PETITION - Kätzchen stirbt durch gefärbtes Fell!

silvertabby

silvertabby

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Januar 2015
Beiträge
242
Werbung:
Bärli_29

Bärli_29

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2010
Beiträge
929
Ort
Am Jurasüdfuss
Sorry, der Link zur Petition funktioniert - bei mir - nicht:oops:
 
Riari

Riari

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2013
Beiträge
2.182
Alter
32
Ort
Hamburg
Hab unterschrieben, auch wenn ich kein Wort verstehe. Das Foto sagt aber genug.
 
Husky92

Husky92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Januar 2015
Beiträge
285
Ort
9497 Triesenberg - FL
Hab es auch unterschrieben! Ich habe auch eine solche Katze zu Hause. Sie wurde auf der Strasse immer wieder mit Farbe eingeschmiert und hat jetzt CNI im Endstadium... Und ist jetzt gerade mal 15 Monate alt :(
 
elativ

elativ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 November 2014
Beiträge
267
seite gefunden und signed
 
Riari

Riari

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2013
Beiträge
2.182
Alter
32
Ort
Hamburg
  • #10
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #11
Abgesehen davon, dass es natürlich unmöglich ist, eine Katze einzufärben :eek: trotzdem ein Einwurf:
- die Katze wurde im September (!) pink gefärbt und
- ist jetzt (!) an einer Blutvergiftung (!) gestorben
 
Werbung:
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27 Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #12
Die Überschrift von der Petition lautet:

Ужесточить наказание по Статье 245. Жестокое обращение с животными.

Verschärfen Strafen nach Artikel 245 Tierquälerei .

(Google Translator).
 
Husky92

Husky92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Januar 2015
Beiträge
285
Ort
9497 Triesenberg - FL
  • #13
Abgesehen davon, dass es natürlich unmöglich ist, eine Katze einzufärben :eek: trotzdem ein Einwurf:
- die Katze wurde im September (!) pink gefärbt und
- ist jetzt (!) an einer Blutvergiftung (!) gestorben
Meine Katze wurde auch mit Farbe eingefärbt von Kindern auf der Strasse und ist jetzt im Endstadium CNI und ist 15 Monate alt... Also was sollen die (!)? Komme da iergendwie nicht mit :confused: Also ist es nicht möglich für dich?
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #14
Meine Katze wurde auch mit Farbe eingefärbt von Kindern auf der Strasse und ist jetzt im Endstadium CNI und ist 15 Monate alt... Also was sollen die (!)? Komme da iergendwie nicht mit :confused: Also ist es nicht möglich für dich?

Schau, möglich ist mM nach alles. Auf der anderen Seite ist so ein Zusammenhang schwer herzustellen, wenn die Sache schon länger zurückliegt - man sucht halt einen möglichen Auslöser. Vielleicht ist "Blutvergiftung" auch falsch/ schlecht übersetzt.

Ich meine aber, dass bei solchen Aufrufen immer auch die Möglichkeit besteht, dass das Ganze eine Art "gelenkter Shitstorm" ist.
 
bunteriro

bunteriro

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.057
Ort
Zweibrücken
  • #15
In dem einen Artikel steht doch, dass die Farbe nicht aus dem Fell entfernt wurde und so die Katze über einen längeren Zeitraum beim Putzen die Farbe oral aufgenommen hat.
Wie lange dauert ein kompletter Fellwechsel? Bis zum Ablauf dieser Zeit hat die Katze also immer wieder Farbe abgeleckt.

Auch Organschädigungen dauern lange und werden erst bemerkbar, wenn die schon weit fortgeschritten sind.

Der Hund meines Vaters hatte als Welpe mal Rattengift gefressen, war deswegen auch ein Notfall beim Tierarzt. Als erwachsener Hund hatte er dann immer wieder Symptome von Vergiftungen/Allergien, bis schließlich nach langer Suche und x Tierärzten festgestellt wurde, dass das Rattengift im Welpenalter die Entgiftungsorgane geschädigt hatte.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #16
Der Hund meines Vaters hatte als Welpe mal Rattengift gefressen, war deswegen auch ein Notfall beim Tierarzt. Als erwachsener Hund hatte er dann immer wieder Symptome von Vergiftungen/Allergien, bis schließlich nach langer Suche und x Tierärzten festgestellt wurde, dass das Rattengift im Welpenalter die Entgiftungsorgane geschädigt hatte.

Kann durchaus sein, nur kann das niemand mit Bestimmtheit sagen. Wie will man das denn 100%ig zuordnen? Man kann nach einer längeren Zeit nur feststellen, dass ein Tier Schädigungen hat, die vermutlich oder wahrscheinlich von Faktor x stammen können. Wenn ein Stoffnachweis möglich ist, schauts natürlich anders aus.
Aber mir geht's nicht um: kann sein oder auch nicht, mir geht's darum, eine Petition zu unterschreiben, obwohl man die Fakten nur "halb" kennt.
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
  • #17
Aber mir geht's nicht um: kann sein oder auch nicht, mir geht's darum, eine Petition zu unterschreiben, obwohl man die Fakten nur "halb" kennt.

Das ist der Grund warum ich noch zögere; weil ich eben nicht verstehe was ich da unterschreibe:confused:.
Wenn es wirklich darum
Verschärfen Strafen nach Artikel 245 Tierquälerei
geht wäre ich dabei.
 
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
  • #18
Hatten nicht irgendwelche Hupfdohlen nicht auch eine Zeitlang blau gefärbte Pudel ohne dass ein Aufschrei durch die Medien ging? Waren es nicht die Jacob Sisters? Und was ist denn mit den Hühnchen, Entchen etc. die man zu Ostern immer einfärbt? (Ach ja, die werden ja ohnehin nach Ostern entsorgt) :mad:

Nicht, dass ich das gut finden würde - ich finde das im Allgemeinen eine Sauerei....
 
jaeline

jaeline

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juli 2014
Beiträge
169
Ort
Kanton Bern
  • #19
Ob nun die Farbe zum Tod führte oder erwas anderes - meiner Meinung nach gehört es verboten irgendein ein Tier so einzufärben und ist Tierquälerei!

Mein Kater hat mal nix besseres gewusst als meine Mitbewohnerin umzurennen beim Haarefärben.. wir haben ausgewaschen was nur ging und schliessen Türen ab bei sowas..
Der Tierarzt hat aber das kleine Fleckchen entdeckt beim Impfen und mir einen Vortrag gehalte der sich gewaschen hatte.
Er meinte am Ende, mir würde er diese Färbung nicht zutrauen, aber alle verleugnen solche Absichten, deswegen generell medizinische Standpauke.

Inhalt derer war wie die Farbe das Tier vergiftet wenn abgeschleckt und Allergien, etc.

Mir kommt es nicht in Sinn sowas absichtlich zu machen, aber schon unsere Fahrlässigkeit damals bereue ich bis heute!

Und ja, eine Petition ist leider nur eine Petition.. Sie zwingt nmd zu nichts.. ich unterschreibe in der Schweiz dauernd Petitionen, Initiativen, Referenden.. ich wünschte mir überall stärkere Mitbestimmungsmittel, auch hier, und bedauere dass die nicht verbindlich sind ... aber weshalb Angst vorm Unterschreiben?
 
bunteriro

bunteriro

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.057
Ort
Zweibrücken
  • #20
Aber mir geht's nicht um: kann sein oder auch nicht, mir geht's darum, eine Petition zu unterschreiben, obwohl man die Fakten nur "halb" kennt.

Genau dieses Kann-sein-oder-auch-nicht, also wie wahrscheinlich die Glaubwürdigkeit ist, ist doch tatsächlich das Entscheidende bei politischen Fragen. Wenn man überall alle Fakten kennen wollen würde, bevor man eine Entscheidung dafür oder dagegen fällt, dann brauchen wir uns überhaupt nirgends mehr entscheiden.

Ich gebe bei einer Wahl doch auch meine Stimme einer Partei, von der ich glaube, dass sie am wahrscheinlichsten meine Interessen vertritt. Ich kenne allerdings auch nicht alle relevanten Fakten, welche Vorabvereinbarungen es gibt, welche spontanen Kurswechsel eine Partei machen wird (und so ziemlich jede Partei ändert ihr Programm in weniger als einer Wahl-/Regierungsperiode), ob vor der Wahl die Partei sich einheitlicher verkauft, als ihre Mitglieder tatsächlich zu verschiedenen Punkten stehen...

Und eine Wahl hat politisch weit größere Bedeutung als eine Petition.
Warum sollte ich also bei ersterer noch kritischer sein als bei letzterer?
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben