Outdoor Flachwebteppich in der Wohnung katzengeeignet?

  • Themenstarter Julia_Kirsty
  • Beginndatum
Julia_Kirsty

Julia_Kirsty

Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2022
Beiträge
50
Hallöchen, ich hoffe, die Frage passt in diese Ecke.

Aktuell haben wir mehrere Flachwebteppiche in der Wohnung. Die halten das Kratzen super aus und die Mädels lieben sie. Die sehen auch trotz intensiver Beanspruchung strukturell noch aus wie neu. Farblich aber nicht. Die sind eigentlich schwarzweiß gemustert, das weiß wird aber immer grauer. Allerdings kann man die Teile definitiv nicht in eine Waschmaschine stecken und ich hätte keine geeignete Trocknungsmöglichkeit bei Feuchtreinigung. Mit dem Teppichpulver trau ich mich nicht so richtig, habe Angst, dass das den Kätzchen schaden könnte (dass anschließend Reste drin bleiben, die verschluckt, aufgeleckt o.Ä. werden könnten).

Meine Mama hat vorgeschlagen, ich könnte mir stattdessen Outdoorteppiche holen, weil man die einfach abreiben kann. Sind die denn aber katzengeeignet bzw. kratzfest? Weiß das jemand? (Oder alternativ eine passende Reinigungsmethode.) Ich bin für jeden Vorschlag dankbar.

(Teppiche, die so "wabbelig" sind, dass sie in eine Waschmaschine passen, sind für uns leider eher ungeeignet, da würde ständig wer hängen bleiben oder drüber stolpern und die würden wohl auch nicht lange überleben. Ich hatte solche Teile schon als Unterlage/Deko/Tischläufer auf Möbeln und die halten auch kein Kratzen und Toben aus, die Mädels bleiben dran hängen und rennen dann mit dem ganzen Teil an sich hängend weg, ist mir zu gefährlich, deshalb hab ich die Teile schon weg gepackt.)
 
A

Werbung

Lisa Herr Doktor

Lisa Herr Doktor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Januar 2022
Beiträge
879
Mir fällt spontan als Alternative Backpulver oder Natron ein zum Aufhellen, das wäre zumindest keine Chemie, aber ob gänzlich ungefährlich bei Resten, weiß ich leider auch nicht hundertprozentig.
 
Julia_Kirsty

Julia_Kirsty

Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2022
Beiträge
50
Mir fällt spontan als Alternative Backpulver oder Natron ein zum Aufhellen, das wäre zumindest keine Chemie, aber ob gänzlich ungefährlich bei Resten, weiß ich leider auch nicht hundertprozentig.
Das ist aber schonmal ein Punkt, über den ich recherchieren kann, also vielen Dank dafür :)(y)
 
Julia_Kirsty

Julia_Kirsty

Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2022
Beiträge
50
Ich beantworte mal meine eigene Frage, falls es noch jemanden interessiert. Ich habe zur Probe mal einen flachgewebten Outdoorteppich in den Flur gelegt. Das ist auch der kratzintensivste Ort. Der Teppich lässt sich nicht nur sehr leicht reinigen, er scheint auch sehr gut den Krallen der Mädels standzuhalten. Also ja, es funktioniert prima. Und er sieht auch nicht anders aus als die anderen Flachwebteppiche in meiner Wohnung. Die anderen werden demnach nach und nach ersetzt.

Ich persönlich hab mich für Kunstfaser entschieden, da diese laut etlichen Artikeln widerstandsfähiger sein sollen. Ob das wirklich so ist, kann ich aber nicht beurteilen, weil ich keinen Vergleich habe. Bei meinem Teppich stand dabei, dass er für innen und außen geeignet ist und er sieht nicht aus wie diese Plastikteile, die man auf manchen ausgestellten Musterterassen in Baumärkten und diversen Möbelhäusern sieht, sondern wie ein ganz normaler Teppich.

Warmes Wasser, ein altes Handtuch und eine Nagelbürste reichen, um Flecken zu entfernen. Da er keine Feuchtigkeit speichert, könnte man ihn sicherlich auch abbrausen, sofern Bedarf besteht.

Ich hab das Teil einfach bei Amazon bestellt, weil ich in den umliegenden Baumärkten und Möbelhäusern nicht fündig geworden bin.
 
  • Like
Reaktionen: Razielle und Frida++
Frida++

Frida++

Forenprofi
Mitglied seit
24. Oktober 2020
Beiträge
3.274
Grad erst gesehn: Ich hab mittlerweile auch outdoorgeeignete Teppiche hier und finde das ebenso eine gute Lösung!

Ich fand zwar meinen Flokati schöner,
Ähmmm aber leider viel zu unhygienisch…
 
  • Like
Reaktionen: Julia_Kirsty

Ähnliche Themen

Julia_Kirsty
Antworten
0
Aufrufe
152
Julia_Kirsty
Julia_Kirsty

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben