Perser-Mix Kojak

S

Sieben

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
1.374
Hallo,

Kojak sitzt bei einer Freundin auf der Pflegestelle und vermisst Menschen, die ihn beschmusen total.



Der cremefarbene, ca. 2 J. alte Persermischling “Kojak” wurde in einem völlig desolaten Zustand aufgegriffen: voller Parasiten (Flöhe, Zecken, Haarlinge), mit „Kampfspuren“ am Körper, zerfetzen Ohrrändern und vor allem komplett verfilzt streunte er wochenlang durch eine Wohnsiedlung auf der Suche nach Menschen, die ihm etwas zum Essen gaben.

Zwischenzeitlich konnte er tierärztlich durchgecheckt, kastriert, tätowiert, geschoren (deshalb der Name J), sowie seine ältere Hornhautverletzung behandelt werden.

Kojak ist ein genügsamer Schmuser, der fast alles frisst und äußerst anhänglich ist – er läuft einem ständig auf Schritt und Tritt hinterher. Sein ruhiges Persergemüt schlägt voll durch, er lässt alles mit sich machen. Das heißt: Bürsten, Augentropfen rein, Herumtragen, Tierarztbesuche sind bei ihm überhaupt kein Problem, auch beim Autofahren verhält er sich völlig gelassen = er ist ein einfach zu handhabender Kater ohne jegliche Marotten. Er drängt momentan auch nicht nach draußen, weshalb er wohl in Wohnungshaltung (mit abgenetztem Balkon) vermittelt werden könnte, noch besser wäre allerdings ein katzenausbruchsicher abgezäunter Garten. Ob er als Zweitkatze geeignet ist, ist derzeit schlecht zu sagen: er entscheidet bei anderen Katzen je nach Sympathie; es sollte sich auf alle Fälle um ein ruhiges Exemplar handeln, das ihn am besten gänzlich ignoriert (und vor allen Dingen nicht an seinen Fressnapf geht!), da er sich leicht bedrängt fühlt.

Für ihn würde ich mir Menschen wünschen, die viel Zeit für Streicheleinheiten haben, aber sich auch der (später) aufwendigen Fellpflege widmen.






 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Ach du Schreck, ist der schön! Ich höre mich mal um, aber ich bin auch immer so weit weg von allen :rolleyes:! Wo sitzt er denn?
 
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
Ich finde Perser ohne Fell sehen immer so erbärmlich und bedauernswert aus.
Deshalb: *Hochschubs*

LG Howea
 
Caruso

Caruso

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
599
Alter
56
Ort
Poing
Der wär ein Kumpel für Caruso. Aber ich hab ja auch Tessi und drei sind einer zuviel. Einen Garten haben wir auch nicht, aber einen Balkon.

Ich wünsche ihm ein schönes Heim.
 
S

Sieben

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
1.374
S

Sieben

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
1.374
Das sind fast 600km von hier, ich weiß das ich habe mal in Albstadt gewohnt.
Also ich hab Spanier und das sind mehr als 600km von hier.
Wenn es ein gutes Plätzchen für den Kelre geben würde, dann würden wir auch ein Weg dorthin finden;)

Also an den Kilometern sollte es nicht scheitern:cool:

Hab ich auch noch nen Siam-Mix, der was sucht.
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Also ich hab Spanier und das sind mehr als 600km von hier.
Wenn es ein gutes Plätzchen für den Kelre geben würde, dann würden wir auch ein Weg dorthin finden;)

Also an den Kilometern sollte es nicht scheitern:cool:
Ich habe da eine tolle Familie im Auge, welche für ihre leicht geistig behinderte Tochter eine Aufgabe zum schmusen suchen. Er wäre dort ein reiner Wohnungskater, die Frau ist zuhause.......Ich frag mal! Oder?
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben