Sonderbare Angewohnheiten eurer Katzen

  • Themenstarter Brumsumsl
  • Beginndatum
Brumsumsl

Brumsumsl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2010
Beiträge
334
Ort
Bayern
  • #21
Lilly liebt auch Stinkschuhe. Je länger getragen umso besser :eek:
Sie erzählt auch gern. Wenn wir was zu ihr sagen geht das gemaunze los. Oder wehe wir husten oder niesen da schimpft sie richtig rum, und der Blick von ihr sagt mehr als 1000 Worte. Wir bitten dann höflichst um verzeihung dann gibts nochmal nen Maunzer und gut ist.
 
A

Werbung

Annki

Annki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2010
Beiträge
634
  • #22
Hihi, dass ist mal ne schöne Idee für einen Thread! :grin:

Mein Kater hat EINIGE Macken, aber alle liebenswert.

1) Er spielt gern mit Zahnbürsten, vorzugsweise während man sie benutzt. Er klettert morgens aufs Waschbecken und verfolgt in 20 cm Sicherheitsabstand mit erhobener Pfote jede Bewegung der Hand mit der Zahnbürste. Und wenn man nicht aufpasst, schwupps hat er hingelangt. Dann fliegen Zahnpasta-Sabber und Zahnbürste im Badezimmer rum.

2) Wenn er Kacka muss, dann nimmt er die halbe Toilette auseinader. Bevor er sich erstmal hinsetzt, gräbt er ausführlich wie ein Irrer die komplette Streu um. Und das mit einer solchen agressivität, dass es sich anhört als würde man Schotter gegen Plastik schmeißen. Und danach wird nochmal der Boden bearbeitet. Unterbricht man den Vorgang durch ne Türklingel oder klopfen an der Tür oder was anderes, muss das später trotzdem zu Ende gebracht werden.

3) Er legt sich gerne seitwärts hin, hakt mit den Krallen der Vorderpfoten in unseren Sessel und zieht sich dann mit den Vorderbeinen im Kreis um den Sessel.

4) Wenn Futter besonders lecker ist, dann wird es grundsätzlich immer in der Höle vom Kratzbaum gefuttert.

5) Wenn Herrchen was leckeres isst, tu ich so als wäre ich unsichtbar, schleiche mich in Zeitlupe auf dem bauch robbend an, klaue den Aufschnitt vom Brot (das man in der Hand hält - wohlgemerkt), verputze es lautstark und tue dann so, als wäre nie was gewesen.

6) Wenn es an der Tür klingelt und er davon aus dem Schlaf gerissen wird, knurrt er.

Ich könnt das unendlich weiterführen ... :pink-heart:
 
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
  • #23
Hab noch was:

Tinka frisst morgens NIE zusammen mit den anderen sondern dann muss ich ihr das immer unter den Tisch stellen. Abends interessiert sie das nicht, dass setzt sie sich zu den anderen. Aber morgens!!!????? Komisch, oder?
 
Schokine

Schokine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2009
Beiträge
969
Ort
D, Hessen
  • #24
Hihi, lustige Sammlung hier :)

Hm, Islay scharrt nach der Toi auch nicht zu, dafür aber auch anhaltend am Rand der Toi, als ob es wichtiger wäre, ihre zarten Puschelpfoten sauber zu machen, als die Hinterlassenschaft zu verscharren :rolleyes:Na ja, eben eine Lady. Sie piepst eher wie eine Maus, wenn sie miaut, irgendwie drollig.

Schoki apportiert Mäuse, wenn er spielen mag. Dann werfe ich sie und er bringt sie mir immer wieder :)
Schoki schnurrt nicht, er brummt eher und das wahnsinnig laut und dann sabbert er auch :rolleyes:

Woky liebt die Swiffer-Staubwedel. Er jagt sie besonders gerne, wenn ich sie in Benutzung habe :eek:
Wenn er einen ergattert hat, kämpft er ausgiebig damit.
Jedes Stück totes Fleisch, was nicht Nafu ist, wird mindestens noch eine halbe Stunde vorher von ihm noch toter gemacht; sicher ist schließlich sicher :verschmitzt:
 
Jana-Molly

Jana-Molly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2009
Beiträge
12
Alter
53
Ort
Sindelfingen
  • #25
Molly sitzt gern unter unseren großen Grünpflanzen und miaut dann so lange, bis einer von uns zu ihr kommt, der darf sie dann stundenlang graulen.:p
Die kleinen Fellnasen haben uns halt voll im Griff:aetschbaetsch2:
 
JanaTheStrange

JanaTheStrange

Benutzer
Mitglied seit
12. Oktober 2010
Beiträge
91
Ort
Wiesbaden
  • #26
Wenn man Gary sein Futter hinstellt rennt er hin, bleibt aber erstmal kurz vor dem Napf stehen und streift erstmal ausgiebig beide Vorderpfoten am Boden ab bevor er anfängt zu futtern. Quasi das Händewaschen vor dem Essen, süüß :pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart:
 
Aotearoa

Aotearoa

Benutzer
Mitglied seit
28. November 2009
Beiträge
61
Ort
979.. im Taubertal
  • #27
habe von meinen Kleinen auch ein paar lustige Sachen zu erzählen.

1) Tommy, der leider nicht mehr bei uns ist: :reallysad:

- Wir sind abends von der Arbeit nach Hause gekommen und er war draußen unterwegs. Nachdem ich ihn dann vom Balkon aus gerufen habe, kam er aus irgendeiner Ecke mit einem Affenzahn zu uns nach oben, so dass die Treppe nur so gepoltert hat. Danach hat er sich vor lauter Freude zigmal auf den Boden geworfen.
- Tommy hat oft auf einem Rücksack geschlafen. er hat sich nicht auf die Matratze gelegt, sondern nur auf den Rucksack, war richtig süß.
- Tommy hat mal auf offener Straße seelenruhig eine Maus gefangen. Wir sind in dem Moment vorbeigelaufen und haben das gesehen. Zwischenzeitlich kam noch ein Auto und Tommy war aufm Arm meines Mannes, danach wurde weitergejagt und die Maus verspeist..

2) Felix, unser kleine Charmeur...... :pink-heart:

-morgens weckt er mich, indem er mit Küsschen gibt... und ausgiebig schmusen will (sonst mag er schmusen nicht und schaut sich alles aus sicherer Entfernung an)
- Felix jagt wie ein Irrer nach Federn. Habe eine Spielangel mit federn gehabt, nachdem er die erwischt hat ist er knurrend mit seiner "beute" durch die Wohnung gerannt. (leider hat die Angel nur eine Woche überlebt)
- Felix liegt oft auf seinem Kratzbaum. Wenn ich dann daran vorbei gehe, kommt öfters mal eine Pfote, „Hey Dosi, halt mal an“

3) Maggie, die Nuggelmaus :pink-heart:

- Maggie nuckelt an Decken…. Ist zwar süß, aber manchmal auch nervig….
- Maggie apportiert Mäuschen und seit gestern: MEINE HAUSSCHUHE! Es sah so goldig aus, als Maggie recht breitbeinig laufend, die Schlappe wieder zurückgebracht hat.
- Maggie redet viel mit uns. Wenn man zu ihr spricht, antwortet sie immer.
 
Lilly91

Lilly91

Benutzer
Mitglied seit
4. Oktober 2010
Beiträge
53
Ort
Kamenz
  • #28
der kleine Whisky hat auch einige blöde und lustige Angewohnheiten....

-als erstes wäre da das "fernsehen"...er sitzt liebend gern mit uns am Abend vor dem Fernseher, wobei er wirklich VOR dem Gerät sitzt und wir manchmal nix sehen können weil der kleine sein Köpfchen im Blickfeld hat...

-dann hat er sich angewöhnt, immer aufs KaKlo zu gehen, wenn wir Abendessen....(bzw. am Tisch sitzen und überhaupt irgendwas essen) ...das ist jedes mal so...

- wenn der kleine sein Futter bekommen hat, nimmt er drei vier Häppchen und dann flitzt der kleine schnell zum KaKlo... seitzt ein kleines Häufchen rein und geht weiter fressen... mein Freund hat schon gesagt, der kleine macht sich erstmal Platz im Bauch für mehr Futter :)

- wir werden jeden morgen mit einem "zärtlichen" Biss in die Zehen geweckt...sobald man die Füße einzieht, krabbelt der kleine unter der Decke hinterher... er gibt erst Ruhe wenn jemand aufsteht und ihm sein Futter gibt oder sich mit ihm beschäftigt und kuschelt

-man kann die Uhr nach dem kleinen stellen. Punkt um 9 abends geht die Post ab...da rast er wie von der Tarantel gestochen durch die Gegend... durch die Zeitumstellung letzte Woche ist er jetzt eine Stunde eher dran :) ...
 
RoteZora

RoteZora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. März 2009
Beiträge
767
Ort
Recklinghausen
  • #29
Jumper steht auf komplett sauber;) wenn das KaKlo seiner meinung nach nicht ausreichend sauber ist...steht er Minutenlang vor dem Klo und Maunzt.Wenn das nicht reicht gräbt er am Katzenstreusack herum bis ich eeeeendlich das Klo reinige:rolleyes:(und wehe es reicht ihm nicht,dann geht der Spaß von vorne los):wow::grin:

Nicht das jemand denkt die Klos wären dreckig,es reicht schon ein Pipiböller um seinen Spleen zu wecken:aetschbaetsch2:
 
Aracula

Aracula

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
50
  • #30
Ich grab diesen Thread mal ein weil ich ihn ganz interessant finde^^

Arcaula:
- Madame sagt mir immer wenn ich ins Bett zu gehen habe indem sie sich ins Bett legt und dann solange miaut bis ich zu ihr komme
- Wenn sie gerade döst und ich ihren Name sage dreht sie sich auf den Rücken und gurrt. Total niedlich :pink-heart:
- Wenn ich ins Bad gehe und sie nicht mit rein darf jault sie meistens vor der Tür
- Allgemein sabbelt sie den ganzen Tag. Ich erwische mich oft dabei wie ich mich mit ihr in Katzensprache unterhalte.
- Sie ist auch sehr fürsorglich. Wenn ich mir weh tue kommt Schwester Aracula erstmal mit Blaulicht angetappst und leckt die Wunde sauber

Calico:
- Beim Spielen legt der Kater seine "Errungenschaften" oft am Ende in seinen Napf. Spielzeug, Taschentücher...
- Wenn er Aufmerksamkeit braucht oder das blöde Frauchen noch schläft schmeißt er gezielt Sachen runter
- Er liiieeebt Taschen. Immer wenn jemand zu Besuch kommt klettert er erstmal in dessen Tasche
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wenntika

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2012
Beiträge
426
  • #31
Wir wohnen zur Miete, drei Parteien im Haus.

Über uns wohnt ein kleiner Hund, der immer anschlägt, wenn wer jemanden im Treppenhaus hört. Bisher fand Belia das eher immer bedrohlich wenn der Hund bellte.

Unten wird im Moment umgezogen, entsprechend viel Bewegung ist im Treppenhaus, entsprechend oft bellt der Hund.

Die letzten Tage wurde es dann sehr interessant, der Hund bellt, Belia rennt zur Tür und knurrt. Sie setzt sich vor die Tür und knurrt wie ein Kater der einen Eindringling im Revier stellt, klingt richtig böse, aggressiv und durchdringend. Wobei sie aber ganz relaxt vor der Tür hockt, kein dicker Schwanz, keine aufgestellten Nackenhaare oder so.

Wenn ich sie anspreche, guckt sie mich an und macht "Fiebs?", halt wie immer wenn man sie anspricht. Und dann starrt sie wieder die Tür an und macht "Wwwwwrrrrrrrrrrrrrrr!" Sobald wieder Ruhe draußen ist, geht sie weg und macht was anderes. Sobald der Hund bellt, rennt sie wieder hin.

Sie ist ne Laberbacke und musst alles mit diversen Geräuschen kommentieren, aber das jetzt find ich komisch. Ich hoffe mal, sie schießt sich nicht drauf ein.

Den Kater interessiert das alles nicht die Bohne...
 
Werbung:
sibidoll

sibidoll

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juni 2010
Beiträge
2.409
Ort
Wien
  • #32
Mein Kater Nino miaut mir kläglich hinterher,wenn ich die Wohnung verlasse
(nicht immer,aber oft)er setzt sich dann ans Fensterbrett in der Küche das
am Gang rausgeht,schiebt mit den Pfoten die Jalousien auseinander und miaut
kläglichst.:pink-heart::pink-heart:und ich schmelze dahin.:pink-heart:
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.604
Alter
34
Ort
Kettig
  • #33
Mein Kater Nino miaut mir kläglich hinterher,wenn ich die Wohnung verlasse
(nicht immer,aber oft)er setzt sich dann ans Fensterbrett in der Küche das
am Gang rausgeht,schiebt mit den Pfoten die Jalousien auseinander und miaut
kläglichst.:pink-heart::pink-heart:und ich schmelze dahin.:pink-heart:

Oh gott :eek:
Das wäre nix für mich, dann hätte ich immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich das Haus verlasse :D
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
  • #34
Emmi klaut Schnüre jeglicher Art und schleppt sie durch dei Wohnung. Auch Schnürsenkel. Sie ist ein kleines Schweinchen und wälzt sich in jeder Dreckkuhle, die sie draußen finden kann. Wenn man sie dann streichelt oder sie sich schüttelt, gibts kleine Staubwölkchen. Dosi putzt ja so gerne!

Wenn Djamila fressen will und wir schlafen, wird sie wütend und wirft alles, was nicht niet und nagelfest ist durch die Gegend: Fernbedienung, Handy, Kugelschreiber...... Sie macht das so lange, bis einer aufsteht und ihr Futter gibt.
 
sibidoll

sibidoll

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juni 2010
Beiträge
2.409
Ort
Wien
  • #35
T

tigerwoman

Benutzer
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
96
  • #36
Wenn meine Katzen so einen Affenzirkus veranstalten würden, flögen sie hochkand ins Bad, bis zum nächsten Morgen (nachts müssen sie da ja eh rein:cool:)
 
suffer

suffer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
285
Ort
Bremen
  • #37
Das Handy meines Freundes, welches als Wecker missbraucht wird, liegt nun in einer verschlossenen Tupperdose, weil Kirin gelernt hat den Wecker auszustellen.

Ryuu klaut nachts Handys und Brillen. Also hab auch ein eine verschlossene Tupperdose :D
 
B

BiNeIch

Benutzer
Mitglied seit
13. Januar 2012
Beiträge
46
  • #38
Das Handy meines Freundes, welches als Wecker missbraucht wird, liegt nun in einer verschlossenen Tupperdose, weil Kirin gelernt hat den Wecker auszustellen.

Ryuu klaut nachts Handys und Brillen. Also hab auch ein eine verschlossene Tupperdose :D

hihihi das Weckerausstellen stelle ich mir echt lustig vor. Hab ich noch nie gehört. Brillenklauen schon.

Meine Kätzin mault mir grundsätzlich wenn sie was angestellt hat und deshalb geschimpft wird hinterher.
Das tut sie so lange bis sie das letzte Wort hat.
Unter Umständen auch mal bis zu 15 Minuten. (Hatte zeitweise die Hoffnung dass ich das letzte Wort hab!)
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.604
Alter
34
Ort
Kettig
  • #39
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
  • #40
Das Handy meines Freundes, welches als Wecker missbraucht wird, liegt nun in einer verschlossenen Tupperdose, weil Kirin gelernt hat den Wecker auszustellen.

...
Mein Handy is auch Wecker. Ich lege es immer unter' s Kopfkissen ( Lautstärke is etwas höher eingestellt ) ... da kommen die Katzen nich ran :D.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben