Ob er es wirklich wollte??

Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
Manchmal komm ich ins Grübeln über meine Nasen!

Wenn ich am PC sitze, kommt Paulchen oft zu mir und maunzt mich an, ich solle dies oder das tun. Was - das erfahre ich dann, wenn ich ihm folge
Entweder spielen - oder in die Küche, Futter auffüllen
- oder ins Bad ins Handwaschbecken! Hier gibt es genau zwei Dinge, die wir dort immer machen: Aus dem Badschrank ein Wattestäbchen rausholen und damit rumtoben, oder ich nutze die Gelegenheit, Paulchen die Krallen zu schneiden, wenn er grad so schön im Handwaschbecken festsitzt
.

Eben kam der Paule also angemaunzt, ich folge ihm ins Bad, hole ein Wattestäbchen ... nö, wollte er gar nicht! Stattdessen geht er wieder ins Bad, setzt sich ins Handwaschbecken ... da hole ich die Krallenschere oben raus und er lässt sich ganz in Ruhe die Krallen schneiden!
Sonst gabs schon mal Widerstand, aber heute hatte ich direkt den Eindruck, das wollte er so! Die Krallen waren allerdings teilweise schon recht lang ....

Kann das sein, dass Paulchen tatsächlich mit mir zur Pfotiküre wollte???


Ratlose Grüßle
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Wie oft habt ihr das denn schon gemacht?

Ich kann mir gut vorstellen, dass er mit der Zeit kombiniert, dass man, nachdem man im Waschbecken stillgehalten hat, viel besser laufen kann ;).
 
Caruso

Caruso

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
599
Alter
56
Ort
Poing
Wahrscheinlich wollte er es genau so. Wenn unsere Katzen was wollen, wissen sie genau wie.
Eben kam Tessi aus dem Schlafzimmer, ging auf den Balkon und kam mit Caruso zurück. Beide verschwanden im Schlafzimmer. Also soll ich auch ins Bett.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
zu gut!!! ich kann nur sagen, Cleo holt sich inzwischen auch ihre Medis direkt auf der Arbeitsplatte ab: sie setzt sich hin und wartet....die anderen Beiden warten unten....:D
Alles wird gut!
Heidi
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
56
Ort
Düsseldorf
Manchmal komm ich ins Grübeln über meine Nasen!

....

Eben kam der Paule also angemaunzt, ich folge ihm ins Bad, hole ein Wattestäbchen ... nö, wollte er gar nicht! Stattdessen geht er wieder ins Bad, setzt sich ins Handwaschbecken ... da hole ich die Krallenschere oben raus und er lässt sich ganz in Ruhe die Krallen schneiden!
Sonst gabs schon mal Widerstand, aber heute hatte ich direkt den Eindruck, das wollte er so! Die Krallen waren allerdings teilweise schon recht lang ....

Kann das sein, dass Paulchen tatsächlich mit mir zur Pfotiküre wollte???


Ratlose Grüßle

*lach* - und da behaupte noch einer, Katzis wären doof. Die wissen GANZ GENAU was sie wollen. Aber sei doch froh, wenn er es dir so einfach macht. Ich stelle mir das grad mal mit meiner Mulle vor :rolleyes:
 
Y

yumos

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
74
Yumos möchte immer nur eins: Futter :D Und wenn der Napf wieder voll ist, rennt sie panisch weg *g*
 
ego77

ego77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
942
Ort
Bochum
Bestimmt. Ich frage Casey auch immer was er will, wenn er ankommt.
Ich darf dann schön hinterher gehen und er läuft zum Obejkt der Begierde.
Die z.B. wären: Balkon, Essen, Hunger, eine geschlossene Tür, Klo, Spielen.
 
S

Siv

Gast
geändert Siv
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.219
Er wollte es bestimmt.
Meine Peggy muss wegen des Asthma morgens und abends ein Cortisonpräparat inhalieren. Wenn ich mal etwas später dran bin als sonst, dann setzt sie sich vor den Stuhl, auf dem ich immer mit ihr inhaliere und schaut mich an. Dort steht sie nur so, wenn sie noch nicht inhaliert hat, obwohl es an der Zeit wäre; sonst nie.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben