Taurin+Vit.B-Komplex bei CNI+HCM?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

lasker96

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. August 2010
Beiträge
3
hallo,Katze(12) hat CNI,HCM wurde mittlerweile auch diagnostiziert.Sie bekommt abends renes/viscum und morgens Fortekor 2,5mg.
ich schreibe hier mal die letzten Blutwerte

20.11.10.

Harnstoff-Stickstoff(BUN)//55mg/dl//(16-36mg/dl)
Kreatinin(CREA)//3,7mg/dl//(0,8-2,4mg/dl)
Phosphat(Phos)//2mg/dl//(3,1-7,5mg/dl)
Natrium(NA+)//166mg/dl//(150-165mg/dl)
Kalium(K+)//4,1mg/dl//(3,5-5,8mg/dl)
Calcium(Ca+)//11,3mg/dl//(7,8-11,3mg/dl)

14.12.10

Kreatinin i.S.//3,35mg/dl//(0,8-1,5mg/dl)
Harnstoff i.S.//124mg/dl//(30-68mg/dl)
Kalium i.S.//4,6mmol/l//(3,0-4,8mmol/l)
Calcium i.S.//2,67mmol/l//(2,3-3.0mmol/l)
Phosphat i.S.//1,13mmol/l//(0,8-1,9mmol/l)
Natrium i.S.//153mmol/l//(145-157)
Fructosamin i.S.//270µmol/l//<340

bei CNI werden ja immer Taurin-Zugabe und Vit.B-Komplex empfohlen,auch zusätzliche Fette,jetzt bin ich da etwas skeptisch wg.des geschädigten Herzens.Weiß jemand,ob ich diese 3 Mittel bei HCM dazugeben darf?Meine TÄ(mittlerweile die 3.!!) ist da keine große Hilfe,CNI-Kompetenz vermisse ich immer noch...Ansonsten bekommt Katze alle paar Tage die Malz-und Multivitaminpaste von Gimpet.
Sorgen macht mir der hohe Harnstoff,TÄ empfiehlt nur Nierendiät und meint,diese würde den Harnstoff senken.Allerdings mag Katze die Diät nicht mehr(von RC,Kattovit,Beaphar,animonda+pet balance medicat hat sie teilweise anfangs ein bisschen gefressen,jetzt mag sie nichts mehr davon).Jetzt hat die TÄ eine Verordnung f.d.Diät von vet-concept ausgestellt,viell. mag sie das.Allerdings bin ich bzgl.Diät eh skeptisch,nicht zuletzt wg.der vielen konträren Meinungen darüber im web.Momentan frisst sie miamor,animonda,MAC's,Felidae,Eagle Pack,Futter von cats country möchte ich auch bestellen.Sie soll ja hochwertige Proteine fressen,allerdings habe ich Angst,dass dadurch der Harnstoff weiter steigt.TÄ meint,2x wöchentl.frisches Fleisch(Huhn) u.Fisch ist OK.Katze frisst schon weniger als früher,ich glaube,sie leidet unter Übelkeit(hoher Krea,Harnstoff?)

Gruß Andreas
 
Werbung:
January54

January54

Forenprofi
Mitglied seit
13. April 2010
Beiträge
7.465
Alter
65
Hallo erstmal!
Persönlich kenne ich mich mit der Krankheit nicht aus,aber ich habe einen link zu einer,denk ich kompetenten Page mit Thema CNI!
Vielleicht hilfts weiter..
http://felinecrf.info/ursachen_von_cni.htm
 
M

Michaela203

Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2010
Beiträge
35
Huhu!

Also ich habe auch diese Seite zur Hilfe genommen und von Taurin aber nichts gelesen. Meine Tierärztin meinte nur man könnte Vitamin B unter die Haut spritzen, aber ob das was bringt ....?!

Mein Kater frißt kein Diätfutter und ich habe mir sagen müssen es ist aber in erster Linie das Wichtigste das sie überhaupt fressen, von daher bekommt er nur Diättrofu und normales Naßfutter! Dadurch frißt er auch normal.
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
9.780
Fortekor ist schon mal gut Animonda Schalen vom Feinsten Menue Phosphor 0.19% Bei Cats country Natural cat Ph 0.15,hoher Fettgehalt.Instinct Dosen Huhn Phosphor 0.20 guter Fettgehalt.Dann könntest Du noch probieren,Real nature Senior Ph 0.16.Terra Felis es gibt noch einige mehr.Evtl.normal Futter mit Ph.Binder.
Ich habe auch einen Kater mit HCM und CNI er mag auch kein Diät Futter,Du musst ausprobieren was sie mag.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
1. Bitte, bitte mach Absätze.
Das ist mühsam zu lesen.

2. CNI
hallo,Katze(12) hat CNI,HCM wurde mittlerweile auch diagnostiziert.Sie bekommt abends renes/viscum und morgens Fortekor 2,5mg.
Seit wann bekommt sie das Renes?
Die Werte scheinen nämlich nicht drauf zu reagieren bzw. nur das Krea nur minimal und wenn auch der Hanrstoff derart erhöht ist, würde ich eher zu SUC greifen. Oder ev. Lespedezza für den Harnstoff.
Aber SUC ist da, galub ich, vielversprechender.

Mehr kann bzw. will ich jetzt zum BB nicht sagen, das führt jetzt zu weit und bräuchte auch mehr Infos.
Ich weiß jetzt auch nicht, wieweit du dich schon ins Thema eingelesen hast.

Vit. B und Taurin ist im Grunde ok.
Inwieweit Taurin aber bei HCM gut ist und in welcher Dosierung muß dir einer der Herzexperten sagen.

Wichtig ist, daß die Katze frißt, egal was.
Wenn du mehr zur CNI wissen möchtest, füll doch bitte den Fragenkatalog aus, dann kann man dir auch mehr sagen und muß nicht alles fragen.
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
9.780
Meintest Du mich?Bin furchtbar müde aber gelobe Besserung
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Ich hab auch ein CNIchen mit einer geringgradigen HCM hier.

Also von zusätzlicher Taurin Gabe hab ich noch nichts gehört. Aber mein Kater bekommt auch Vit.-B-Komplex. Und lt. Kardiologin kann man damit nichts verkehrt machen.

Frag deinen TA mal bitte nach SUC. Das ist ein homöopathisches Mittel was die Nierenfunktion unterstützt und hilft den Körper besser zu entgiften. Wichtig ist meines Erachtens, dass man früh genug mit der Behandlung anfängt. Dadurch kann man den Prozess länger hinauszögern.

Einen ACE Hemmer bekommt sie ja schon. Das ist gut.

Gegen die Übelkeit, die CNIchen leider haben und deshalb nicht fressen mögen, kannst du Ulmenrinde geben. Bei meinem Kater hat sie allerdings leider nicht geholfen. Er bekommt von mir Gasticumeel von der Fa. Heel.
2 x tägl. eine Tablette. Damit geht es besser und er futtert wieder.

Sprech deinen TA auf jeden Fall auf eine Behandlung der erhöhten Nierenwerte an.

Ich wünsch deinem Schatz alles Gute
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

paulinchen panta
Antworten
17
Aufrufe
2K
paulinchen panta
paulinchen panta
B
Antworten
7
Aufrufe
24K
G
J
Antworten
14
Aufrufe
3K
Justus-frauchen
J
priscylla
Antworten
3
Aufrufe
10K
Kiwimaus1
Kiwimaus1
K
Antworten
5
Aufrufe
4K
Regine
Regine

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben