Stranger ist erkältet

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
50
Ort
Im Bergischen
Hallo,

durch die komische Wetter haben wir eine kleine Erkältungswelle, Barca hat etwas geschnieft, Pretty auch, Kelly war einen Tag heiser, wen es jetzt aber schilmmer erwischt hat, ist unseren Outdoor-Kater Stranger, er hat eine gelb verschnupfte Nase und frisst nichts mehr. Er hängt auch so etwas durch. Wir sind etwas hilflos, denn er lässt sich absolut nicht anfassen und noch weniger fangen, da er nichts frisst, bekommen wir auch keine Mittel in ihn hinein.
Was könnte man am besten geben, sollte er doch fressen, einfach auf Verdacht ein Breitbandantibiotikum??
Oder hoffen, dass es ihm so schlecht geht, dass man ihn doch einfangen kann.
Hat jemand eine Idee, besonders was wir auf Verdacht geben könnten??

Danke

Kerstin
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
hmmm.. das ist blöde , habe das aber hier nun mit Shakiro.:rolleyes: Weiss nicht ob Dir das hilft ? AB bekommen meine Cats nur sehr selten.....

Gebe Echinacea und das Hustenmittel Viropect, ausserdem inhaliere ich Ihn mit Emser Salz.
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
50
Ort
Im Bergischen
Stranger ist ein ca 8kg wilder Hauskater, der seit 4 Jahren kommt und uns seit 4 Jahren aufs fürchterlichste anfaucht. Ab und zu darf man seinen Kopf streicheln, mehr nie. Neulich hat mein Mann versehentlich die Klappe zugemacht, als er in der Küche war, da ist er total ausgerastet, ich befürchte, das mit dem Inhalieren wird daher nichts;)

Er ist eher der Kandidat für "Mit Kanonen auf Spatzen schießen":cool:
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Oh je, schwierig ... :eek:

Also ich täte auf jeden Fall Echinacea geben , stärkt ja die Abwehrkräfte usw .... Naja und dann mal schauen wegen AB.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
...ich wünsch ihm jetzt gute Besserung, weil sonst fällt mir leider auch nix Neues ein....
Alles Liebe
Heidi
 
M

Momenta

Gast
Hi Kerstin,

ich würde dem Stranger sofort ein gut wirksames Breitband-AB geben, solange er noch frisst...

Ich lese gerade, daß er nichts mehr frisst...tja...dann schau, DASS er etwas frisst und rein mit dem AB.

Bei den freilebenden Katzen würde ich nicht lange warten, denn wenn sie nichts mehr fressen und sich nicht einfangen lassen, wird das Problem richtig groß.

Daumendrückende Grüße
Claudia
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
50
Ort
Im Bergischen
So, gestren hat er Baytril in Hühnerherz bekommen, das Herz gemümmelt und dann wohl das Baytril geschmeckt, hat der Arme gesabbert:eek::eek:, davon musste er sich erstmal wieder erholen.
Heute morgen het er etwas gefressen und sich dann in die nasse Wiese gelegt, meine Güte:eek:, jetzt grade konnten wir ihn mit etwas Tartar füttern, aber jeder Versuch, irgenwo Baytril unterzuschmuggeln, scheitert:(

Er ist arg verrotzt und liegt überall rum, aber das können wir leider nicht ändern, also päppeln wir und hoffen, dass er es gut übersteht.

Kerstin
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
50
Ort
Im Bergischen
Nachdem es ihm immer schlechter ging, habe ich eine Falle von TA geholt - UND WIR HABEN IHN GEFANGEN!!!!
Wir sind so happy, ich könnte nur noch hüpfen!! Um 15.30 gebe ich ihn beim TA ab (die werden Spass mit ihm bekommen:eek::eek:) und dann mal sehen.
Dann kann er auch endlich kastriert werden.

Ich konnte platzen vor Stolz, dass wir es echt geschafft haben, den Kater nach 4,5 jahren einzufangen:D:D:D

Egal, was dabei rauskommt, wir hatten nur Angst, dass er uns ohne Hilfe stirbt, jetzt können wir etwas tun:):):)

Kerstin
 
E

Ela

Gast
Dann einmal Glückwunsch zum Fang und dann: Daumendrücken für den TA-Besuch
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
  • #10
Na siehste ;).

Vielleicht hat er sich auch extra fangen lassen um dir eine Freude zu machen :D.

dann drücke ich mal die Daumen das es dem Kerl bald wieder richtig gut geht.

LG

Gabi
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #11
Heute ist ein guter Tag für solche Aktionen und es freut mich sehr für ihn und Euch!!!!
Viel viel Glück und Erfolg
Alles Liebe
Heidi
 
L

loca

Gast
  • #12
der Bursche hat sich fangen lassen weil er sich nicht wohlfühlt. Er kann ja schlecht reinkommen und sagen ich will zum Arzt;) Das wäre gegen seine Ehre und er will kein Weichei sein.
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
50
Ort
Im Bergischen
  • #13
Grade kam der Anruf, er hat Katzen-Aids, ganz schlechte verfaulte Zähne, schlechte Blutwerte und bereits Blut im Stuhl, wir haben ihn nicht mehr aufwachen lassen.:(:(:(
 
L

loca

Gast
  • #14
das tut mir leid für den Burschen. Aber es war das Beste für ihn und du hast ihm die letzen Jahre ermöglicht, daß er ein warmes Plätzchen und immer was zu essen hatte. Ich drück dich, kann mir vorstellen wie es dir jetzt geht.

Traurige Grüße
Senta
 
B

birgitta

Gast
  • #15
OH Mann oh mann oh mann....


Ich bin immer noch etwas sprachlos....

Mensch kerstin, fühl dich geknuddelt und gedrückt...
Es war die beste Entscheidung für den schönen Stranger....
Und eine schwere für Euch... Seufz...

Traurige Grüße..:(:(:(
 
E

Ela

Gast
  • #16
Oh Nein, das tut mir so leid :(
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben