Verletzt Katzengras?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
V

vlora

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2008
Beiträge
2.925
Alter
45
Ort
Thüringen
Hallo, Ihr Guten....

seit gestern hat Louis wieder eine "Kotzphase" (was ja an sich nicht ungewöhnlich ist). Heute habe ich ihm Katzengras gekauft und auf dem Balkon in einen Balkonkasten angepflanzt. Er hat es mit Liebe gefuttert, und danach sich wieder übergeben. Nur waren keinerlei Haare dabei - nur etwas grün von den Pflanzen - und, was mir Sorgen macht, die erbrochenen Flüssigkeit war rosa und klar (sehr ungewöhnlich... sonst - 8 Jahre - war es immer eine farlos/ oder gelbliche und manchmal schaumig). Jetzt mach ich mir Sorgen, dass die Planzen vielleicht etwas verletzt haben (als ich nämlich mit den Fingern drüberstrich, hab ich mich etwas geschnitten) Ich finde es einfach ungewöhnlich!
Hat jemand Erfahrung, ob es ok ist oder was es bedeutet? Sonst benimmt sich Louis normal unauffällig.


VLG Vlora

Ps. wenn ich schon mal schreibe: habt ihr Katzengras im Balkonkasten auf dem Balkon und wie pflegt ihr es, damit es lange wächst und gedeiht? Wenn es louis runtergefuttert hat, wächst es nach? (ich hatte sonst immer einfach eine Selbstzuchtschale aus dem Zoohandel - wenn es ein Schlachtfeld war, wurde es ausgetauscht) Jetzt habe ich ein schon gezogenes genommen und mit der Erde aus dem Topf raus eingepflanzt.
Hält das besser??
 
Camillo

Camillo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.074
Alter
55
Ort
51°45'O"N,7°11'O"E
Ich kaufe das Katzengras beim Blumenhändler. Das stelle ich in einen Übertopf auf den Balkon. Nach ein paar Wochen ist es allerdings hinüber.
Mehr Glück hatte ich mit meiner Katzenwiese. Zwei liebe Foris haben mir zwei große Schalen angepflanzt. Die hielt schon recht lange (ist aber leider bei zu großer Hitze verbrannt :oops:).
Mit dem selbstgezogenen Katzengras kam ich nie zurecht. Irgendwie wuchs da nie was aus der Schale.

Es kann natürlich sein, dass sich Louis am Gras geschnitten hat. Das Katzengras, welches ich kaufe ist allerdings immer recht "weich". Anders sieht es mit dem Zyperngras aus. Das ist doch recht hart und fest.
 
T

tiha

Gast
Das kommt schon mal vor, dass Katzengras ein bisschen "schneidet", also keine wirkliche Dramatik.

Meine Katzen lieben kleines Zyperngras. Das lasse ich abfressen und stelle es dann weg, so dass es nachwachsen kann. Normales Katzengras ist bei mir leider nie nachgewachsen.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
Hallo Vlora,

ist das Zyperngras? Das gebe ich nicht mehr, seitdem Tarzan solch ein Halm im Hals steckenblieb und herausgeholt werden musste. Es ist scharfkantiger, als Katzengras aus Getreide zB.
Tarzan hatte auch davon leicht rosa/rot erbrochen.

Katzengras hält bei uns zumindest nie sehr lange und ich kaufe es halt nach. Ich hatte auch schon ungedüngten Rasen als "Katzengras". War sehr beliebt (auch zum Schlafen). Das hielt 1 Jahr. ;) Jetzt war es zu lang und zu verwurzelt und ich musste es entsorgen.
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Da sich eine unserer Katzen auch mal gerne in den Topf mit dem Gras reinlegt, haben wir einfachen Rasen verwendet. Das wird auch gefuttert und hat einen ähnlichen Effekt. Nichts desto trotz haben wir noch Hafer in Blumentöpfen, welches z.B. bei Lucky-Land erhältlich ist: Katzengras (Avena sativa)
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
Mein Tommy hatte damals auch öfter Katzengras so fest im Hals sitzen, dass es rausoperiert werden musste, genau wie seine Schwester. Hab daher immer die dünnen Spitzen abgeschnitten, ab da gings.

Gießen am besten viel und nur von unten, nicht direkt in die Erde.

Man kann auch Katzengras prima mit Trill o.ä. selber ziehen, nur drauf achten, dass die Erde nicht schimmelt.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben