Ratlos

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Miez86

Miez86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Dezember 2014
Beiträge
5
Hallo alle zusammen.
Meine Katze (kastriert) war 5 Tage spurlos verschwunden am Donnerstag den 27.11.14 hat unsere Nachbarin sie in ihrem Garten in der hintersten Ecke gefunden.
Symptome der Katze:
total abgemagert,
ausgetrocknet,frisst und trinkt nicht.

Donnerstag sind wir direkt zum TA gefahren.Da bekamm sie Infusionen und AB.Blut wurde ihr entnommen,soweit alles in Ordnung ausser die Leberwerte waren etwas erhöht was laut TÄ aber daran liegen könnte weil sie längere Zeit nichts gefressen und getrunken hatte. Donnerstag nachmittag bekam sie noch mal Infusionen.Freitag bekam sie wieder morgens uns am späten Nachmittag Infusionen.Sie wurde auch geröngt.War aber unauffällig.
Samstag hat sie dann endlich mal von alleine 3 Häppchen gefressen danach würgte sie aber das Futter blieb drin.Sonntag ging es dann wieder etwas Berg ab Wasser musste mit der Spritze ins Mäulchen gegeben werden.Heute morgen waren wir wieder beim TA.Wieder Infusionen.Allerdings fiel der TÄ auf dass das linke Auge nicht so reagiert wie es eigentlich müsste und es ist auch etwas trüb.Kontrastmittel im Auge zeigte auch nichts an.Die Kleine bekam noch mal Blut abgenommen für ein grosses Blutbild wo auch auf Fip,Fiv getestet wird.Die TÄ sagte es gibt mehrere möglichkeiten was es sein könnte.Verkehrsunfall(aber keine Inneren und Äusserenverletzungen),Fip,Fiv oder Tumor.
Morgen Nachmittag sind erst die Blutwerte da.
Hat jemand noch ne Idee was es sein könnte oder jemand schon mal das selbe oder ähnliches erlebt?
 
Werbung:
S

Schnurrhaar01

Gast
Nein ich habe auch leider keine Idee was es sein könnte. Ich wünsche deiner Miez aber dennoch alles gute, ich drück die Daumen das alles wieder gut wird.
 
Kiu

Kiu

Forenprofi
Mitglied seit
29 Juli 2012
Beiträge
6.991
Alter
52
Ort
NRW
Kann durchaus auch Schock (Unfall, eingesperrt) sein und vermutlich ist ihr bei den schlechten Leberwerten immer noch übel. Wenn beim Blutbild nichts raus kommt, besorg dir bitte für die nächste Zeit Reconvales, so dass sie auf jeden Fall genug Nährstoffe bekommt und für die Psyche Zylkene, eine Kapsel (75mg) täglich (ist Pulver drin, die meisten Katzen fressen es einfach so).

Ich drücke die Daumen, dass schnell alles wieder gut wird.
 
Miez86

Miez86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Dezember 2014
Beiträge
5
Vielen Dank.
Das werde ich mir direkt besorgen wenn beim Blutbild nichts rauskommt.

Aber bei einem Unfall müsste man da nicht irgend wie etwas sehen?
 
Miez86

Miez86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Dezember 2014
Beiträge
5
ergebnis vom bluttest ist die.die kleine hat leukose :(.
morgen kommt der letzte wert der noch fehlt.
ich weis im moment nicht ob ich schreien oder heulen soll,ob ich wütend oder traurig sein soll.
 

Ähnliche Themen

Antworten
11
Aufrufe
2K
Cary20
Antworten
30
Aufrufe
8K
Antworten
51
Aufrufe
2K
paulinchen panta
Antworten
4
Aufrufe
858
FrauFreitag
Antworten
9
Aufrufe
518
Lehmann
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben