Reines Fleisch aus der Dose + Felini Complete?

Catyra

Catyra

Forenprofi
Mitglied seit
15. März 2011
Beiträge
1.904
Ort
Köln
Huhu,
also neben selber kochen, gibts bei uns von diversen Marken wie zB Cosma Thai fertiges, aber quasi pures Fleisch aus der Dose.
Zusammensetzung (zB):
Hühnchen mit Hühnchenleber: Hühnchen (36,4%), Hühnchenleber (1,7%), Reis (1%), Jelly (0,8%), Kaliumchlorid (0,24%), Kochwasser (60%).
Zusatzstoffe:
Vitamin E (50 mg/kg).

Das ist ja nur Ergänzungsfuttermittel. Ich tue deshalb einmal am Tag immer einen guten halben Messlöffel Felini Complete dabei.
Ist das eigentlich so in Ordnung?
Da sie aus der alten Haltung genommen wurde, weil sie dort immer das unterwürfige Tier war, was auch nicht mehr richtig gefressen hat, hat sie tagsüber immer etwas RC TroFu rumstehen. Ich weiss, nicht gut und so, aber glaubts oder nicht, das rührt sie wirklich nur an, wenn das NaFu, dass sie morgens und abends bekommt immer schon komplett weggeputzt ist und sie dann noch Hunger hat. Es ist auch immer nur so eine Handvoll TroFu in der Schüssel und selbst die wird nicht ganz aufgefressen. Wir schaffen das ab, wenn sie etwas zugelegt hat, aber muss es erwähnen, da ja dort auch nochmal Mineralstoffe etc drin sind. Da sie aber davon so wenig frisst und ich immer nur die Hälfte Felini gebe, dachte ich, das wäre einigermaßen ok :confused: Bin noch Anfänger mit Supplementen.
Ach so: Wenn wir ihr zum Mehrfressen mehr NaFu hinstellen, schlingt sie alles auf einmal rein und kotzt dann :massaker: Schon einige Male versucht..
Sie bekommt nun Morgens und Abends 100g NaFu, plus immer ein paar Brocken TroFu.
 
Werbung:
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
hello

wenn du also quasi komplett supplementieren musst mit barf und ergänzungsfuttermittel, würde ich mich langsam in natürliche suppies einlesen. nur mit felini zu supplementieren reicht mMn nicht aus.

200gr. barf/reines fleisch aus der dose reichen. meine bekommen 160gr. barf pro tag. da kannst du das trofu eigentlich getrost weglassen; denn gut ist es nicht, das weisst du sicherlich selbst. ;)

zum schlingen: meinen schlinger habe ich wegbekommen vom schlingen durch ca 1 woche übermässige mengen hinstellen (also ca 600gr, etwas, das er NICHT fressen kann). er musste gehen, bevor (!) der napf leer war. 2 mal gebrochen. 1 tag gefastet. seither frisst er normal. langsam. gesittete mengen.

;)

liebe grüsse
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
7
Aufrufe
2K
*kräh*
K
S
Antworten
8
Aufrufe
3K
Labahn
Labahn

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben