Treppengeländer

limp

limp

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 März 2015
Beiträge
378
Hallo zusammen,

wir sind gerade mitten im Bau unseres Hauses und stehen ein paar Monate vor dem Umzug. Aktuell wohnen wir mit unserem Kater und unserer Katze in einer Wohnung, in der es keine Treppen gibt. Da unser Haus nun 2 Etagen haben wird, stellt sich mir die Frage nach dem richtigen Treppengeländer... :confused: ich habe von einer Freundin leider schon gehört, dass bei ihr mal eine Katze von der Brüstung gefallen ist.
Gibt es Tipps wie man da vorbeugen kann? Wir haben uns noch kein Geländer ausgesucht, also da wäre noch alles offen (falls bestimmte Geländerarten besser geeignet sein sollten als andere). Oder ist ein Katzennetz unbedingt als Absicherung erforderlich? Ist optisch natürlich nicht so der Hammer... :oops:
Unsere zwei Herrschaften werden beim Umzug übrigens etwas über 1 Jahr alt sein.

Danke schonmal für alle Ideen. :)
 
Werbung:
Daisy

Daisy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Mai 2009
Beiträge
525
Deine Sorgen kann ich gut verstehen. Wir haben ein Reihenhaus mit dementsprechendem Treppenhaus. Unsere beiden Räuber turnen mit Vorliebe auf dem Geländer herum. Uns ist bis jetzt auch noch keine brauchbare Sicherung eingefallen. :grummel: Meine Mira ist auch schon mal runtergefallen, :eek::eek::eek:aber GsD auf die Stufen und nicht bis in den Keller. Passiert ist nichts.
 
limp

limp

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 März 2015
Beiträge
378
Und ich habe mich schon gefragt ob ich mir unnötig so viele Gedanken mache! Gerade weil die beiden noch so jung und verspielt sind habe ich da irgendwie Sorge :( Da sie bis jetzt keine Treppen gewohnt sind, wird das bestimmt doppelt interessant und muss erturnt werden :rolleyes:
 
E

ENM

Forenprofi
Mitglied seit
23 Mai 2014
Beiträge
2.780
Hallo limp,
nein, Du machst dir nicht zu viele Gedanken...hier ist auch schon ein Kitten durch die Stufen geflutscht und hat dann tagelang gehumpelt - GsD keine Brüche. Und dabei haben wir nur 1 Treppe mit offenen Stufen, die anderen Treppen sind massiv in einem Massiven Treppenhaus:grr: Aber Monsieur Nero musste ja versuchen die Abkürzung aus dem Dachgeschoss zu nehmen.
So krumm kann man gar nicht denken, wie Katzen und Kinder handeln.
Die Frage ist, was habt ihr denn für eine Treppe ??
Offene Treppe ohne Setzstufen ? Da kann Katze auch "super" zwischen den Stufen durchrutschen, also besser Setzstufen einplanen.
Massive Treppe in Treppenhaus aus Stein....keine Probleme, da man ja nur einen Handlauf braucht
Treppe mit nur einer festen Seite/Mauer. Da wirds schon schwieriger.
absolut ungern balancieren Katzen wohl auf einem Geländer mit nur schmaler Kante, z.b aus Plexiglas oder Sichherheitsglas.http://www.google.de/imgres?imgurl=...svapmRCGNpL-1Vy3cw3OKUo=&docid=S1qprPZSNiUjgM
sowas z.B.
Oder durchgehende Geländerstäbe von der Decke bis zum Boden ( Stahlharfentreppe) und dann im unteren Bereich die Stäbe dichter setzen oder eben auch mit Acrylglas verkleiden

Ein offenes Treppenauge in der obersten Etage finde ich immer riskant. Die Brüstungshöhe ist ja für Katzen meistens kein Hindernis und auch Kinder werden erfinderisch, wenn man von dort toll Flieger starten lassen kann:eek:

Schaut mal nach " geschlossenen Treppengeländern" in den Suchmaschinen, da gibt es auch Varianten aus Holz, Edelstahl oder Mauerwerk
 
limp

limp

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 März 2015
Beiträge
378
Hallo ENM,

also unsere Treppen sind geschlossene Betontreppen, aber nur die Treppe nach unten wird an beiden Seiten auch mit Betonwänden "verschlossen". Die Treppe nach oben bräuchte also nicht nur einen Handlauf, sondern auch ein Geländer.

Dein Vorschlag mit dem Plexiglas ist super, sieht sogar echt gut aus! :) Danke!
 

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
5K
mrs.filch
M
Antworten
13
Aufrufe
4K
Marlene3110
M
Antworten
7
Aufrufe
976
fayesworld
fayesworld
Antworten
28
Aufrufe
3K
GiMaLu
GiMaLu
Antworten
6
Aufrufe
501
Sancojalou
Sancojalou
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben