Probleme mit Zweitkatze

  • Themenstarter Juleila
  • Beginndatum
J

Juleila

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2008
Beiträge
3
Hallöchen liebes Forum,

hier meine Situation:
ich bin kürzlich umgezogen und musste dadurch meinen Kater Karlchen zu meinen Eltern geben. Er hat dort aber alles was er braucht:viel Platz, Freigang, viele Mäuse zum Jagen, sehr ruhige Lage.
Naja es gibt blos ein Problem, es gibt schon eine Erstkatze. Die ist eine kleine Diva. Bei der ersten Zusammenführung der Beiden lief eigentlich alles ruhig ab, er saß in seiner Transportbox und sie 2m davon entfernt. Sie haben sich angeknurrt aber gut nicht weiter schlimm. Das ist nun 3 Tage her. Karlchen fühlt sich sehr wohl. Nur kommt die Katze mit der Situation nicht zurecht, sie kommt kaum noch nach Haus und nimmt sehr viel Abstand zur Zweitkatze. Wenn sich die beiden sehn Mauzt sie meist leise aber er knurrt.
Nun sorgen sich meine Eltern, dass die Erstkatze verstört werden könnte und wollen die Situation nicht mehr lang mit ansehn. Was kann man tun damit sich die beiden etws annähern? Sie müssen sich ja nur akzeptieren und ein normales Verhalten zeigen.

Hilfe :(
 
A

Werbung

T

tiha

Gast
Bei einer Katzenzusammenführung braucht man Zeit und Geduld. Da ist mit 3 Tagen noch nichts geregelt. Bitte Deine Eltern, den Tieren noch einigen Wochen bis Monate zu geben, das ist normal.
 
J

Juleila

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2008
Beiträge
3
würde es vielleicht etwas bringen, wenn man die erstkatze vielleicht einmal nicht raus lässt, so dass sie sich mit der situation auseinandersetzen MUSS? Weil im moment kann sie ja der situation immer aus dem weg gehen.
 
T

tiha

Gast
Eine Freigängerin einzusperren, ist ziemlicher Stress für die Katze. Eine Freigängerin zusammen mit einer fremden Katze einzusperren ist noch schlimmer. Ich würde es nicht machen.

Meine Freundin hatte das gleiche Problem. Sie holte zwei Kleine dazu und die erwachsene Katze kam nur noch zum Fressen. Es hat sich dann nach ca. 2 Wochen gelegt.
 
J

Juleila

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2008
Beiträge
3
ok danke :) falls das problem in 2 wochen immernoch auftritt dann such ich hier nochmal hilfe. aber ich hoffe bis dahin at es sich gelegt, da beide katzen eigentlich charaktertechnisc gut harmonieren müssen.
 
T

tiha

Gast
Viel Glück !!!

Versucht auch, den Beiden zusammen Leckerchen zu füttern oder auch gemeinsam zu spielen ;)
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
1
Aufrufe
444
andkena
andkena
K
Antworten
4
Aufrufe
3K
Knibbels
K
E
Antworten
43
Aufrufe
2K
Ellecartier
E
FlokiDölmarson
Antworten
19
Aufrufe
2K
BaTaYa
BaTaYa
maibienchen
Antworten
5
Aufrufe
573
maibienchen
maibienchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben