Pfote Katze Entzündung

  • Themenstarter Annaisi
  • Beginndatum
  • Stichworte
    entzundung pfote katzenpfote verletzt pfoten ballen geschwollen rissig

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Annaisi

Annaisi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. September 2023
Beiträge
8
Hallo, mein Kater 7 Jahre alt, hat am 22.7.23 das erste mal gehumpelt mit seiner rechten Vorderpfote, natürlich gleich zum TA.. Riss am Ballen.. bekam ein Schmerzmittel, Salbe und verband.. zuhause natürlich sofort der Verband unten.. haben es dann immer wieder probiert, bin auch zu meine tierheilpraktikerin usw.. liesen ihn wieder raus.. schlechte Idee.. schleckte sich.. Wunde wurde größer, kleiner Ballen fast weggeleckt, innen Entzündung.. weiter bei THP.. andere Salben usw.. bekam einen Donut auf (bin sehr gegen Trichter), klappte die ersten Tage, dann war er so schlau und bekam raus wie man an die Pfote kommt.. Body mit Socke.. zog er sich stellenweise aus oder biss durch den Body durch.. naja jetzt fast 7 Wochen später, 3 TA besuche mehr, Wunde etwas besser, aber immer noch nicht gut.. hat eine baumwollstrumpfhose an und seinen Donut.. sobald er aber frei ist um sich mal zu putzen, will er sofort an seine Pfote und beißen.. bekam auch für 6 Tage Antibiotika und Schmerzmittel.. jetzt seit 2 Wochen medihoney.. waren vorgestern wieder beim TA, zur Kontrolle.. sieht zwar besser aus, aber noch nicht sehr gut.. raus darf er immer noch nicht :( nächsten Donnerstag wieder kontrolltermin.. wären eig morgen nach Kanada für 3 Wochen geflogen, natürlich storniert, weil wir ihn nicht allein lassen wollen/können.. hatte das schon mal jemand?! Gibt es noch Ideen? Der Pfote würde es sicherlich nicht schaden mal ein wenig Luft zu bekommen, aber der Trichter vom TA passte nicht und naja.. haben mittlerweile auch über der Strumpfhose einen baumwollsocken, da er einfach alles abschüttelt, mit tape befestigt.. wir machen 24/7 Aufsicht.. wollen endlich das es wieder gut ist.. im Anhang Fotos der Reihe nach
 
A

Werbung

Gibt es einen Grund, warum du so gegen Trichter bist? Es gibt ja auch welche aus weicheren Materialien, die die Wunde dennoch schützen. Ich sehe in dem Fall leider keine andere Möglichkeit, als etwas "Zwang". Solange er immer wieder an die Wunde geht, wird das nicht richtig ausheilen können.
 
d027418b-3a94-472a-a0aa-dbbaee68f0d8.jpeg

IMG_9517.jpeg
IMG_0874.jpeg
Gibt es einen Grund, warum du so gegen Trichter bist? Es gibt ja auch welche aus weicheren Materialien, die die Wunde dennoch schützen. Ich sehe in dem Fall leider keine andere Möglichkeit, als etwas "Zwang". Solange er immer wieder an die Wunde geht, wird das nicht richtig ausheilen können.

Er ist epileptiker, da hab ich einfach die Angst das er wieder einen Anfall bekommen könnte vor lauter Stress mit dem Trichter.. habe so einen nun auch mal bestellt.. 😣
 
ach du meine güte, der arme kleine kerl, und du auch.
er sollte da wirklich nicht mehr drankönnen, sonst sehe ich da dunkelgrau.
genau wie bei euch hatten wir es zwar nicht, aber meine luna hatte beinwunden die nicht heilen wollten. das beste ergebnis brachte uns damals octenisept gel. wirklich das gel, nicht spray. ganz dünn aufgetragen hat es eine desinfizierende und heilende wirkung.

28191909mh.jpg


28327935sk.jpg


mein kater hatte vor jahren einen zehballen verletzt, es heilte leider nicht (wahrscheinlich weil sein vorfuß gelähmt ist und dadurch nicht durchblutet). ihm wurde der zeh amputiert. ich hatte große sorgen deswegen, und sie waren zu hundert prozent unbegründet.
er lief bereits nach 3 tagen so, als wenn er diesen zeh niemals gehabt hätte.


27955398oa.jpg


27898098oh.jpg
 
ach du meine güte, der arme kleine kerl, und du auch.
er sollte da wirklich nicht mehr drankönnen, sonst sehe ich da dunkelgrau.
genau wie bei euch hatten wir es zwar nicht, aber meine luna hatte beinwunden die nicht heilen wollten. das beste ergebnis brachte uns damals octenisept gel. wirklich das gel, nicht spray. ganz dünn aufgetragen hat es eine desinfizierende und heilende wirkung.

mein kater hatte vor jahren einen zehballen verletzt, es heilte leider nicht (wahrscheinlich weil sein vorfuß gelähmt ist und dadurch nicht durchblutet). ihm wurde der zeh amputiert. ich hatte große sorgen deswegen, und sie waren zu hundert prozent unbegründet.
er lief bereits nach 3 tagen so, als wenn er diesen zeh niemals gehabt hätte.


27955398oa.jpg


27898098oh.jpg

Hatte Luna denn einen Trichter an oder wurde sie verbunden? Das normale octenisept hatte ich anfangs zum spülen, aber das gel noch nicht.. hatten auch mal eine Creme mit cortison, darauf reagierte er aber allergisch 😖

Oh das hört sich gut an, das es so schnell ging mit deinem Kater :)
 
cortison sollte meines wissens nicht auf offene wunden. ja, luni hatte trichter, strümpfchen und co.
das gel ist ne völlig andere geschichte, es kommt luft dran und schützt und desinfiziert dennoch. mein doc war schier begeistert davon

ich habe den post nachbearbeitet, aber das bein sieht wirklich nicht schön aus, vorsicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
cortison sollte meines wissens nicht auf offene wunden. ja, luni hatte trichter, strümpfchen und co.
das gel ist ne völlig andere geschichte, es kommt luft dran und schützt und desinfiziert dennoch. mein doch war schier begeistert davon

ich habe den post nachbearbeitet, aber das bein sieht wirklich nicht schön aus, vorsicht.

Also an die Pfote kommt er eigentlich nicht, da passen wir wirklich gut auf.. und durch Strumpfhose, Söckchen und Donut geht es nicht durch.. dann werd ich das octenisept gel auch mal kaufen, vielleicht hilft es.. vielen Dank :)
Oh wow deine Bilder sind aber auch richtig heftig, zumindestens das erste 😳

d984addf-c7ca-4817-a889-a4a00ac2ad1e.jpeg
So sieht er zurzeit aus, zumindest hat er sich an den Donut gewöhnt 😖
 
  • Like
Reaktionen: ciari
dann werd ich das octenisept gel auch mal kaufen, vielleicht hilft es.. vielen Dank

sehr gerne 🍀
ich wünsche euch, dass es damit dann schnell besser wird *festedaumenquetsch*
würdest du weiterberichten? das interessiert mich wirklich sehr
 
  • Like
Reaktionen: Annaisi
sehr gerne 🍀
ich wünsche euch, dass es damit dann schnell besser wird *festedaumenquetsch*
würdest du weiterberichten? das interessiert mich wirklich sehr

Ja das mach ich und danke 🍀🍀🍀
 
  • Like
Reaktionen: ciari
  • #10
Aktuell sieht es so aus.. aber leider wenn er mal versehentlich kurz hin kommt, blutet es wieder leicht innen drinnen.. Mittwoch haben wir wieder einen TA.. momentan mielosan am Tag und nachts Manuka Honig und eingebunden
 

Anhänge

  • 1419718B-2CEE-46A3-9B5B-21CD7891FB43.jpeg
    1419718B-2CEE-46A3-9B5B-21CD7891FB43.jpeg
    680,5 KB · Aufrufe: 55
  • #11
Wurde nochmal ein Abstrich gemacht und ggf. ein Antibiogramm erstellt? Ist ein Diabetes ausgeschlossen?
Ansonsten fällt mir dazu auch nur ein, konsequent zu bleiben.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

B
Antworten
1
Aufrufe
4K
Zugvogel
Z
V
Antworten
9
Aufrufe
1K
Victori
V
Evi 71
Antworten
5
Aufrufe
816
UliKatz
UliKatz
P
Antworten
2
Aufrufe
1K
basco09
basco09
Yogie28
Antworten
7
Aufrufe
708
Momodu
Momodu

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben