Traurige Realität :-((((

niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Heute stand wieder so eine "schöne" Anzeige in unserer kostenlosen
Sonntagszeitung:

Reinrassige Norwegerbabies abzugeben, fünf Wochen alt, heute aussuchen und in 2 Wochen abholen.... ohne Papiere

Da könnt ich aus der Haut fahren....:( :( :(
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Heute stand wieder so eine "schöne" Anzeige in unserer kostenlosen
Sonntagszeitung:

Reinrassige Norwegerbabies abzugeben, fünf Wochen alt, heute aussuchen und in 2 Wochen abholen.... ohne Papiere

Da könnt ich aus der Haut fahren....:( :( :(
Oh ja, so "schöne" Anzeigen gab es dieses WE auch bei uns in der Zeitung. Ich könnte vor Wut in die Tischkante beissen, wenn ich solche Anzeigen lese. Aber leider finden solche Leute rasch Abnehmer für ihre Kitten, denn wofür braucht man schon Papiere und je jünger die Babys sind umso besser.:confused:
 
Santino

Santino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
622
Ort
bei München
Der Frühling ist da...:(
 
Lotte38

Lotte38

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Februar 2007
Beiträge
749
Alter
53
Das ist doch echt zum k........!!!!
Die Leute wissen nicht was sie den Tieren antun oder es ist ihnen echt egal!
Viel schlimmer noch finde ich aber, dass manch ahnungsloser Käufer nicht weiss, was er sich da u.U. ins Haus holt:mad:
 
C

Catzchen

Gast
Ich finde es auch traurig, dass man rein rechtlich nichts machen kann.
Es steht nirgendwo geschrieben, dass man Kitten nicht vor frühestens 12 Wochen von der Mutter trennen sollte!
Und viele Käufer sind wirklich ahnunsglos! Ganz ehrlich, wer beschäftigt sich mit dem Theam Katze so intensiv wie hier, wenn er sich ein Kitten holt? Die wenigsten!
Die armen Mäuse, es tut mir so leid! :(
 
annamaria

annamaria

Benutzer
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
89
Ort
Goslar
Hallo ihr, eigentlich halten wir Menschen doch für die Krone der Schöpfung. Warum schaffen wir es nicht bei der Intelligenz die unsere Rasse angeblich besitzt, nicht durch die Fehler von Mitmenschen zu lernen. Warum müssen wir und die Tiere leiden, die wir uns aus Unwissenheit und mangelnder Verstellungskraft und unseren Tieren antun.

Ich könnt mir die Haare raufen aus welchen Gründen ein Tier angeschafft wird, ohne auf die Bedürfnisse seiner Rasseeigenheiten einzugehen, nur weil es niedlich, billig, weiß oder grün ist, weil es schick ist. Der Gründe gibt es viele. Und dann wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden und das Kätzchen oder das Hündchen schwierig oder Vogel zu laut ist, na dann hopp und ex.
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
Ich denke, das generelle Problem ist das die Katze mittlerweile zum beliebtesten Haustier wurde. Allein in Deutschland leben mehr als 6 Millionen Katzen. Und solange der Tierschutz und Aufklärungsarbiet darüber lediglich die Sache von einzelnen Privatpersonen und gemeinnützigen Vereinen ist die sich oftmals mehr schlecht als recht finanziell über Wasser halten, wird sich an der Gesamtsituation wohl kaum etwas ändern.

Das die meisten Menschen ganz bewusst egoistisch handeln und sich für ein extrem junges Kitten entscheiden, halte ich für eher unwahrscheinlich. Meist dürfte es ganz einfach Unwissenheit sein die eine grosse Rolle spielt.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben