Welchen Kratzbaum

  • Themenstarter allymcbeal67
  • Beginndatum
A

allymcbeal67

Benutzer
Mitglied seit
11. September 2008
Beiträge
70
Hallo, wir sind auf der suche nach einen Kratzbaum zusätzlich zu unserer Kratztonne. Haben auch schon etwas gestöbert und 4 Stück in der engeren Auswahl:

https://www.amazon.de/dp/B08W519LQC...colid=2FOJLL8Z0EM0D&ref_=lv_ov_lig_dp_it&th=1
https://www.amazon.de/dp/B09NSKCL6J...colid=2FOJLL8Z0EM0D&ref_=lv_ov_lig_dp_it&th=1
https://www.amazon.de/dp/B08V183CJS...colid=2FOJLL8Z0EM0D&ref_=lv_ov_lig_dp_it&th=1
Natural Paradise Kratzbaum Magnolia XL günstig kaufen | zooplus

Jetzt bräuchten wir ein wenig Entscheidungshilfe welcher besser wäre. Vilen Dank im Voraus.

LG
 
Werbung:
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
9.450
Ort
Vorarlberg
Ganz eindeutig: von den gezeigten würde ich nur den Natural Paradise kaufen.
Die anderen drei sind ausgemachte Plüschübel die das Geld nicht wert sind: Zu verbaut als dass Katz sie wirklich nutzen könnte, wenig Sisalkratzfläche an den Stämmen und die Bettchen kann man auch nicht mal eben abnehmen um sie zu waschen.
 
  • Like
Reaktionen: GroCha, Der Katzendiener, merlilly und eine weitere Person
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.201
Ort
Oberbayern
Ich finde keinen der Bäume zum Klettern und Kratzen wirklich optimal, weil sie alle sehr verbaut sind, aber wenn es einer davon sein muss dann nehmt den Natural Paradise.

Wie alt sind die Katzen denn? Gibt es außer der Kratztonne sonst noch Kratz- und Klettermöglichkeiten?
 
  • Like
Reaktionen: GroCha, Der Katzendiener, Lirumlarum und eine weitere Person
Kubikossi

Kubikossi

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2019
Beiträge
6.945
Alter
48
Ort
Leonberg
Von den ersten 3 würde ich definitiv abraten. Solche überladenen Plüschmonster taugen nicht viel.
Zum einen wird der dünne Billigplüsch schnell kaputt und unansehnlich, zum anderen haben die Katzen hier keine wirkliche Möglichkeit zu kratzen, weil die Stangen viel zu kurz sind.
Wenn schon, dann den Natural Paradise.
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum
Kuro

Kuro

Forenprofi
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
1.509
Ich finde keinen der Bäume zum Klettern und Kratzen wirklich optimal, weil sie alle sehr verbaut sind,
Sehe ich auch so. Ich habe damals selbst gebaut, weil ich für so einen großen auch keinen Platz in die Breite hatte. Das war nicht so schick wie die fertigen, dafür aber preiswerter und ich hatte meine gewünschten 2 m durchgängig ohne irgendwelche Unterbrechung in die Höhe.
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
3.501
Alter
29
Ort
Schweiz
Also von den Gezeigten würde ich nur den von Zooplus nehmen. Die anderen sind alle mit dünnen Stämmen versehen und zu verbaut. Ich habe den von Zooplus und auch da haben sie nicht genug Klettermöglichkeiten.
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
9.450
Ort
Vorarlberg
Als Kratzbaum würde ich jetzt eher sowas zum Beispiel empfehlen:
20220114_115906.jpg
Lange, dicke Stämme, wenig Schnickschnack, Bettchen zum waschen abnehmbar. Ich hab leider auf die Schnelle kein besseres Bild gefunden. Der Baum hat nur die drei Stämme mit drei Flächen.
(Meine mögen keine Höhlen, darum hat unserer auch keine)
 
  • Like
Reaktionen: GroCha, bohemian muse und Lirumlarum
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.997
Ort
Alpenrand
..die ersten Drei sind -entschuldigt die Aussage- Murks.
Keiner der Stämme bietet die Möglichkeit, dass die Katze sich da der Länge nach austrecken und richtig kratzen kann. Zudem sehr dünne Stämmchen (unten drunter hole Pappröhrchen, wenig stabil) sehr dünnes Sisal, was bei ein paar mal toben, schnell entgegenbröckelt, viel fest verbauter Plüsch (lässt sich Falle eines Kotzunfalles, oder netten Parasitenbefall wie Giardien nicht reinigen/waschen)..
Letztendlich eignen sie die drei nur zum drauf liegen ..aber nicht wirklich zum Kratzen, Klettern und Spielen.

Der von Natural Paradise ist da schon besser, Bettchen und Hängematten lassen sich abnehmen und waschen und der hintere Stamm unter der Höhle ist zumindest durchgehend etwas länger, so das Katze sich da auch mal langstrecken kann.
 
  • Like
Reaktionen: GroCha
L

Lotte91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. August 2021
Beiträge
20
Puh, die von Amazon begeistern mich auch nicht, das Plüsch an den Säulen ist komplett überflüssig, wir hatten mal einen ähnlichen und das hing so schnell in Fetzen... Und die nicht waschbaren Bezüge sind auch sehr unpraktisch. :sick: Von so einem sind uns auch durchaus schon die Stämme abgeknickt, da nur Pappe.


Würde auch den von Natural Paradise nehmen, wenn. Wir haben einen mit Deckenspanner von Natural Paradise und unsere 3 lieben ihn und nutzen ihn auch komplett aus. Sogar unsere Abby, die vorher scheinbar gar keinen Kratzbaum kannte, wutzelt da inzwischen wie ein Eichhörnchen dran hoch und runter. Das geht bei denen von Amazon auch nicht, weil die Stämme viel zu dünn sind. Den Natural Paradise haben wir inzwischen 2 Jahre, das Sisal ist trotz ausdauernder Beanspruchung echt noch fast wie neu, nichts abgewickelt oder so. Und da wackelt auch nichts. Irgenwann müssen wir mal eine der Liegeflächen austauschen, da hat jemand zu arg drin rumgewühlt, aber das wars auch.
 
A

allymcbeal67

Benutzer
Mitglied seit
11. September 2008
Beiträge
70
  • #10
Wie alt sind die Katzen denn? Gibt es außer der Kratztonne sonst noch Kratz- und Klettermöglichkeiten?
Der kleine ist 7 1/2 Monate. Außer der Kratztonne hat er noch einen kleinen Kratzbaum und eine kleinen Kratzstamm.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.201
Ort
Oberbayern
  • #11
Als Kratzbaum würde ich jetzt eher sowas zum Beispiel empfehlen:
Anhang anzeigen 171487
Lange, dicke Stämme, wenig Schnickschnack, Bettchen zum waschen abnehmbar. Ich hab leider auf die Schnelle kein besseres Bild gefunden. Der Baum hat nur die drei Stämme mit drei Flächen.
(Meine mögen keine Höhlen, darum hat unserer auch keine)

Ich würde auch immer zu möglichst simplen Kratzbäumen raten, wie z.B. auf dem Bild von @Irmi_ oder noch "einfacher" eine Kratzsäule, die man in einen Catwalk integriert:

3590B1AD-D4B9-4C45-B227-ACA61861351A.jpeg
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Sancojalou und Irmi_
Werbung:
A

allymcbeal67

Benutzer
Mitglied seit
11. September 2008
Beiträge
70
  • #12
Als Kratzbaum würde ich jetzt eher sowas zum Beispiel empfehlen:
Anhang anzeigen 171487
Lange, dicke Stämme, wenig Schnickschnack, Bettchen zum waschen abnehmbar. Ich hab leider auf die Schnelle kein besseres Bild gefunden. Der Baum hat nur die drei Stämme mit drei Flächen.
(Meine mögen keine Höhlen, darum hat unserer auch keine)
Was für einer ist das den und wo gekauft?
 
A

allymcbeal67

Benutzer
Mitglied seit
11. September 2008
Beiträge
70
  • #13
Puh, die von Amazon begeistern mich auch nicht, das Plüsch an den Säulen ist komplett überflüssig, wir hatten mal einen ähnlichen und das hing so schnell in Fetzen... Und die nicht waschbaren Bezüge sind auch sehr unpraktisch. :sick: Von so einem sind uns auch durchaus schon die Stämme abgeknickt, da nur Pappe.


Würde auch den von Natural Paradise nehmen, wenn. Wir haben einen mit Deckenspanner von Natural Paradise und unsere 3 lieben ihn und nutzen ihn auch komplett aus. Sogar unsere Abby, die vorher scheinbar gar keinen Kratzbaum kannte, wutzelt da inzwischen wie ein Eichhörnchen dran hoch und runter. Das geht bei denen von Amazon auch nicht, weil die Stämme viel zu dünn sind. Den Natural Paradise haben wir inzwischen 2 Jahre, das Sisal ist trotz ausdauernder Beanspruchung echt noch fast wie neu, nichts abgewickelt oder so. Und da wackelt auch nichts. Irgenwann müssen wir mal eine der Liegeflächen austauschen, da hat jemand zu arg drin rumgewühlt, aber das wars auch.
Ja an einen Deckenspanner haben wir auch schon gedacht aber unserer Wohnung ist fast 3m hoch und die Decke abgehangen, von der Seite sind wir davon abgegangen.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.201
Ort
Oberbayern
  • #14
A

allymcbeal67

Benutzer
Mitglied seit
11. September 2008
Beiträge
70
  • #15
Und der Kater lebt ganz allein bei dir?
Ja mit unserer kleinen Hündin zusammen die ein Herz und eine Seele sind.
Und bitte jetzt keine das ist keine Artgerechte Haltung Aussagen. Ich weiß selber das man besser zwei Katzen haben sollte und es hat auch alles seinen Grund warum es bei uns so ist wie es ist.
 
  • Crying
Reaktionen: Delisa und LadyAlucard
Mindful Chaos

Mindful Chaos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. November 2021
Beiträge
513
  • #16
Ja an einen Deckenspanner haben wir auch schon gedacht aber unserer Wohnung ist fast 3m hoch und die Decke abgehangen, von der Seite sind wir davon abgegangen.

Wir haben auch einen Deckenspanner von Natural Paradise und unsere Decken sind ebenfalls leicht abgehangene Decken im Altbau. Es gibt da ziemlich hohe Modelle und unsere beiden mögen den sehr. 2 abnehmbare Bettchen, 1 Hängematte und 1 Höhle (die jedoch nie benutzt wird). Die beiden jagen sich da auch rauf und runter und da muss es schon robust und lang sein was die Sisalabschnitte betrifft.
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
9.450
Ort
Vorarlberg
  • #17
Was für einer ist das den und wo gekauft?
Ich hab ihn bei kratzbaeume.de bestellt. Einen Typen kann ich Dir leider nicht nennen da ich ihn auf Basis eines dort gezeigten Modells modifiziert habe. Sprich: er ist eine Sonderanfertigung. Es gibt aber auch günstigere Quellen für gute Kratzbäume.

Und der Kater lebt ganz allein bei dir?
Dem möchte ich hinzufügen dass es für Katzen und Kater wichtig ist passende Artgenossen um sich zu haben.
 
Kuro

Kuro

Forenprofi
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
1.509
  • #18
Ja an einen Deckenspanner haben wir auch schon gedacht aber unserer Wohnung ist fast 3m hoch und die Decke abgehangen, von der Seite sind wir davon abgegangen.
Meine Eigenkonstruktion war seitlich und von oben montiert. Die obere Liegefläche ist mit einer langen Schraube komplett durchbohrt und greift oben in den Balken. Unten ist er mit zwei schmalen Holzstücken an der Wand fixiert. Und die untere Liegefläche ist auch noch mal mit einem kleinen Winkel im Balken befestigt. Da hat nichts gewackelt, selbst wenn Shiyuu mit bis zu fast 7 kg mit Anlauf die 2 m nach oben gejagt ist.

IMG_3058-3.JPG
 
A

allymcbeal67

Benutzer
Mitglied seit
11. September 2008
Beiträge
70
  • #19
Danke euch für eure Hilfe, habe mich jetzt für den Natural Paradise Kratzbaum Magnolia XL von Zoo Plus...gekauft bei Bitiba da dort noch was günstiger...entschieden.

 
  • Like
Reaktionen: Irmi_, Kubikossi und Delisa
PonyPrincess

PonyPrincess

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Mai 2015
Beiträge
2.409
  • #20
Ich kann Dir den Natural Paradise empfehlen.
Wir haben den auch und sind damit sehr zufrieden. Er hält auch einiges aus mit 4 Katzen und ist hier schon länger im Einsatz als viele andere Modelle zuvor.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
2
Aufrufe
2K
Paty
R
Antworten
8
Aufrufe
2K
Rala_vom_Wald
R
G
Antworten
24
Aufrufe
3K
Grizzler
G
S
Antworten
0
Aufrufe
193
S
Brabbelchen
Antworten
8
Aufrufe
552
Poldi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben