Vergesellschaftung TH Kater vs Prinzessin Zart

M

Mellis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juni 2012
Beiträge
7
Ort
Wanne-Eickel
Direkt meine Frage: Wie kann ich den Fressneid von Kater Loki in den Griff bekommen?

Nun die Geschichte : Vor 2 Jahren fand mein Sohn unsere Katze Sunny im Altpapierkontainer. Dank der vielen, wirklich hilfreichen Tips hier,wurde so aus mir ein Dosi. Wir hatten mit Sunny nie Probleme! Entwurmen, Impfen... ein Kinderspiel,da sie ihre Transportbox und die Tierärztin zu mögen schein. Kastration haben wir auch erfolgreich und ohne Probleme hinter uns gebracht. Nur zum Chippen konnten wir uns bisher nicht durchringen, folgt aber nun doch.

So... vor 5 Tagen haben wir Katerchen Loki aus dem TH geholt und möchten ihn gerne behalten. Zwischen den Katzen läuft es so weit schon recht gut, einzig das Nassfüttern ist zur wahren Horrorschow geworden.

Geht so: morgens 4.45h in Deutschland...Dosi schleppt sich in die Küche, füllt beide Näpfe... und wird direkt von Kater ,im wahrsten Sinne des Wortes, angefallen...Er rast auf die Spüle und springt mir wirklich ins Gesicht. Ich muss wohl kaum erwähnen,das es sauweh tut :reallysad:

Nun ist es aber so, das ich ihn wirklich ins Herz geschlossen habe und ihm und mir gerne helfen würde.

Also, her mit der Hilfe und den Tips... :verschmitzt:
 
Werbung:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
Wie alt ist der Kater? Wieviel und wie oft zu Fressen bekommt er? Was bekommt er zu fressen?
 
M

Mellis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juni 2012
Beiträge
7
Ort
Wanne-Eickel
Der Kater soll ca 6 Monate sein.
Ich füttere 5-6 mal am Tag ca eine halbe Tüte Multifit für Kitten.
Trockenfutter von Felix, auch für Kitten und Wasser stehen permanent bereit.
Leider hat der kleine Verdauungsproblem,welche wahrscheinlich auf den Stress der letzten Woche zurückzuführen sind, da er vorher vom TA gecheckt und für fit befunden wurde.
 
Nisha

Nisha

Forenprofi
Mitglied seit
6 August 2012
Beiträge
7.756
Ort
Osnabrück
Schmeiß das TroFu von Felix in die Tonne. Wenn du TroFu hinstellen möchtest...dann bitte Gutes wie z.B. Orijen oder Wildcat.
 
M

Mellis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juni 2012
Beiträge
7
Ort
Wanne-Eickel
Wir stellen das Felix TroFu hin, da Sunny nur dieses frisst. Andere Marken guckt sie garnicht an.. Beim zweiten Stubentiger wollten wir dann nicht noch mehr Rummel machen.
 
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25 Februar 2011
Beiträge
8.559
Worin zeigt sich das 'Verdauungsproblem'?

Was beinhaltete der 'Check'?
Wurde der Kot untersucht, auch auf Giardien?

Wurde er auf FIV ubd FeLV getestet?

Wie ist das nun genau beim Füttern?
Geht es ihm nicht schnell genug?
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
Der Kater soll ca 6 Monate sein.
Ich füttere 5-6 mal am Tag ca eine halbe Tüte Multifit für Kitten.
Trockenfutter von Felix, auch für Kitten und Wasser stehen permanent bereit.
Leider hat der kleine Verdauungsproblem,welche wahrscheinlich auf den Stress der letzten Woche zurückzuführen ist, da er vorher vom TA gecheckt und für fit befunden wurde.

Kitten dürfen so viel fressen wie sie wollen. Unsere Kater fressen jeweils pro Tag zwischen 300g-500g mittel- bis hochwertiges Nassfutter. Multifit ist nicht sonderlich hochwertig, daher brauch er sehr wahrscheinlich einfach mehr Futter.

Trockenfutter würde ich nur als Leckerli geben. Es ist keine artgerechte Nahrung und könnte eventuell auch an den Verdauungsproblemen beteiligt sein. TroFu und NaFu werden unterschiedlich schnell verdaut, daher kann ein sensibler Magen/Darm auf einen zu schnellen Wechsel reagieren.

Außerdem würde ich vorschlagen 4-5 verschiedene Marken im Wechsel zu füttern, das beugt Mäkeligkeit und Mangelerscheinungen vor. Eine der Marken kann gerne Multifit sein, aber ein paar hochwertige Marken können nicht schaden. Preislich sind diese nicht zwangsläufig teuerer, da man weniger davon benötigt.

Ich würde es einfach damit versuchen seinen Napf immer wieder voll zu machen, bis ein wenig im Napf zurück bleibt. Dann war es genau die richtige Menge. Dann zeigt sich ja ob er weiterhin so gierig zur Fütterungszeit ist.
 
M

Mellis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juni 2012
Beiträge
7
Ort
Wanne-Eickel
Er hat leichten Durchfall.
Beim Füttern geht er über tisch und Stühle,ich denke das es eine Mischung aus " mach schneller " und "mach schneller die andere Katze kommt" ist.

Der Check beim Tierarzt soll (lt TH) eine allgemeine Untersuchung und Impfung beinhaltet haben. Als ich den Tierarzt angerufen habe, sagte er,das Loki keine Darmparasiten hätte, also geh ich davon aus, das er seinen Stuhl kontrolliert hat. Er sagte,das wir bis Freitag abwarten sollten und wenns nicht besser wird mit dem Kater vorstellig werden sollen.

FIV und co, haben wir jetzt (aufgrund der kurzen zeit) nicht testen lassen.

Der Lümmel hat mir grad ( ich hab im stehen gegessen) die Wurst vom brot geklaut :( Er rangelt und beisst, zieht sich an Klamotten hoch, bis er hat was er will... oder einer von uns den Kater an Arschund Kragen gepackt hat und ihn aus der "Gefahrenzone " schleppt.
 
M

Mellis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juni 2012
Beiträge
7
Ort
Wanne-Eickel
also, wir füttern verschiedene marken, nicht ausschliesslich multifit, da Sunny eh sehr wählerisch ist. Das gabs halt heute morgen .Wir haben ihm am ersten Abend eine mittlere Dose Schmusy hingestellt, der Napf war leer... Sunny Napf hat er auch geleert und danach hat er immer noch den hungernden Kater gegeben... wir denke daran ihn Staubsauger zu nennen ;) Schon beim Futter runter stellen,attackiert er Hände und Arme.
 
Zuletzt bearbeitet:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #10
Das Verhalten, das du beschreibst, klingt wirklich nach zu wenig Futter. Versuch es einfach mal damit mehr zu füttern. Und wegen dem Durchfall; vielleicht verträgt er eine der Marken oder den zu schnellen Wechsel zwischen den Marken nicht so richtig.
 
M

Mellis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juni 2012
Beiträge
7
Ort
Wanne-Eickel
  • #11
ok, ich werd das mit dem mehr Futter mal testen... ist ja gleich eh wieder so weit ;) danke erstmal!
 
Werbung:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #12
Achja und wegen dem TroFu bin ich aus verschiedenen Gründen der Meinung ihn nach Möglichkeit gar nicht erst daran zu gewöhnen. Allerdings wenn ihr da euren Standpunkt habt; versucht wenigstens solange er Durchfall hat keines zu geben. Da TroFu zusätzlich zum Durchfall unnötig dehydriert.
 
C

Catma

Gast
  • #13
Beim Füttern geht er über Tisch und Stühle, ich denke das es eine Mischung aus " mach schneller " und "mach schneller die andere Katze kommt" ist.
Dann hör auf ihn ;) Mit anderen Worten - mach den Napf bei jeder Fütterung odentlich voll, eine richtig große Portion, so dass bei jeder Mahlzeit etwas übrig bleiben muss (keinen Nachschlag geben, gleich 1 Riesenberg rein. Kann sein, dass der Kater tatsächlich futterneidisch ist, bzw meint, es wird ihm weggefuttert oder er bekommt zu wenig.
Dass du 5-6 x täglich fütterst ist gut! So ein kleiner Magen ist schnell leer und so hat er öfter über den Tag verteilt Nachschub. Mach aber trotzdem zu jeder Mahlzeit den Napf richtig überüppig voll :)
Langfristig solltest du dich aber nach besseren Futtersorten für beide umsehen.
Stell die Näpfe weiter auseinander, so dass ganz klar jeder "seinen Bereich" hat. Er soll sehen "wow, es gibt immer einen Riesenberg Futter" (mehr als genug!) und soll ganz klar wahrnehmen "alles ganz allein meins!" :)

Wenn du den Napf für beide Katzen ordentlich vollhaust, wird sich jede auf ihren eigenen Napf konzentrieren.
 
M

Mellis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juni 2012
Beiträge
7
Ort
Wanne-Eickel
  • #14
Vielen Dank!

Vielen Dank!
Hab dem kleinen Staubsauger gestern ne grosse Dose in den Napf gekippt, wurde alles ( einschlisslich Sunnys Napfinhalt) aufgefressen und danach war Ruhe :zufrieden:... auch meine Hände und Füße hatten eine ruhige Nacht.
Der Durchfall ist leider wieder etwas stärker geworden,aber ich denke das sich die Verdauung von ElDiabolo erst noch umstellen muss.
Trockenfutter wird bei uns zwar immer angeboten, aber eigentlich ziemlich verschmäht ( falls das gestern anders rüber kam,war doch etwas aufgewühlt).
Auch machen wir grosse Fortschritte bei der Zusammenführung. Die Kämpfe werden langsam weniger und das Gefauche und Gezetter wird weniger.
Danke für Eure Hilfe...
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben