleyes:

Wir hatten vorher einen sehr hellen und sehr teuren Teppichboden aus Wolle. Nie wieder. Der sah nach einem Jahr schon total versifft aus.

LG Silvia
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #11
@Maiglöckchen
wir überlegen auch ob Sisalteppich als Auslegeware für Treppe, Flur und Wohnzimmer nicht unser Ideal ist, denn stetig sieht es SO aus wie "Sau", schon wegen nasser Hundepfoten und meiner Nachlässigkeit nicht immer die Schuhe auszuziehen :oops:

Naja, mal schauen was der Chef uns an Prozenten anbietet :D
 
Werbung:
F

FlyingIris

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2010
Beiträge
396
  • #12
Sisalteppich hab ich auch schon überlegt..

aber da wir gerne auf dem Teppich sitzen würden ist das wohl eher keine gute Lösung odeR?
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #13
Warum nicht ?

Im Notfall gibts doch irre tolle Bodenkissen :cool:
 
Poldi-Mama

Poldi-Mama

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
176
Ort
Bayern
  • #14
Wir haben auch Sisalteppich - zuerst hatten wir schöne dicke Wollteppiche mit dem Ergebnis, dass überall die Wollflusen herumlagen - und die Teppiche voll mit Katzenhaaren waren, nicht mehr sauber zu bekommen.

Sisal ist sehr pflegeleicht, warm und kein bisschen unbequem. Wir sitzen auch viel auf dem Boden bzw. auf dem Teppich.

LG
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
2
Aufrufe
1K
Murasaki
Murasaki
S
Antworten
99
Aufrufe
5K
A
Livchen92
Antworten
4
Aufrufe
675
Livchen92
Livchen92
L
Antworten
10
Aufrufe
1K
Razielle
Razielle
Luiselotte84
Antworten
13
Aufrufe
2K
Luiselotte84
Luiselotte84

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben