Schweren Herzens....

Sharimaus

Sharimaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
757
Ort
Gifhorn
... bin ich heute mit Rusty im Garten gewesen.

Gestern Abend hatte ich mit seiner Ex-Besitzerin telefoniert und von unserem Verlust berichtet.
Sie war sehr traurig, weil der kleine Mann ja der große Freund von Rusty gewesen ist. :(

Ich berichtete unter anderem von dem Tapeten-Problem. (Was nach der TK zwar besser wurde, aber nicht aufgehört hat) und von meiner Sorge, ihn rauszulassen.

Sie hat mich inständig gebeten, ihn rauszulassen, da dies schließlich auch zur Vereinbarung gehörte. Er muss zwingend Freigang haben. ( Kein Wunder, dass er an die Tapeten geht... )

Also habe ich mir einen Ruck gegeben und los gings... leider habe ich die Kamera drinnen vergessen und war auch so fasziniert, dass ich sie nicht holen konnte...

...aber was soll ich sagen: Er hat es offensichtlich sehr genossen. :)

Ich hätte vermutet, dass er sich erstmal versteckt und aus sicherer Entfernung alles betrachtet, aber er ist gleich drauflos gestiefelt und hat alles erkundet, incusive der Nachbarskatze, der er ein Liedchen vorgesungen hat... :rolleyes: :D

Er wollte dann auch gar nicht mehr reinkommen, aber da es gleich dunkel wird, habe ich ihn aus dem Gemüsebeet gepflücktund reingeholt.

Morgen gehts weiter, diesmal nehme ich die Kamera mit.
Versprochen! :oops:

Aber das mulmige Gefühl bleibt.... :oops:
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
:):) Er fühlt sich aber schon ziemlich heimisch draussen, oder?
Es ist eigentlich immer ein mulmiges Gefühl dabei. Ja.
Gott sei Dank bleibt Maggie in unserem Garten und wird nur ab und zu mal von nem Kater besucht, vor dem sie voll Angst hat und auf einmal auch die vielen Stufen (Seniorin wird sonst getragen von mir) hochrennen kann und fast die Kurve nicht mehr kriegt.:D

Bin schon sehr gespannt auf die Bilder.:)
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
59
Ort
Augsburg
Das ist das Los der Feigängerdosis!!!

Aber schön das er nun raus darf, auch wenn Dir dabei das Herz blutet.

übrigens einpflücken.........mein Otis lässt sich bisher jeden Abend einsammeln.


Liebe Grüße


Helga
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Hallo Alexa,
wohl jeder hier versteht deine Ängste sehr gut, aber was du da tust, tust du für Rusty; er möchte raus und du hilfst ihm dabei.

Das spricht für deine Liebe zu ihm und verdient einen dicken Extra-Knuddler!!
 
Sharimaus

Sharimaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
757
Ort
Gifhorn
übrigens einpflücken.........mein Otis lässt sich bisher jeden Abend einsammeln.
:rolleyes: *grummelgrummel*
Das soll er sich aber eigentlich nicht angewöhnen... *seufz*

Heute habe ich ihn auch noch rausgetragen, den Weg sollte er dann auch von alleine finden.

Das ist übrigens etwas, was mich ein bisschen fertig macht:

Morgen Abend fahren wir für 2 Wochen in den Urlaub... bitte nicht steinigen, ich weiß, dass es ein besch*** Zeitpunkt für Freigang ist, und ich wollte ihn auch noch bis nach dem Urlaub drinbehalten, aber seine Ex-Dosine hat so drauf gedrungen...


...Riesenseufz! :oops: :oops:
 
X

Xena1802

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
2.763
Alter
48
Ort
31832 Springe (Region Hannover)
Rusty ist nun einmal "Hardcore"-Freigänger, da kann man nichts machen... Ich kann es aber verstehen, dass Du Dir Sorgen machst. Wer betreut denn die Katzen, wenn Ihr weg seid??
 
Sharimaus

Sharimaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
757
Ort
Gifhorn
Rusty ist nun einmal "Hardcore"-Freigänger, da kann man nichts machen... Ich kann es aber verstehen, dass Du Dir Sorgen machst. Wer betreut denn die Katzen, wenn Ihr weg seid??
Unsere Nachbarin. Die wohnt hier im gleichen Haus und Rusty hat auch schon Vertrauen zu ihr gefasst.

Die hat einen kleinen Sohn und mit dem ist sie sowieso ständig im Garten. Von daher kann sie Rusty auch weiter beaufsichtigen, wenn wir weg sind.

Trotzdem habe ich ein schlechtes Gefühl dabei, dann in den Urlaub zu fahren, wenn er noch nicht 100%ig "Freigangsicher" ist... :oops: :oops:

Aber ich weiß, dass er will und auch muss.

(Aber hoffentlich ist er vorsichtig...)
 
X

Xena1802

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
2.763
Alter
48
Ort
31832 Springe (Region Hannover)
Dieses ungute Gefühl (Urlaub, Freigang) habe ich auch nach Jahren noch... Als ob ich Unfälle verhindern könnte, wenn ich keinen Urlaub hab. Aber da muss man einfach durch... Genießt die Reise!!! Versucht ein bisschen abzuschalten, auch wenn es nicht ganz einfach wird.
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
Hallo Alexa,

ach ja, ich kann Deine Sorgen nur zu gut verstehen.......
Ich drück euch die Daumen, dass alles gut geht
und ihren euren Urlaub genießen könnt.

Liebe Grüße auch an Marco!

Bis bald, Antje und Klaus
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
..ich drück Dir und ihm jetzt einfach die Daumen dass es super gut klappt in den nächsten zwei Wochen und dann schicke ich diesen Wunsch ins Universum!
glg und erholt Euch gut!
Heidi
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Aber das mulmige Gefühl bleibt.... :oops:
Ich kann dich gut verstehen! :( Als Hobbsie angefahren wurde, wollte ich Plum am liebsten auch nicht mehr rauslassen. Aber ich wusste, dass das nicht gehen würde, also durfte er auch wieder raus ... Im Hinterkopf bleibt das für immer sitzen :( Andererseits können wir es ihnen aber auch nicht mehr verwehren. Bleibt nur die Hoffnung, dass nichts mehr passiert!
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Das mulmige Gefühl ist immer da aber da müssen wir alle durch.

Ich bin heute auch aus dem Haus und unser Schwarzer ist über die Straße gehopst gut bei uns ist fast kein Verkehr - aber was ist wenn mal einer ist. Mir wird dann immer ganz schlecht.

LG
Karin
 
Sharimaus

Sharimaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
757
Ort
Gifhorn
... Als ob ich Unfälle verhindern könnte, wenn ich keinen Urlaub hab.
So habe ich es noch gar nicht betrachtet... ;) Aber du hast ja so Recht, liebe Tina!

Heute versuchen wir nochmal, dass er den Weg nach draußen alleine findet. Gerade stehen alle Türen sperrangeweit offen... und Rusty sitzt im Treppenhaus und traut sich nicht...

:confused:

Vielleicht muss ich ihn doch wieder raus tragen... :rolleyes:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben