Schmerzhafte Schwellung unterm Kiefer

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Lefkada

Lefkada

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
650
Ort
irgendwo im nirgendwo
Hallo ihr Lieben,

morgen gehts zwar wieder zum TA, aber mein leidender Teufel lässt mir keine Ruhe :-(
Gestern waren wir beim Doc und er hat via Schnellbluttest eine Infektion festgestellt. Bis dato konnte ich nur über Futterverweigerung und Apathie (dauerschlafen) berichten und dass er sabbert. Lekkerlie hat er i ganz kleinen Stücken genommen.
Er bekam Flüssigkeit und Antibiotikum gespritzt. Heute ist er immerhin aufgestanden, aber er scheint immer mehr Schmerzen beim Fressen zu haben. Er mag nicht mal mehr die Leckerchen nehmen. Ich konnte vorsichtig eine deutliche Schwellung unterhalb des Kiefers, an den Seiten ertasten die wohl sehr schmerzhaft ist. Wenn er etwas frisst, dann knurrt und maunzt er vor Schmerzen :-( Hat vielleicht jemand eine Ahnung was das sein könnte? Ich weiß Ferndiagnosen sind mühselig, aber vielleicht kommt es ja irgendwem bekannt vor :-( Ich mach mir solche Sorgen und es tut so weh ihn leiden zu sehen.
Ach ja, und er hat auch recht übel riechenden Atem :-(

Danke schonmal an alle Nachtschwärmer!!!

Lefkada
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
minnifand

minnifand

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2010
Beiträge
3.518
Alter
68
Ort
Birkenau (Odw)
hallo Nefkada,

Du schreibst, Du warst schon beim TA.....Hat er auch in das Mäulchen gesehen? Ich vermute, er hat einen vereiterten Zahn oder vereiterten Kiefer... Hier sollte dringend gehandelt werden... hatte es dieses Jahr auch schon. Wichtig hierbei ist, dass man unbedingt die Nieren überprüfen muss, da solche Geschichten schnell die Nieren schädigen.

Wünsche Euch alles Gute.....hoffentlich nur ein Zahn!

Solche OP's bei vereitertem Zahn sind nicht ohne.....und das arme Tier muss AB und Schmerzmittel bekommen.

Bitte lass unbedingt ein KurzBlutbild wegen der Nieren machen......OP, AB und Schmerzmittel und Narkose gehen nämlich wieder zu Lasten der Nieren.

Wenn ich Dir igendwie helfen kann melde Dich...

Alles Gute

Ulli
 
Lefkada

Lefkada

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
650
Ort
irgendwo im nirgendwo
Speicheldrüsenentzündung

Hallo Ihr Lieben,

konnte mich leider nicht früher melden, da unser Inet einige Tage nicht funktioniert hat...

Unser Teufel hat eine Speicheldrüsenentzündung - daher konnte er nicht schlucken und hat dementprechend dauerhaft gesabbert. Seit gestern Abend gehts ihm endlich besser. Und die Nierenwerte fand die Praxis-TÄ auch nicht so schlimm wie ihre Kollegin :) Trotzdem werd ich sie nachher mal in einem extra-Thread posten und mir euer aller Meinungen anhören.
Morgen geht es ein letztes Mal zum Doc - bin total froh dass es meinem Schatz endlich besser geht :pink-heart:

Danke für eure Hilfe!!!!

LG,
Lefkada
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben