Rossmann/Winston Leberwurst

  • Themenstarter Tigra123
  • Beginndatum
Katzenliebhaberin77

Katzenliebhaberin77

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2020
BeitrÀge
1.594
  • #41
Wie gemein wir doch sind.......😂
 
A

Werbung

die Herrschaften

die Herrschaften

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. April 2018
BeitrÀge
1.415
  • #42
Hihi was fĂŒr Tricks hier ausgepackt werden 😁
 
KĂ€fer

KĂ€fer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. April 2012
BeitrÀge
1.328
  • #43
Also milbemax wird bei uns wie trofu gegessen - ich weiß es ist ungewöhnlich- aber man sollte es immer probieren :)
 
T

Tigra123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2015
BeitrÀge
128
  • #44
Bei uns gehen Tablette immer gut mit easypills in die Katze- das ist extra dafĂŒr gemacht - ist von der Konsistenz wie Knete. Wenn du willst - schick ich dir eins zum probieren - hab ein ganzes Glas voll...
OH, das wÀre ja super nett :love:. Bevor man es dann online bestellt und mein Kater die wieder gar nicht mag. Schreibe dir eine PN.
 
T

Tigra123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2015
BeitrÀge
128
  • #45
SanOh je, hat er einen Tumor?
Meine Katze hat es auch erhalten, sie ist jetzt seit knapp 4 Jahren ein Sternchen.

Sancojalou oh, das tut mir sehr leid zu hören, so was bricht einem immer das Herz ?. Ja, mein Schnuffel hat auch ein Lymphom, man vermutet, dass es durch einen Tumor im Darm kommt. Darf ich fragen, was fĂŒr einen Tumor dein Sternchen hatte und wie lange man mit Prednisolon ihr Leben verlĂ€ngern konnte?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Sad
Reaktionen: cakehole
T

Tigra123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2015
BeitrÀge
128
  • #46
Also milbemax wird bei uns wie trofu gegessen - ich weiß es ist ungewöhnlich- aber man sollte es immer probieren :)
Aber Milbemax ist eigentlich eine Wurmtablette, oder? FĂŒr den tĂ€glichen Bedarf ist das leider nicht das richtige.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tigra123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2015
BeitrÀge
128
  • #47
Und allen schon ganz vielen lieben Dank fĂŒr die tollen Tipps und Anregungen :love: :love: :love: . Die Pill assists von Royal Canin und die easy pills werden als nĂ€chstes ausprobiert.
 
T

Tigra123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2015
BeitrÀge
128
  • #48
Hatten hier vor einer Weile eine Runde Entwurmung wegen Spulwurmbefall.
Mit Enten-Trockenfleisch (habe ich eigtl. immer da; Rinti Sensible -> Hundeabteilung, die StĂŒcke sind recht groß), was ich mit 'nem scharfen, feinen KĂŒchenmesser beschnitzt und ausgehöhlt habe, habe ich "Katzenpralinen" 😄 hergestellt:

Anhang anzeigen 136245

Anhang anzeigen 136246

Anhang anzeigen 136247

Zuerst hab ich ein paar leere (ohne Tablette) "Katzenpralinen" verfĂŒttert, die kamen extrem gut an (sie lieben das Entenfleisch und sie lieben diese Schlecksnacks...). Dann war ich so hinterhĂ€ltig und hatte die Tabletten hineingefĂŒllt...
Das könnte auch noch eine Lösung sein. Falls er sie mag, ein guter Trick! Sie die EntenstĂŒckchen sehr trocken? Er mag die HĂ€hnchenfilets von Vitakraft sehr gerne, da bekomme ich manchmal auch eine Tablette drin versteckt, die fallen leider nur so schnell auseinander.
 
KĂ€fer

KĂ€fer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. April 2012
BeitrÀge
1.328
  • #49
Aber Milbemax ist eigentlich eine Wurmtablette, oder? FĂŒr den tĂ€glichen Bedarf ist das leider nicht das richtige.
Ja das hatte ich nur angemerkt - weil ein paar BeitrÀge vorher jemand schrieb - wie er / sie die wurmkur in die Katze bekommt....
 
KĂ€fer

KĂ€fer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. April 2012
BeitrÀge
1.328
  • #50
  • Love
Reaktionen: Tigra123
T

Tigra123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2015
BeitrÀge
128
  • #51
Werbung:
Sancojalou

Sancojalou

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2021
BeitrÀge
3.743
  • #53
Ja natĂŒrlich darfst du fragen. Sie hatte einen Kiefertumor, also ganz anders gelagert, als bei euch.
Der Tumor ist nach oben gewachsen und die kleine, alte Dame hatte einen sehr starken Lebenswillen, aber lange hatten wir keine Zeit mehr nach der Diagnose.
Aber wie gesagt, du kannst die beiden Tumorarten nicht miteinander vergleichen.
 
  • Sad
Reaktionen: cakehole
cakehole

cakehole

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2020
BeitrÀge
2.998
Ort
NRW
  • #54
Also milbemax wird bei uns wie trofu gegessen - ich weiß es ist ungewöhnlich- aber man sollte es immer probieren :)
Bei uns wĂŒrde das niemals passieren, aber gut fĂŒr Dich und alle, bei denen das klappt! :)

Das könnte auch noch eine Lösung sein. Falls er sie mag, ein guter Trick! Sie die EntenstĂŒckchen sehr trocken? Er mag die HĂ€hnchenfilets von Vitakraft sehr gerne, da bekomme ich manchmal auch eine Tablette drin versteckt, die fallen leider nur so schnell auseinander.
Die EntenstĂŒcke sind trocken und auch ziemlich fest, zumindest außen (dasselbe bei der Sorte Huhn). (Als Leckerlie schneide ich die StĂŒcke immer klein, sonst sind sie wirklich sehr fest.) Ich glaube das liegt daran, dass sie nicht gefriergetrocknet sind. Sie sind beispielsweise meist sehr viel fester, als Cosma Snackies Huhn - zumindest war das bei meinen Beuteln bisher der Fall. Man kann sie ganz gut in Form bringen, z.B. mit 'nem GemĂŒsemesser, was scharf genug ist. habe sie auch abgerundet, damit möglichst nicht viel gekaut werden musste. Ist aber ein bisschen Arbeit und Friemelei. đŸ”Ș🍼 Das hielt bei uns ganz gut. Klein waren die "Katzenpralinen" nachher nicht wirklich - ich fand die Tablette, die ich da drin verstecken wollte, aber schon recht groß. :)

Aber möglicherweise sind diese "Knetbonbons" zum Verstecken ja eine gut Lösung fĂŒr Dich und Deinen Schnuffel. Viel Erfolg! 🍀🍀🍀
 
  • Like
Reaktionen: Tigra123 und Sancojalou
tokaroma

tokaroma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2011
BeitrÀge
974
  • #55
Liebe Tigra, das ist ja keine schöne Diagnose. Unser Kater musste 2019 wegen eines Lymphoms schließlich erlöst werden - er hat zuvor auch Cortisontherapie bekommen, aufgrund der Tatsache, dass es letztlich Palliativmedizin war, meinte unser Tierarzt, er wĂŒrde ihm das Kortison als Depot spritzen (um den Stress der Tablettengabe zu vermeiden) - wĂ€re das nichts fĂŒr euch?
Ansonsten drĂŒcke ich die Daumen, dass ihr noch viel Zeit miteinander habt!

BezĂŒglich der Milbemax (etwas OT): die werden hier auch wie Leckeren gefressen - aber nur, wenn sie vorher eine Zeit lang zusammen mit ein paar KrĂŒmeln Trockenfutter in einem Schraubglas gelegen haben und dadurch den Geruch desselben angenommen haben (von wegen fiese Tricks ;)). Dadurch, dass es hier extrem selten ein, zwei Brösel Trofu gibt, wird das dann ohne Zögern verschlungen...
 
  • Like
Reaktionen: Tigra123
T

Tigra123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2015
BeitrÀge
128
  • #56
Ja natĂŒrlich darfst du fragen. Sie hatte einen Kiefertumor, also ganz anders gelagert, als bei euch.
Der Tumor ist nach oben gewachsen und die kleine, alte Dame hatte einen sehr starken Lebenswillen, aber lange hatten wir keine Zeit mehr nach der Diagnose.
Aber wie gesagt, du kannst die beiden Tumorarten nicht miteinander vergleichen.
Ja, das ist wirklich gar nicht miteinander vergleichbar. Aber mir graut es wirklich davor, wenn es ihm irgendwann schlechter geht...
 
T

Tigra123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2015
BeitrÀge
128
  • #57
Liebe Tigra, das ist ja keine schöne Diagnose. Unser Kater musste 2019 wegen eines Lymphoms schließlich erlöst werden - er hat zuvor auch Cortisontherapie bekommen, aufgrund der Tatsache, dass es letztlich Palliativmedizin war, meinte unser Tierarzt, er wĂŒrde ihm das Kortison als Depot spritzen (um den Stress der Tablettengabe zu vermeiden) - wĂ€re das nichts fĂŒr euch?
Ansonsten drĂŒcke ich die Daumen, dass ihr noch viel Zeit miteinander habt!

BezĂŒglich der Milbemax (etwas OT): die werden hier auch wie Leckeren gefressen - aber nur, wenn sie vorher eine Zeit lang zusammen mit ein paar KrĂŒmeln Trockenfutter in einem Schraubglas gelegen haben und dadurch den Geruch desselben angenommen haben (von wegen fiese Tricks ;)). Dadurch, dass es hier extrem selten ein, zwei Brösel Trofu gibt, wird das dann ohne Zögern verschlungen...
Liebe Tokaroma,

ja, das ist alles wirklich furchtbar, wenn die Fellpopos so schlimm krank werden. Keine Ahnung, meine Onkologin hatte nur von Tabletten gesprochen und wie man die Dosis reduziert, bis es ihm irgendwann dann schlechter geht. FĂŒr den Kater ist das auch kein Stress, nur fĂŒr mich, aber so schlimm ist es ja auch nicht. Ganz vielen lieben Dank fĂŒrs Daumen drĂŒcken😘, ich hoffe auch, dass ich möglichst noch viel Zeit mit ihm verbringen kann, aber wie lange, da haben die TierĂ€rzte auch keine Antwort drauf. Von wenigen Monaten, bis mit viel GlĂŒck noch 1 1/2 Jahre.
 
T

Tigra123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2015
BeitrÀge
128
  • #58
Bei uns wĂŒrde das niemals passieren, aber gut fĂŒr Dich und alle, bei denen das klappt! :)


Die EntenstĂŒcke sind trocken und auch ziemlich fest, zumindest außen (dasselbe bei der Sorte Huhn). (Als Leckerlie schneide ich die StĂŒcke immer klein, sonst sind sie wirklich sehr fest.) Ich glaube das liegt daran, dass sie nicht gefriergetrocknet sind. Sie sind beispielsweise meist sehr viel fester, als Cosma Snackies Huhn - zumindest war das bei meinen Beuteln bisher der Fall. Man kann sie ganz gut in Form bringen, z.B. mit 'nem GemĂŒsemesser, was scharf genug ist. habe sie auch abgerundet, damit möglichst nicht viel gekaut werden musste. Ist aber ein bisschen Arbeit und Friemelei. đŸ”Ș🍼 Das hielt bei uns ganz gut. Klein waren die "Katzenpralinen" nachher nicht wirklich - ich fand die Tablette, die ich da drin verstecken wollte, aber schon recht groß. :)

Aber möglicherweise sind diese "Knetbonbons" zum Verstecken ja eine gut Lösung fĂŒr Dich und Deinen Schnuffel. Viel Erfolg! 🍀🍀🍀
Ich hole sie mir einfach mal und schaue dann, ob er sie vielleicht mag. Du hast geschrieben, dass sie nicht gefreiergetrocknet sind, dann sind es also nicht diese hier, oder?

Rinti Chicko Sensible Ente pur 120g | FRESSNAPF
 
cakehole

cakehole

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2020
BeitrÀge
2.998
Ort
NRW
  • #59
Moin! đŸ”:giggle:

Doch, genau, das sind die. (Habe sie hier gekauft: RINTI Sensible gefriergetrocknete Snacks)
Hm, die sind doch gefriergetrocknet... :unsure: Okay, dann fĂŒhlen sich die kleingewĂŒrfelten Snacks, die man fĂŒr Katzen bekommt, nur anders, feiner, weicher, an. (Edit: diese hier sind v.a. außen oft recht fest, aber das Feste habe ich mit dem Messer "weggeschnitzt" und so verfĂŒttert.) :) Mein Fehler, sorry.
Das sind auf jeden Fall die TrockenfleischstĂŒcke, die ich meine.

Ich hatte Ente gewÀhlt - weil Ente hier im Nassfutter auch toll ankommt - und sie lieben dieses Trockenfleisch.

Hab mal eben in die derzeit offene TĂŒte geschaut und 'n paar gruselige Bilder mit gruseligem Licht gemacht.
Hoffe, Du kannst was erkennen:

TroFleiEnte1.jpegTroFleiEnte2.jpeg

Es sind grĂ¶ĂŸere Brocken dabei, aber auch kleinere. Die ganz kleinen und schmalen StĂŒcke sind wohl eher als einfaches Leckerlie und zum Üben geeignet, nicht zum "Pralinenmachen". :) Die großen Brocken kann man teilweise teilen, dafĂŒr.

Ich drĂŒcke Dir und Deinem Kater auch die Daumen, so dass ihr noch viele schöne Momente miteinander verbringen könnt.
🍀🍀🍀🍀🍀
 
  • Like
Reaktionen: Tigra123
cakehole

cakehole

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2020
BeitrÀge
2.998
Ort
NRW
  • #60
Beim "Photoshooting" des Trockenfleischs đŸ€š hatte ich schon Besuch und Gemaunze. đŸ˜»đŸ˜»đŸ˜» Es gab dann auch etwas. :) Das ist dann eben passiert:

Enya: "Hier war doch gerade noch Leckerzeug? Wo isses hin? Will mehr!"

EnyaZ.jpg
 
  • Like
Reaktionen: Tigra123
Werbung:

Ähnliche Themen

junili
2 3
Antworten
52
Aufrufe
2K
dieausdemmeerkommt
dieausdemmeerkommt
F
Antworten
1
Aufrufe
103K
FeLuMaCo
F

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei NotfĂ€llen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur VerfĂŒgung und unterstĂŒtzen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen RatschlĂ€gen.
Oben