normales Verhalten oder doch nicht?

  • Themenstarter Lene 28
  • Beginndatum
Lene 28

Lene 28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Februar 2011
Beiträge
755
Ort
NRW
Guten morgen alle zusammen.
Ich hab da mal ne Frage zu meine Katzen ob das ein normales Verhalten ist.
Habe meinen beiden jetzt seit 6 Monaten. Benny ist 3 Jahre alt und Dahlia ist zwei Jahre alt, Lebten vorher auch schon zusammen. Sie sind beide kastriert.
Nun zu meiner Frage.
Weiß nicht ob das richtig spielen ist.
Es ist immer das Benny Dahlia durch die Wohnung jagt. Sie jagt ihn eigentlich nie. Also er jagt sie und sie fängt dann immer an zu quicken und manchmal auch an zu fauchen. Das hört sich an als ob er sie abschlachtet. Sie hat aber keine Verletzungen. Manchmal bekommt er dann auch voll den aufgeplusterten Schwanz. 10 Minuten später ist dann alles wieder okay und beide schlafen.

Sie fressen beide zusammen, schlafen bei mir beide im Bett und benutzen ohne Probleme beide das Klo.
Nun weiß ich nicht soll ich mich da einmischen oder ist das ein ganz normales Verhalten was die beiden zeigen. Wenn ich nicht zu Hause bin weiß ich auch nicht was die beiden machen.

Wäre dankbar für ein paar Antworten von euch die mehr Erfahrung mit Katzen haben.
 
Werbung:
M

Mondsüchtig

Gast
Alles okay.
Kater haben ein anderes Spielverhalten als Katzen. Katzen jagen gerne hinter Spielangel usw. her. Kater mögen gerne raufen und Spaßkämpfchen.
Wahrscheinlich schmeißt er sich auch mal von hinten auf die drauf und versucht sie runterzudrücken. Ein anderer Kater würde das super finden, Katzen eher nicht. Sie sind dann leicht genervt und tun das auch kund, indem sie schreien und fauchen und dem Herrn auch mal eine ballern.
 
Lene 28

Lene 28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Februar 2011
Beiträge
755
Ort
NRW
Ja dieses Verhalten hat er auch schon bei ihr gemacht. Findet sie überhaupt nicht toll.
Aber es ist schon mal gut zu wissen das es ein normales Verhalten von den beiden ist. Das Kater anders spielen hab ich mir auch schon gedacht, sie sind halt doch eher Rabauken.

Danke für deine Antwort.
 
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
1.260
Ort
Basel Umgebung
Das sieht bei uns zuhause auch so aus. Nur beobachten wir auch oft, dass es umgekehrt ist ;) Aber es geht schon mehrheitlich von ihm aus. Er läuft dann hinter ihr her und pfötelt nach ihren Beinen. Oder er legt ein Vorderbeinchen um ihren Hals rum und zwickt sie mit den Zähnen. Wenn sie sich darauf einlässt, raufen die beiden oder sie verschwindet :)
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
17
Aufrufe
2K
mrs.filch
M
Lene 28
Antworten
2
Aufrufe
802
Lene 28
S
Antworten
1
Aufrufe
2K
Wasserfeder
Wasserfeder
S
Antworten
3
Aufrufe
1K
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben