Peinlich

  • Themenstarter Hexi
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katzen maus schrank
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
60
Ort
Düsseldorf
Gestern abend müde und hungrig nach Hause gekommen
bei der Gelegenheit festgestellt - KEIN sauberes Besteck mehr da. :(

In Spülmaschine geguckt - VOLL :eek:
kein Problem - wir machen Schrank unter Spüle auf um Tabs rauszuholen.

*KREIIIIIIIIIIISCH* - da hat sich was bewegt.. Mist ... ZWEI Mäuse.. und das in DEM Schrank.. da kriegt man keine Maus raus - die sind dann HINTER den Schränken der Küchenzeile.

Und sowas mit ZWEI Katzen im Haus *grummel*...

Also wieder angezogen - und zum Baumarkt gedüst, Mausefalle holen (natürlich Lebendfalle - man ist ja bekennendes Weicheei). Leider kannte mich die Dame an der Kasse.... Breeeeiites Grinsen und "du hast doch Katzen, warum holst du Falle???" DAAAAAAAAAANKE :rolleyes: - grade noch sowas gebraucht.

Zurück nach Hause - Falle mit Nutella bestückt - Schrank ausgeräumt, sauber gemacht (anscheinend wohnten die da schon länger :eek:) - Falle in die Ecke wo das Rohr rauskommt - Schrank wieder eingeräumt.

Vorschriftsmässig alle 6 Stunden nachgeguckt - Maus Nr. 1 gestern um 24:00 Uhr rausgeworfen - Maus Nr. 2 heute morgen um 6:45 Uhr.

Ich sach euch... wenn mir meine nochmal erzählen wollen, was für TOLLE Mäusefänger sie sind... *grummel*... aber den Mausis hatte ganz offensichtlich das Billigtrofu geschmeckt, dass MEINE Nasen nicht angerührt hatten und das im Schrank vergessen vor sich hin moderte. Zumindest war ein Riesenloch im Beutel. :rolleyes:
 
A

Werbung

:D:D:D Ich lach mich schlapp. Super erzählt.

Tja - und das mit Katzen. Tzzzzz:D:D

Aber die Mäuse waren ja gut versorgt (TroFu :D)
 
Das kenn ich woher. :D:D:D:D:D

Hier werden Nachts gerne Lebende Mäuse mit rin gebracht und dann in der Wohn ung laufen gelassen und wer darf sie dann fangen natürlich die Dosis, wozu haben wir bitte Katzen :D:D:D:D:D:confused::confused::confused::confused:
 
Vielleicht haben sich deine Fellpopos was für Mauslose Zeiten verwahrt.
Oder du hast ihnen die Zucht kaputt gemacht und die Katzis in der Nachbarschaft stehen jetzt ohne Beute da. ;)

Liebe Grüsse von ner Sandy, die arg hofft, das ihre Fellpopos keine Zucht auf machen möchten.
 
womöglich fanden die Katzis die Mäuse bäh, weil die ja das bäh TroFu gefuttert hatten :D
 
Lach, tolle Fellchen hast du da :D
Die sind jetzt bestimmt sauer auf dich. Schließlich hast du ihnen ihr Lager für schlechtere Zeiten geräumt :D
 
tom ist auch so ein "super" mäusefänger, die viecher werden grundsätzlich lebend nach hause gebracht und ich darf dann sehen ,wie ic hdie wieder loswerde
(okay, die letzte hat sich durch eine "duft"wolke unterm sofa bemerkbar gemacht*ürgs*
mausefallen haben wir auch, aber leider noch keine drin gefangen:mad:
 
Leider kannte mich die Dame an der Kasse.... Breeeeiites Grinsen und "du hast doch Katzen, warum holst du Falle???" DAAAAAAAAAANKE :rolleyes: - grade noch sowas gebraucht.

:D:D:D Mir sagte die Kassiererin damals: Schaffen sie sich besser eine Katze an, die fangen die ruckzuck :cool::cool::cool:...........

Meine Lebenfalle wurde übrigens von den Mäusen hier durchschaut. Da ist noch nie eine reingegangen.
 
Mit unseren Freigängern hatten wir IMMER Mäuse im Haus, und zwar entweder tot *lobmich*, halbtot *mitderspielichnocheinbisschen* oder lebendig *diefresseichnicht*.

Wir hatten sogar mal eine kleine Spitzmaus im Türrahmen von der Küche, ich wusste gar nicht, dass da eine Maus reinpassen könnte.

Seit wir Wohnungskatzen haben, sind wir ein mäusefreier Haushalt:D.
 
  • #10
:D :D :D Neinnein, ich lache nicht... :D :D :D




Ich grinse still in mich hinein! :p Klasse Geschichte, wie das Leben eben schreibt... ;)
 
  • #11
Ich lach´ mich schlapp :D:D

Nein, das wäre unseren Jägern nich passiert, eher hätten sie die Küche demontiert und alle Schränke abgerückt. Sam und Aimy haben es sogar gelernt im Team zu jagen, unglaublich, aber toll zu beobachten.
 
Werbung:
  • #12
:D:D:D
Jaja, so ist das mit den Katzen und den Mäusen!

Die Katze von meiner Mama bringt auch ständig lebende Mäuse mit rein.
Wo sie die schon überall gefunden hat.
Einmal hat eine Maus, die schon länger in der Küche "gewohnt" hat, den Schlauch von der Spülmaschine zerbissen- Küche unter Wasser, da alte Maschine OHNE Aquastop :eek: !!!

Tja, Mama hat jetzt eigentlich immer überall Lebendfallen stehen und kontrolliert die jeden Tag!
Legt TroFu oder Nutella rein!

Und, was ist, sie kann jede Woche mind. 1 Maus wieder in die Natur entlassen!
 
  • #13
hi,

ich wäre wahrscheinlich nur mit ner tüte oder nem Sack über dem Kopf in den baumarkt gegangen....... bloß nicht erkannt werden.


Gruß Bernd
 
  • #14
lach...schlau sind deine fellies ja...sie lassen arbeiten :D
 
  • #15
hi,

und Dosi lobt ihre Fellis wenn sie fein das Trofu aufessen.... :D
 
  • #17
:D
Wie kannst Du deinen Fellpopos nur ihre Vorräte für "schlechte Zeiten" entwenden????:D:):):)
 
  • #18
.....aber den Mausis hatte ganz offensichtlich das Billigtrofu geschmeckt, dass MEINE Nasen nicht angerührt hatten und das im Schrank vergessen vor sich hin moderte. Zumindest war ein Riesenloch im Beutel. :rolleyes:


Unterschätze NIE die Klugheit einer Katze: die beiden Miezen haben doch nur gewartet, bis aus dem Bäh-TroFu durch natürliche Umwandlung -erweiterte Manipulationssymbiose sozusagen- hochwertiges B.a.r.f. geworden ist. Und nun haste ihnen diese superdurchdachte Geschäftsidee kaputt gemacht.....:eek:

Bestimmt haben sie nur den optimalen Fettgehalt pro Maus abgewartet, um den ernährungsphysiologisch besten Zeitpunkt des Verzehrs zu erreichen :D Dann hätten sie zugeschlagen - aber Dosi gönnt den Miezen ja nix :rolleyes:


 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben