Stellenweise Fellverlust an den Beinen???

  • Themenstarter tigerlili
  • Beginndatum
  • Stichworte
    schuppen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
16.451
Alter
58
Ort
31... Lehrte
Hallo Ihr Lieben!

Mein ewiges Kränkelchen Niki verliert seit einiger Zeit ihr Fell.... :(
Es sieht ein wenig aus wie "kreisrunder Haarausfall" aussen an den Beinen. Nun habe ich sie näher untersucht (schwierig bei ihr), innen sind auch schon einige Stellen und ihr Bäuchlein ist auch weniger flauschig, eher samtig. So wie rasiert und am Nachwachsen. :confused:

Sonst ist sie fit und sogar ihr Dauerdurchfall hat sich deutlich gebessert.
Die Stellen sind auch sonst nicht verändert, keine Schuppen oder Schorf.

Hat jemand sowas schon mal erlebt?

Ich denke, da muß ich meiner Maus mal wieder den TA zumuten, verd.... :rolleyes::rolleyes::rolleyes:


Gruß,
 
A

Werbung

Huhu!

Da fällt mir ein, dass sie sich vielleicht viel da leckt, kann das sein?

Ich kenne das von Hanky, gerade dass es aussieht wie rasiert, also stoppelig.

Musst du mal beobachten. Ansonsten käme noch Pilz in Frage, das sit auch kreisrund aber eher fleckenförmig.


Lg Melinda
 
Unser kleiner Freund Sascha, der bei meinen Eltern lebt, hat das auch. Gestern war mein Vater mit ihm beim TA. Der hat ihm eine Emulsion mitgegeben, die gegen Pilze und Bakterienbefall hilft.
 
Kreisrunde, kahle Stellen waren bei uns damals Pilz. Von daher wirst Du wohl um den TA-Besuch nicht rumkommen
 
Tja, Pilz wäre eine Möglichkeit... Fatal für Niki, weil sie auf fiese Medis sofort wieder mit Durchfall reagiert. :( Dabei war ich so froh, sie endlich mal wieder wohlgenährt und stabil zu haben!

Könnte es nicht auch eine Allergie sein oder Stress? Wir sind gerade umgezogen. Allerdings macht sie keinen gestressten Eindruck und leckt auch nicht mehr als sonst. Hmmmm.

Ich werd's noch ein paar Tage beobachten. Hab gerade mit Pünktchen gesprochen und nun erstmal das L-Lysin abgesetzt. Dafür kriegt Niki seit eben Mucosa. :) Und die olle Glaswolle, auf der ich sie heute morgen liegen sah (Leben auf ner Baustelle :rolleyes:) fliegt raus! Vielleicht hilft es ja, sonst machen wir nächste Woche die Pilztests.

Danke Euch erstmal! Und falls noch jemand nen Tipp hat.... ;)

Gruß,
 
Glaswolle??????:eek::eek::eek::eek::eek::eek:

Das ist ein super ekeliges Zeugs , habe nur mal Glasfaser veklebt......... Himmel, es hat aber auch überall gepiekt und gejuckt..........
Und vor allem Katzen lecken sich ja dann vermehrt..........:eek::eek::eek::eek:
 
Bei kreisrund fällt mir zuerst auch PILZ ein! Ich hoffe sehr für euch, dass es das nicht ist!
Sonst vielleicht noch psychische Probleme, dass deine Maus viel leckt?
 
Hmm, meine schwarze hat das auch. Bei ihr sieht es aus als ob das Fell stellenweise ausdünnt, die Beininnenseiten sind mehr weiß als schwarz und auch am bauch und am Po hat sie so Stellen. Die Haut hat keinen Schorf oder sonstiges was man erkennen kann. Sowas hab ich noch nich gesehen *grübbekl*
 
Oh ja, da fällt mir auch nur der Pilzbefall ein!!! :eek:

Kenne nur ein Mittel dagegen, dass nätürlich und den Pilz verschwinden läßt,
und zwar EM :D:D:D
 
  • #10
  • #11
Werbung:
  • #12
Ach, und das hilft auch gegen Pilz??? :eek:
Ich druck mir Deinen Link mal aus, danke!
Wichtig ist mir, daß mein Mäuschen nicht wieder den Stress und die Hammermedis wie Cortison usw bekommt, das verkraftet sie doch wieder nicht...

Liebe Grüsse und knuddel mal Deine 2, das sind doch 2 von Stöpsels "Nchens", stimmt's?!
 
  • #13
Ach, und das hilft auch gegen Pilz??? :eek:
Ich druck mir Deinen Link mal aus, danke!
Wichtig ist mir, daß mein Mäuschen nicht wieder den Stress und die Hammermedis wie Cortison usw bekommt, das verkraftet sie doch wieder nicht...

Liebe Grüsse und knuddel mal Deine 2, das sind doch 2 von Stöpsels "Nchens", stimmt's?!

Ja hatten damit schon viel Erfolge, es hilft wirklich und ist rein natürlich!!!
 
  • #14
... ich rate noch zu kollodialen Silber ;) Das hilft bei Pilz & Co auch sofort und zuverlässig ;)
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben