Sidney hat Kinn-Akne ... wie blöd

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
47
Ort
Essen
Hallo liebe Foris,

bei Sidney habe ich am Kinn kleine schwarze Punkte entdeckt, wobei einer sich schon etwas entzündet hatte - Kinnakne :eek: :eek:

Na ja, eigentlich weiß ich ja was zu tun ist: keine Plastiknäpfe mehr und aufpassen, dass der dicke Sack nicht an Plastiktüten lutscht. :rolleyes: :rolleyes:

Habe erst einmal einen ganzen Berg Näpfe bei Keramik im Hof bestellt, bis die kommen muss Sidney von den "guten" Tellern futtern. Der Arme war ganz verwirrt, weil er ja die Teller von meinem Essen kennt ... :D :D

Kann ich eine Salbe auf die Punkte schmieren oder müssen die von alleine weg gehen? :confused: :confused:
 
B

birgitta

Gast
Hallöchen,

haben meine auch mal immer wieder...:rolleyes:
Mache ich mit der Schüttelmixtur von em immer vorsichtig wech..;)

Oder tupf verdünnten Apfeleesig mit nem Wattepad drauf ( wahlweise auch Rescue Creme:D :D )

viel Licht und Liebe

Birgitta
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Bei Bailey und Felix habe ich die Kinnakne mit Ringelblumentinktur behandelt. Ich habe sie verdünnt und mit einem Wattepad aufgetragen. Bei den beiden hat es super geholfen.
Was außerdem geholfen hat, ist aber auch die Futterumstellung. Beide fressen viel Fleisch und relativ hochwertige Nafus, seitdem ist keine Kinnakne mehr zu sehen.
 
C

Catzchen

Gast
Oh je, der arme Kämpfer!
Aber so kommt man auch an neue Näpfe udn dann noch so tolle, von Keramik im Hof, edel, edel! :)

Gute Besserung!
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
47
Ort
Essen
Danke, Steffi für die Genesungswünsche! Der Dicke ist wirklich etwas durch den Wind zur Zeit, hat sich gestern von der Kleinen vom Tisch schubsen lassen :eek: :eek:

Ich habe sogar Näpfe mit Namen (und auch ohne) bestellt und weil's so schön ist einen neuen Brunnen :eek: :eek:

Bei Fressnapf kosten die Keramik-Näpfe ca. das gleiche wie bei KiH und außerdem tut man mit einer Bestellung bei KiH noch ein gutes Werk, weil ein Teil an animalhelp europe geht. :cool: :cool:

Danke, Alex für den Tipp mit der Ringelblume, ich muss gleich bei DM gucken, ob es so etwas dort gibt. Naja, was das Futter angeht kann es nicht besser sein und roh mögen beide nicht. Aber beide sind richtige Trofu-Junkies :confused: :confused:
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
.. es liegt nicht nur an den Näpfen , sondern auch am Putzverhalten der Cats. Das ist oft der eigentliche Grund , denn hängt am Kinn noch Futter dann gibt es grade bei Katzen mit hellen Kinn - Kinnakne :eek:

Deshalb wisch zb nach den Fressen den Mund hinterher immer sauber und behandel es eine Zeitlang zb mit der Kamille-Salbe von Weleda , oder EM usw usw ;)

Ratz fatz ist es dann weg ;)
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Danke, Alex für den Tipp mit der Ringelblume, ich muss gleich bei DM gucken, ob es so etwas dort gibt. Naja, was das Futter angeht kann es nicht besser sein und roh mögen beide nicht. Aber beide sind richtige Trofu-Junkies :confused: :confused:
Hallo Jeanne,

ich kaufe die Ringelblumentinktur immer in der Apotheke, dass es die auch bei DM gibt, wusste ich gar nicht.


http://www.bioapo.de/shop_suche.htm...ung=&_postfiltermenge=&_filterktext=calendula

Zusätzlich kannst du auch noch Silicea-Globulis geben. Frag doch mal Andrea(Hatnefer) um Rat, sie kann dir bestimmt auch noch Tipps geben.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
mein Nero Spatz hat auch irgendwas seltsames am Kinn, hab sofort die EM Mischung drauf und heue sieht es schon irgendwie anders aus.....bevor ich gehe werde ich das gleich nochmal machen......
Ich hoffe Du bekommst es auch weg!
glg Heidi
 
M

Momenta

Gast
Hallo Jeanne,

der TA unserer Freunde hat ihnen mal gesagt, daß auch Buttermilch etc. Kinnakne verursachen kann.

Ferner meinte er, sollte man das Trockenfutter portionsweise einfrieren, weil dann die möglichen Milben abgetötet werden.

LG
Momenta
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
mein Nero Spatz hat auch irgendwas seltsames am Kinn, hab sofort die EM Mischung drauf und heue sieht es schon irgendwie anders aus.....bevor ich gehe werde ich das gleich nochmal machen......
Ich hoffe Du bekommst es auch weg!
glg Heidi
.. ich drücke die Daumen das Du es weg bekommst ;)
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
47
Ort
Essen
Was ist denn eigentlich EM? :confused: :confused:

@Alex: Bei DM habe leider nichts calendula-artiges gefunden :(
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
47
Ort
Essen
Tut mir leid, Heidi, ich verstehe nur Bahnhof ...
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
36
Ort
Bergisch Gladbach
Hallo Jeanne

Schiwa hatte auch schonmal Katzen Akne und auch am Kinn. Habe mir beim Tierarzt Fucidine geholt und es ist ganz schnell damit weg gegangen.
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Was ist denn eigentlich EM? :confused: :confused:

@Alex: Bei DM habe leider nichts calendula-artiges gefunden :(
Jeanne,

ich kaufe die Tinktur immer in der Apotheke. In einem Drogeriemarkt habe ich die ehrlich gesagt, noch nie gesehen.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben