Neues Lackfellchen

Yessa

Yessa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
230
Ort
Hude
Da kommt man aus dem Urlaub und schon klingelt das Telefon... Katrin, die Chefin einer neu gegründeten Tierschutzorganisation, ist dran...
"Sabine", sagt sie, sobald ich drangegangen bin, "wir sind im Nachbarort... Hier ist eine alleinstehende Dame verstorben... Sie hat einen Kater, an den wir nicht rankommen... Kannst du dir das mal ansehen???"
Naja, was soll´s, Katzen gehen bei uns immer vor... Ich lasse mir die Adresse geben...
Mein Mann und ich packen das Auto fix aus, einen "kleinen" Kennel mit Handtuch eingepackt und schon fahren wir zu besagter Wohnung...
Tja, die Dame hatte nicht nur "eine" Katze, sondern ein paar mehr, ein paar viel mehr Katzen... Aber alles super gepflegt, genährt und alle mit aktuellen ärztlichen Papieren, alles Top... Und bis halt auf die eine Katze waren alle sehr zutraulich oder leicht zu bestechen...
(Ich finde es wirklich schade, daß diese klasse Frau, denn das muß sie gewesen sein, verstorben ist...)

Weiter: Mein Mann hat irgendwas an sich, daß "alle" Tiere ihm vertrauen... Es dauerte keine 10 Minuten, da hatte er das zitternde Lackfellchen im Kennel verstaut... Da sich keiner freiwillig gemeldet hat, ihn aufzunehmen, haben wir ihn halt mitgenommen... Erst zum Tierarzt, für den Fall aller Fälle, und dann zu uns...

In der ganzen End-Urlaubshektik, haben wir den "Kater" erstmal in unsem großen Bad einquartiert und fix versorgt... Was wir nicht bemerkt haben, Kyra saß schon wieder auf den Hochschrank...
Als wir dann alles soweit ausgeräumt haben, haben wir nach unserem neuen Gast geschaut... Und was haben wir gesehn... Niilo, so heißt er jetzt bei uns, lag hinten im Kennel zusammengerollt und Kyra davor... Beide haben geschlafen...

Später haben wir noch den Test mit unserer Chefin Baghira gemacht... Sie ist an Niilo´s Höhle gegangen, hat geschnuppert und nicht gefaucht oder geknurrt... Ein sehr gutes Zeichen...

Mein Mann und ich haben beschlossen, wenn das mit der Vergesellschaftung der anderen beiden auch so geht und alles ruhig bleibt, adoptieren wir den jungen Mann... :smile:
Er sieht auch wirklich schnuckelig aus!!! :pink-heart:
 
Werbung:
Feli55

Feli55

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2011
Beiträge
863
Ort
bei Braunschweig
So eine schöne Geschichte, ich habe auch ein Lackfellchen und es ist der tollste Kater der Welt :pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart:

LG Feli
 
Yessa

Yessa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
230
Ort
Hude
Gestern Abend habe ich ihn endlich mal erwischt...:muhaha:

Niilo.jpg

Seit heute ist er auch aus der Quarantäne raus... Auf dem Brustwarzen kriechend erobert er die riesige Welt Zimmer für Zimmer... Die anderen schauen nur zu mit einem Gesichtsausdruck nach dem Motto: Was macht der den da für Blödsinn???

Aber immerhin gibt es kein Gefauche und Geknurre... Hoffen wir mal, daß das so bleibt...
 
Franner

Franner

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2010
Beiträge
430
Ort
Berlin
och so ein kleine mäuschen:) freu tmich dass er bei euch ein neues zu hause gefunden hat... tut mir trotzdem sehr leid, dass er sein liebes frauchen verloren hat. Viel spaß mit dem hübschen kerlchen:)
 
Yessa

Yessa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
230
Ort
Hude
Gott sei Dank taut Niilo schnell auf... Er merkt wohl, daß wir ihm nichts tun...
Allerdings übernehmen unsere 3 Damen die Hauptarbeit, unsere Chefin Baghira feste voran...

niilo2.jpg
niilo1.jpg
 
Mondkatze

Mondkatze

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juli 2010
Beiträge
5.966
Ort
Ostfriesland
So ein kleines verschrecktes Ding! Und so hübsch!
 
Yessa

Yessa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
230
Ort
Hude
Die ersten beiden Damen, Kyra und Manoli, haben von ihm schon die Nase voll... :oha: Er ist halt doch noch recht jung mit seinen schätzungsweise 2 Jahren... Immer wieder will er spielen...
Baghira kommuniziert irgendwie mit ihm in soweit, daß er bei ihr vorsichtiger ist...

DSCI2175.jpg

Und uns gegenüber wird er auch von Tag zu Tag zutraulicher... Er kommt zwar nicht so weit ran, daß man ihn anfassen kann, aber dafür, daß Niilo noch nicht mal ´ne Woche bei uns ist, ist die gesuchte Nähe der Hammer...

So sah es gestern abend bei uns im Bett aus... :yeah:

DSCI2150.jpg
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben